Ausbildung mit 50?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Lukas5555, 11.01.2011.

  1. Lukas5555

    Lukas5555 Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte fragen,ob dass sinvoll ist mit 50!!! Ausbildung als Krankenpfleger anfangen?:-?
     
  2. wenn du dich fit fühlst und eine neue Herausforderung suchst? Warum nicht?


    Ich würde es mit 50 nicht nochmal wagen, was aber zum einen gesundheitliche Probleme betrifft und vor allem die derzeitige Lage der Pflege in Politik und Gesellschaft.

    Letzteres sollte dich aber eigentlich nicht abhalten, diesen Beruf zu erlernen..

    was motiviert dich denn? Und wie kommst du auf die Überlegung :-)
     
  3. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    @lukas: viele schulen haben altersgrenzen, die so bei etwa 45 bis 50 jahren für die ausbildung liegen. du könntest also noch glück haben und reinrutschen. als mann hast du eh nen kleinen bonus, denk ich, weil männer zwar gute kompetenzen und vorteile mitbringen (körperlich, aber auch sozial > umgang mit männlichen patienten), aber immer noch zahlenmäßig den frauen in der krankenpflege unterlegen sind.

    vermutlich wirst du aber in der altenpflege bessere chancen auf nen azubi-platz haben als in der krankenpflege, weil die plätze dort nicht so begehrt sind. ich selbst habe in einem altenheimträger praktikum gemacht (pflege und büro). ich hatte u.a. auch einsicht in personalakten, weil ich auch kurz in der perso-abteilung war (wollte damals austesten, ob mir evtl. auch kauffrau im gesundheitswesen liegen könnte) und habe dort zumindest zwei lebensläufe von mitarbeiterinnen gesehen, die mit ende 40/ anfang 50 die altenpflege-ausbildung gemacht haben. da, wo ich mein krankenhauspraktikum gemacht habe, gabs zumindest auch einen 55-jährigen physiotherapie-schüler. in gesundheitsberufen sind ältere azubis durchaus keine exoten, auch wenn ich speziell aus der krankenpflege kein beispiel vorbringen kann.

    aber ich rat dir einfach nur: probiers!!
    deine chancen kannst du auf jeden fall auch noch pushen mit nem längeren praktikum o.ä. oder hast du vielleicht mal zivildienst gemacht? wäre durchaus auch noch ein plus.
     
  4. hummelli221

    hummelli221 Newbie

    Registriert seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin zur GuKPfl
    Ort:
    zw. Berlin u.Cottbus
    hallo,
    wir haben bei uns auch einen dabei der ist 47 Jahre. Man merkt es ihn aber gar nicht an und er füllt sich sichtlich wohl bei uns :-)
     
  5. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hallo!

    wir haben eine dabei, die ist 50 Jahre alt.
    Sie ist sowas von fit. Und lernt dazu erst seit ein paar Jahren unsere Sprache. Hochachtung.

    Wünsch dir auch viel Glück!
     
  6. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    wow. ich hab vor allen leuten respekt, die in einem höheren alter noch was neues anfangen. meist sind die leute auch extrem motiviert.
     
  7. Lukas5555

    Lukas5555 Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen dank für guten Rat..
    Ich habe zwar kein Zivildienst gemacht,aber 6 monate ich habe in einem Altenpflegeheim als Stationshelfer gearbeitet.2 Jahre lang war Nachtwache
    bei der Sozialstation in einer Wohngruppe von demenzkranken Menschen.
    7 Monate lang war ich als Helfer angestellt bei einem ambulanten Pflegedienst.
    Ich habe eine "Lehrgangsbescheinigung ". Die heißt " Ausbildung zur Pflegehilfskraft." (von JOHANITER)
    Das Zertifikat nachweist 110 Stunden theoretiche Ausbildung und 95 Stunden ein Praktikum im ambulanten Pflegebereich.
    Abitur habe ich auch.
    Wer weiß,vieleicht klappt,s..
    Außerdem ich möchte es bei der Krankepflegeschule UNI Freiburg versuchen,wo gerade nicht so viele Bewerber sind....
    Danke...
     
  8. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    lukas, das ist echt super. bewirb dich auf jeden fall. ich würd deine chancen trotz des höheren alters nicht schlecht einschätzen.

    viel erfolg beim bewerben!
     
  9. Sosylos

    Sosylos Stammgast

    Registriert seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Das würde ich so nicht unterschreiben.
    Schreibe mehrere Bewerbungen an die verschiedensten Schulen. Auch wenn ich deine Chancen nicht so schlecht einstufe, so sind gerade Uni-Kliniken als Ausbildungsstätten sehr gefragt.
     
  10. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    apropos unikliniken:
    nehmen die denn in der praxis am liebsten nur frischgebackene abiturienten? ich hab das jetzt schon mal gehört oder ist das nur ein vorurteil? haben ältere da wirklich gar keine chance?
     
  11. smartin

    smartin Newbie

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsplatz Suchender
    Ort:
    NRW Bochum
    Also ich bin 41 jahre und habe nächste Woche ein Vg an der Uniklinik in Essen.Am Alter kann es also nicht liegen.
     
  12. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    fein. ich komme aus münster. wir haben ja ein schönes uniklinikum direkt vor der nase. aber ich hab mich nicht getraut da hinzuschreiben, trotz dass ich in der bewerbung zumindest auch erwähnen könnte, dass meine mutter da auch schon sehr lange gearbeitet hat, weil ich mit meinen bald 31 denke, dass die eh nur die jungen wollen bzw. sich diese auch aussuchen können, da ja viele gerne an die UKs wollen.
     
  13. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    35
    Wie bitte?
    Was soll schon passieren, außer dass du eine Ab- oder Zusage erhältst?
     
  14. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    ich wollte dem fragensteller von oben noch mal diesen thread zum lesen geben:http://www.krankenschwester.de/foru...ungen/22272-man-40-alt-fuer-ausbildung-4.html

    darin werden einige schüler erwähnt, die in deiner altersklasse sind.

    @mary-jane: stimmt, einfach probieren. nur kosten die bewerbungen auch zeit und geld (passfotos, beglaubigungen etc.). wo ich mir schlechte chancen errechne, bewerbe ich mich idR nicht.
     
  15. tictac

    tictac Stammgast

    Registriert seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester

    Warum denn nicht...?! Nur zu, wenn du "Bock" auf Krankenpflege hast und "fit" bist!:rocken: Immerhin haste ja auch noch ein bisserl bis zur Rente. Beim derzeitigen Pflegenotstand (bei uns im Norden ganz extrem, woanders aber bestimmt auch), sollte man nun nicht auch noch nach dem Alter aussortieren, wenn der "Rest" stimmt! Ausserdem, gesundheitsbedingte Ausfälle im Job kommen auch nicht selten bei jungen Pflegekräften vor.:sdreiertanzs:

    Ach ja, weil die Frage hier auch gestellt wurde: Ein Abitur ist keine Vorraussetzung für die Ausbildung und kein Garant dafür, dass man für die Pflege taugt. Bei uns läuft zwar die praktische Ausbildung in der Uniklinik, aber die Einstellung läuft allein über die Krankenpflegeschule.

    Also, auf auf...!


    Gruß:spopkorns:







    "Schuld haben immer die anderen..."
     
  16. Chrissylgg

    Chrissylgg Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Seit 1.10.10 Azubi zur GKP
    Wenn es das ist was du machen moechtest und kein problem hast noch mal 3 Jahre schulbank zudruecken, los!

    Das Unikliniken nur juengere nehmen stimmt absolut nicht. Hab eher das Gegenteil erfahren. Man nimmt gerne Leute die schon Berufserfarung und "Alter" haben. Bei uns in der Schule laufen zig aeltere in den verschiedensten Berufskategorien rum.

    Zwar nicht das Gleiche, aber bei meinem Studium vor ein paar Jahren waren ein paar zwischen 55-60 ;)
     
  17. Lukas5555

    Lukas5555 Newbie

    Registriert seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich bin in Freiburg.. Pro Tag bei uns wird Über 20 Pflegekräfte gesucht.In der Nähe liegt Schweiz...Sie haben auch Notlage und Mangel der Pflegekräfte.Meine Freundin durch Anzeige hat den Job als Altenpflegerin in Deut:up:schland gesucht und sie erzählte, dass uber 30 Anrufe von Basel gekriegt habe...
     
  18. Nani91

    Nani91 Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    in meinem Kurs (1.LJ) ist ein 49 jähriger,er fühlt sich pudelwohl und ihm gefällts sehr :up:
     
  19. chief

    chief Gast

    Natürlich macht das Sinn, wenn du richtig Bock drauf hast...
    Ich garantiere dir, dass du dann bis zur Rente in diesem Beruf arbeiten kannst... wenn du willst...

    Also: Bewerbung schreiben und ab dafür...:rocken:

    Viel Erfolg!!!
     
  20. Uwe660

    Uwe660 Newbie

    Registriert seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Also ich finde es genial noch mal was neues anzufangen, besonders mit 50.
    Bist du schon weiter gekommen mit deinem Vorhaben?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Forum Datum
Ab wann nur noch die generalisierte Ausbildung? Ausbildungsinhalte Dienstag um 15:13 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Montag um 08:44 Uhr
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
2te Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.