Ausbildung trotz Job in einem anderen Bereich

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Chappel, 13.05.2011.

  1. Chappel

    Chappel Newbie

    Registriert seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    sorry, wenn ich jetzt mal kurz weit aushole, aber zum Verständniss macht es Sinn. ich habe vor cirka 20 Jahren eine Ausbildung als Krankenpfleger angefangen, und mußte sie leider aus persönlichen Gründen wieder abbrechen.

    War schön doof, da ich dann 8 Jahre unterbezahlt im ambulanten Pflegedienst gearbeitet habe. Irgendwann war mir die Unterbezahlung dann auch einfach zuviel, hab dann die Branche komplett gewechselt und bin in einem großen Telekomunikationsunternehmen eingestiegen, wo ich mich die letzten 10 Jahre auch schön brav hochgearbeitet habe.

    Bis vor kurzem war alles schön und gut, aber irgendwie hat mir doch immer schon etwas gefehlt, hab jedes mal wenn ich etwas aufgestiegen bin gedacht, jetzt wirds besser, war aber nich so. Aktuell ist meine Frau schwanger und das bringt natürlich immer auch einiges an Untersuchungen mit sich. Als ich also mit meiner Frau so durch die Krankenhausgänge geschlendert bin hatte ich zuerst einen Anflug von Romantik, wie schön es doch damals als Pfleger gewesen ist. Mittlerweile haben sich mir die Augen geöffnet, das was mir fehlt werde ich in meinem aktuellen Job einfach nicht finden.
    Die Wärme, der Spass, den ich mit den Kollegen hatte und das sich kümmern um Menschen die Hilfe brauchen. In meinem aktuellen Job gehts nur noch um Zahlen und Statistiken und für mich die Ständige Frage wo ist hier der wahre Sinn?!

    Soviel zur Vorgeschichte, jetzt bin ich natürlich massiv am grübeln, wie ich es hinbekommen kann, die Ausbildung noch nachzuholen, aber so, das es finanziell einigemassen zu stemmen ist. Hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen mit meiner Situation oder eine Idee wie ich da vorgehen kann?!

    Gruß
    Andreas
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    also einen Einstieg in die Berufsausbilung zu finden fürfte nicht so schwer sein...bedenke aber, dass ich in den letzten 20 Jahren viel verändert hat und der Stationsalltag aufgrund der Arbeitszeitverdichtung nicht immer von "Spass und Wärme" geprägt ist.

    Du wirt ein Ausbildungsgehalt erhalten ...wenn Du lange genug planst, kannst Du Dir noch ein finanzielles Polster zulegen, um die 3 Jahre zu überbrücken.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung trotz einem Forum Datum
2 Einträge im Führungszeugnis: Ausbildung trotzdem möglich? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.06.2016
Chancen auf Ausbildungsplatz trotz schlechtem Abitur? Ausbildungsvoraussetzungen 30.05.2016
Bei erster Prüfung (nach 6 Monaten) durchfallen: Ausbildung trotzdem weiterführen? Ausbildungsinhalte 11.09.2015
Ist eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger trotz Depression möglich? Ausbildungsinhalte 09.04.2014
Ausbildung trotz Studium Ausbildungsvoraussetzungen 26.01.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.