Ausbildung nicht beendet

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Sany, 22.02.2010.

  1. Sany

    Sany Newbie

    Registriert seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal!

    Ich heiße Sandra, bin 23 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder.
    2004 habe ich in der Diako in Flensburg meine Ausbildung zur Krankenschwester begonnen, September 2007 war das Examen.
    Ich war zu dem Zeitpunkt hochschwanger mit meinem Sohn.
    Die schriftliche und mündliche Prüfung habe ich gemacht und auch bestanden, die praktische war zu dem Zeitpunkt für mich nicht machbar, weil es mir nicht mehr gut ging in der Schwangerschaft.
    Somit habe ich mein Examen nie beendet, denn im Oktober kam mein SOhn zur Welt und nur 14 Monate später meine Tochter.
    Nun sind die beiden 14 MOnate und 28 MOnate und ich bin sauer auf mich selbst, das ich das bisher nie nachgeholt habe!

    Kann mir jemand sagen, wie das nun ablaufen würde? Müsste ich nun 1 Jahr wiederholen oder sogar alle 3?
    Was muss ich tun?
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.786
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Sprich mit deiner ehemaligen Schulleitung, die dann dir sicher beim Kontaktaufbau zur Prüfungsbehörde hilft. Die entscheidet nämlich dann, ob du nur die Prüfung machen musst oder auch noch einen Teil der Ausbildung.

    Viel Glück!
     
  3. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Normalerweise muss man die Ausbildung innerhalb von 5 Jahren beenden, was bedeuten würde, dass Du von vorne anfangen musst. Vielleicht macht das Sozialministerium bei Dir eine Ausnahme, weil Du in diesem Zeitraum 2 mal schanger warst und nur noch die praktische Prüfung fehlt. Erkundige Dich doch mal bei Deiner Schule und/oder dem Ministerium. Falls es nicht mehr möglich ist, den letzten Prüfungsteil nachzuholen, frag im Ministerium nach, ob es möglich ist eine erneute Ausbildung zu verkürzen, da Du die theoretische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast.
    Ich wünsche Dir viel Glück.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung nicht beendet Forum Datum
Nicht beendete Ausbildung wieder beginnen? Möglich? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.07.2014
News Martin Dichter: Unsere Pflegeausbildung lässt sich nicht in die Philippinen „outsourcen“ Pressebereich 09.11.2016
News Pflegekammer: Ausbildungspläne nicht aufweichen Pressebereich 01.09.2016
News Pflege emanzipieren – Kammern und Ausbildungsreform nicht blockieren Pressebereich 15.04.2016
Wenn man in der Ausbildung nicht alle Prüfungen macht: Folgen? Ausbildungsinhalte 17.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.