Ausbildung und dann Studium?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von börd, 30.08.2009.

  1. börd

    börd Newbie

    Registriert seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben!
    also ich fange im oktober eine ausbildung zur gesundheits-und kinderkrankenpflege an... ich hab dieses jahr mein abi gemacht...
    ich will danach auf jeden fall noch studieren und wollte fragen ob jmd weiß, ob pflegepädagogik oder pflegewissenschaft vorteilhaft wäre...
    mir ist es sehr wichtig später einen job in meinem erlenrnten beruf zu bekommen...also wisst ihr wie der stellenmarkt in dem bereich so ist?
    was genau kann man mit einem pflegepädagogik oder pflegewissenschaftdiplom später machen??
    und WO? (krankenhaus/ berufsschule)
    wäre lieb wenn ihr mir weiterhelfen könntet...
    LG
     
  2. KleinVerchen

    KleinVerchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    NICU (NeoIntensiv)
    hey!
    schau doch mal weiter unten im forum der fachweiterbildungen!
    ich glaube da bist du besser aufgehoben, und wenn du dort mal ein paar threads durchstöberst findest du vllt. auch schon einige antworten!
     
  3. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    ist das nicht ein bisschen übertrieben sich vor Beginn der Ausbildung schon einen Kopf über das anschliessende Studium zu machen? :gruebel:
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Es ist wahrscheinlich nie zu früh, damit anzufangen.

    Warum machst Du, wenn Du ohnehin studieren willst, kein duales Studium, also (Kinder-)Krankenpflege und Bachelor? Spart Zeit.

    Okay, Du hast Deinen Ausbildungsplatz schon, also kannst Du höchstens das Glück haben, zufällig an eine Schule mit Hochschulkooperation geraten zu sein.
     
  5. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo björd,

    kein Mensch kann dir sagen was sich in 10 oder 15 Jahren auf dem Gesundheitsmarkt getan oder nicht getan hat. Welche Studienabschlüsse gefragt oder nicht gefragt sind und welche evtl. Spezialisierungen gefragt oder nicht gefragt sind

    Welche Studienrichtung du einschlägst hängt sicherlich auch von deinen Interessen ab.

    Lass es in aller Ruhe auf dich zukommen. Mach die Ausbildung, während dessen wirst du auf Leute treffen die Studiert haben, noch Studieren oder ihr Studium abgebrochen haben. Unterhalte dich mit diesen. Du wirst während deiner Ausbildung bereiche kennenlernen von denen du noch nie was gehört hast und vielleicht an anderen Gefallen finden, was du dir jetzt noch nicht vorstellen kannst.

    Also lass dir Zeit, sei Neugierig, setze dich nicht unter Druck, die Entscheidung steht jetzt nicht an.

    Gruß renje
     
  6. ti89ta

    ti89ta Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Hallo,
    ich habe nach dem Abi auch eine Ausbildung zur GuK gemacht, arbeite momentan auf der Intensiv und möchte auch noch ein Studium machen.Es ist zwar sehr lobenswert das du dir jetzt schon Gedanken um ein Studium machst, doch vorab solltest du dich erstma auf die Ausbildung konzentrieren,denn die ist zum Teil nicht ohne. In der Ausbildung behandelst du dann auch was es für Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung gibt und du wirst auch während der Ausbidlung merken was für ein Studium bzw welche Richtung dir mehr liegt, so ging es mir zumindestens.
    Berufserfahrung ist in unserem Beruf und auch für das Studium von großer Bedeutung also solltest du auch bissl Zeit dafür einplanen:wink:
    lg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung dann Studium Forum Datum
Erst FSJ - dann Studium oder gleich Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 12.10.2010
Ausbildung, dann Studium? Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2007
Erst Ausbildung, dann Studium? Talk, Talk, Talk 03.01.2007
Erst Ausbildung, dann Medizinstudium Ausbildungsvoraussetzungen 16.09.2004
Zusage für Ausbildung, dann Absage Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.