Ausbildung: Wie viele Stunden in ambulanter Pflege?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Mario ZL, 28.12.2010.

  1. Mario ZL

    Mario ZL Newbie

    Registriert seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Mönchengladbach
    Akt. Einsatzbereich:
    Häuslichepflege
    Hallo
    Wieviel Stunden muss man wärend der Ausbildung zur Kinder / Krankenschwester ind der Häuslichen (Ambulanten) Pflege machen ?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    500 Stunden, ist in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung festgelegt.
     
  3. Mario ZL

    Mario ZL Newbie

    Registriert seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Mönchengladbach
    Akt. Einsatzbereich:
    Häuslichepflege
    Die Schüler die zu uns kommen sind nur ca 6 Wochen bei uns wie sollen sie an 500 Stunden ??
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wenn sie noch woanders im ambulanten Bereich tätig sind, zählt das ebenfalls. Die 500 Stunden müssen ja nicht an einem Stück geleistet werden.

    Mach Dir darüber keine Gedanken. Wie die Schüler auf die notwendige Stundenzahl kommen, ist Aufgabe der Schule, und die hat sich bei ihrer Planung schon was gedacht.
     
  5. Mario ZL

    Mario ZL Newbie

    Registriert seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Mönchengladbach
    Akt. Einsatzbereich:
    Häuslichepflege
    Es ist ja so, dass ich meist nur 5-6 Stunden am Tag arbeite und im Krhs arbeitet man ja 7,25 Stunden, daher habe ich die befürchtung, das meiner Schülerin vielleicht nicht auf Ihre Stunden kommt.
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wenn du die PDL bist, frag direkt bei der Schule nach, wie das gehandhabt wird. Sonst berichte der PDL Deine Sorgen.

    Ich hab im ambulanten Einsatz einmal pro Woche geteilten Dienst gemacht, um auf meine Stunden zu kommen.
     
  7. Mario ZL

    Mario ZL Newbie

    Registriert seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Mönchengladbach
    Akt. Einsatzbereich:
    Häuslichepflege
    OK Danke für Deinen Rat.
     
  8. Chrissylgg

    Chrissylgg Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Seit 1.10.10 Azubi zur GKP
    Bei uns gibt's zwei Bloecke Ambulanz je 5 wochen. Dazu 1x 5 Wochen Sozialstationblock
    Soviel ich weiss sind wir bei allen drei Bloecken woanders, wuerden also bei einem Block nicht auf 500 kommen.
    @Mario: Vielleicht ist das bei euch auch so.
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Tauchen bei mir die Fragen auf:

    Was passiert, wenn durch Verschulden der Schule net die Anzahl der geforderten Ausbildungsstunden erreicht werden können?

    Es gibt unterschiedliche Arbeitszeitmodelle- 7,25h/Tag, 8h/Tag. Wonach wird gezählt? Legt man Arbeitstage zugrunde gelegt und wird hochgerechnet?

    Elisabeth
     
  10. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
    ED:Wir haben von der Schule Zeitnachweis. Die rechnen die Stunden die für den Block vorhergesehen sind. Wir haben Kooperationspartner und alle Stundenzahlmodelle sind der Schule bekannt. So wirds dann im Vorraus gerechnet.
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wenn ich einen Tag mit 8 Stunden habe, weil meine Ausbildungseinrichtung dies so handhabt- dann habe ich in 4 Wochen 160 Stunden zusammen.

    Wenn ich einen Tag mit 8 Stunden habe, weil meine Ausbildungseinrichtung dies so handhabt- dann habe ich in 4 Wochen 145 Stunden zusammen.

    Ich müsste also zwei Tage mehr arbeiten um auf dieselbe geforderte Stundenanzahl zu kommen.

    Ergo: Könnte man theoretisch die Ausbildungszeit den Stunden in der Praxis anpassen? Mit 8 Stunden tgl. bist einen Monat (?) früher fertig bzw. hats mehr Spielraum für Fehltage in der Praxis?

    Kann ich mir irgendwie net vorstellen.

    Elisabeth
     
  12. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
    TVöD sieht 38.5 Wochenstunden vor. Ergo 4 Wochen=4x38.5=154Stunden. So wirds bei uns in der Schule gerechnet. Dementsprechend planen uns auch die "fremden" Einrichtungen ein.
     
  13. Spritzchen

    Spritzchen Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC
    Funktion:
    Gesundheitheits- und Krankenpflegerin
    Genau. Einsätze dauern immer min. sechs Wochen, also 38,5 Std x 6. Wir sollen immer, egal welcher Einsatz mit +/- 0 abschließen. Der Tagespflege-Einsatz wird auch als ambulante Pflegegerechnet...also 2x38,5x6 = ca. 462 Std. kommt fasst hin.
    Komm jetzt auch in die ambulante Pflege und bin für meine Stundenverwaltung selbst verantwortlich und finde das auch gut so.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung viele Stunden Forum Datum
Wieviele Stunden Sozialstation brauche ich für die Ausbildung? Ausbildungsinhalte 05.12.2006
News Thüringen: Viele brechen Altenpflege-Ausbildung ab Pressebereich 07.01.2016
Ausländer aus einem nicht-EU Staat: Viele Fragen zur Ausbildung Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.09.2015
News Noch nie so viele Ausbildungsplätze in der Altenpflege Pressebereich 16.09.2015
Wie viele Zwischenprüfungen während der Ausbildung? Ausbildungsinhalte 02.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.