Ausbildung trotz Hauptschulabschluß? Mit 33 beruflichen Neubeginn?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von anki, 01.10.2006.

  1. anki

    anki Newbie

    Registriert seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und habe einige Fragen was die Ausbildungsvorraussetzung betrifft. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich bin 33 und mein Traumberuf war schon immer Hebamme zu werden. Leider habe ich in meiner Schulzeit nie so richtig Lust gehabt und so leider nur einen Hauptschulabschluß danach begann ich direkt eine Ausbildung zur Köchin, die ich aber leider dummerweise nach 2,5 Jahren abgebrochen habe.

    Nun bin ich wie gesagt schon 33 und habe mittlerweile 3 Kinder. Ich würde alles tun um Hebamme zu werden. Ich lese überall das man dafür einen Realschulabschluß haben muß... gibt es denn auch ausnahmen? Wie komme ich jetzt an einen Realschulabschluß? Sollte ich zur VHS gehen oder gibt es andere Möglichkeiten? Vielleicht könnt ihr mir ja einige Tips geben....?

    Ich danke euch
    LG anki
     
  2. na_du2001

    na_du2001 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Rüsselsheim
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie / Geburtshilfe
    Funktion:
    Wundmanagment
  3. Gwendydd

    Gwendydd Newbie

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnbereichsleitung
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege in einem Mehrgenerationenhaus
    Hallo anki,

    ich habe mich in BW beim Arbeitsamt auch wegen diesem Beruf erkundigt und mir wurde gesagt, dass die Hebammenschulen vollkommen überlaufen sind. Davon abgesehen, dass Du keinen Realschulabschluß hast, werden dort fast nur "jüngere" genommen.
    Besser stehen die Chancen in der Kranken- oder Altenpflege. Altenpflegehelferin z. B. kannst Du auch mit Hauptschule machen und wenn Du mit mindestens 2.5 abschließt, kannst Du mit Altenpflegerin weiter machen. Wäre das ein Alternative für Dich? In dem Alter eine Ausbildung zu machen ist gerade am Anfang ganz schön heftig, aber mit der entsprechenden Motivation gut zu schaffen. Auch mit 4 Kindern, so wie ich.
    Wenn Du Dich allerdings genauer wegen der Hebammenausbildung erkundigen willst, frage doch einfach beim Arbeitsamt nach oder gehe auf diese Seite:
    Verzeichnis der Hebammenschulen in Deutschland
    Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und dass Deine Träume in Erfüllung gehen!

    Lieber Gruß, Gwendydd
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung trotz Hauptschulabschluß Forum Datum
Ausbildung zur Krankenschwester trotz Hauptschulabschluss? Ausbildungsvoraussetzungen 29.01.2007
"Nur" Hauptschulabschluss - trotzdem Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 13.04.2004
2 Einträge im Führungszeugnis: Ausbildung trotzdem möglich? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.06.2016
Chancen auf Ausbildungsplatz trotz schlechtem Abitur? Ausbildungsvoraussetzungen 30.05.2016
Bei erster Prüfung (nach 6 Monaten) durchfallen: Ausbildung trotzdem weiterführen? Ausbildungsinhalte 11.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.