Ausbildung verlängern

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von nefertiri, 03.05.2007.

  1. nefertiri

    nefertiri Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Weiß nicht ob ich hier richtig bin...
    Ich hab mal ne Frage, und zwar steh ich Kurz vorm Examen (Juli Praktisch, August schriftlich) und bin jetzt schon seit 3 Wochen krank, wegen einer Verletzung am Knie, die eventuell operiert werden muss.
    Ich musste jetzt gestern in der Schule einen Antrag auf Examenszulassung stellen. Aber nachdem ich mir das jetzt überlegt habe fände ich es besser, wenn ich vielleicht ein halbes Jahr ranhängen könnte, und dann erst Examen machen könnte (also dann wenn die Wiederholer ihre machen), da ich schon viel praktisches verpasst habe (schule war ich bis auf einmal immer in der Zeit)
    Nun meine Frage, wenn der Prüfungsvorsitzende sagt, ich darf mitmachen, muss ich dann mitmachen, oder hab ich irgendwie die Wahl zu sagen ich möcht noch n halbes Jahr anhängen? Wenn ja, muss ich dass dann nur bei der Schule einreichen oder wie funktioniert das?

    Danke schonmal für Antworten, hoff ich habs nicht alzu kompliziert geschrieben
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo nefertiri,

    da die Auswirkungen deiner Knieverletzung noch nicht ganz einzuschätzen sind und wohl auch noch nicht klar scheint, wann du wieder Arbeitsfähig sein wirst, würde ich dir unbedingt anraten, ein Gespräch mit deiner Schulleitung führen, wie man damit verfahren kann. Diese kann die Sachlage vor ort individueller einschätzen als wir aus der Ferne.
    Bei längerer abzusehender Krankheit ist sicher das Wechseln in den Folgekurs sinnvoll.
     
  3. nefertiri

    nefertiri Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Klar wollte ich mit der Schulleitung darüber reden, nur wollte ich noch bis zum Montag warten, da ich morgen erst ein Kernspin bekomm, und dann selber ein bisschen mehr über die Vorgangsweise (op...) weiß.
    Hatte nur Angst, dass sie zu mir sagen, du musst jetzt Prüfung machen und kannst nicht verlängern, egal wie lange du krank bist
     
  4. nefertiri

    nefertiri Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt noch ne andere Frage( hoff ich nerv langsam nicht)...
    kanns sein, dass sie zu mir sagen, du musst das Examen jetzt machen, aber nach dem Examen die Stunden nachholen? Wie regeln die das?
     
  5. Arme Schwester

    Arme Schwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Sachsen
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Wenn du über die maximale Anzahl an Kranktagen kommst (bei uns waren das 60 Tage in den 3 Jahren) wird deine Ausbildung auf Antrag automatisch verlängert, da du die Prüfungsvoraussetzungen nicht erfüllst.

    Kannst du aufgrund deiner Knieverletzung die Prüfung nicht absolvieren, gilt das gleiche, alles per Antrag im Regierungspräsidium.
    Allerdings sehe ich keinen Grund, warum du die schriftlichen und mündlichen Prüfungen aufgrund einer Knieverletzung nicht machen kannst....bzw. steht die Frage, ob dir dein Arzt ein glaubwürdiges Attest dafür ausstellen kann...

    Du kannst ja auch die Prüfungen bis auf die praktische absolvieren, dann musst du nicht noch ei ganzes halbes Jahr ranhängen sondern nur 2-3 Monate!
    So sind zumindest meine Erfahrungen in Sachsen.

    MFG
    :lol1:
     
  6. nefertiri

    nefertiri Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht, da ich jeden Tag zu nem andern Arzt renne und mittlerweile scho so fertig bin, dass ich einfach keine Ruhe mehr habe zum Lernen
     
  7. Arme Schwester

    Arme Schwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Sachsen
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    ok.ok, war ja nicht böse gemeint!!
    Wenn es in deinem Fall wirklich so schlimm bist und du einfach psychisch nicht in der Lage bist, die Prüfungen zu machen, mußt du nun einen Arzt finden, der dir das Schreiben fürs Regierungspräsidium macht und unter der Voraussetzung, daß deine Schule einverstanden ist, würde ich da kein Problem sehen.
    Aber das liegt ja leider nicht in unserer Macht! ;)

    Wie es auch kommt, ich wünsch dir (jetzt oder eben später) viel Erfolg bei den Prüfungen und gute Besserung für dein Knie!!!

    MFG
    :lol1:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung verlängern Forum Datum
Trotz Arbeitsunfall Ausbildung verlängern? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 17.07.2008
Ausbildung verlängern Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 21.05.2008
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
2te Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.