Ausbildung mit 42 und Fragen dazu

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Nugat, 09.06.2009.

  1. Nugat

    Nugat Newbie

    Registriert seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben!

    Habe schon gelesen, dass es durchaus noch andere Frauen gab, die in höherem Alter noch eine Kinderkrankenschwester-Ausbildung machen wollten. Das macht Mut! Ich möchte nämlich UNBEDINGT diesen Beruf erlernen - und das, obwohl ich schon 41 bin und eine lange Ausbildung hinter mir habe (incl. Uni-Wirtschaftsstudium). Meine alte, große Leidenschaft, die Medizin, tritt jetzt wieder mit aller Macht zutage, wo ich feststelle, dass man nicht mehr für alles ewig Zeit hat :cry:

    Ich könnte allerdings erst in einem Jahr starten, weil ich - und das ist die große Schwierigkeit - 3 kleine kids habe; ab nächsten Sommer hätten dann immerhin alle einen Ganztags-Kita-Platz. Da wäre ich dann 42.

    Meine Fragen dazu:

    - Wie ist die Ausbildung aufgebaut, wie lange sind die Theorie- und Praxisanteile und wird man im Praxiseinsatz komplett in alle Arten von Schichten mit verplant?

    - wie schwierig ist es, einen Ausbildungsplatz zu bekommen? Ich wohne im Großraum Bonn und hier gibt es immerhin 3 Kliniken, die ausbilden, wenn ich das richtig entsinne. (Hatte auch mal mit Hebamme geliebäugelt, aber da ist es schon für junge Mädels mit med. Vorbildung fast aussichtslos, da total überlaufen)

    - gibt es hier jemand, der/die die Ausbildung mit kids absolviert hat? Wie hat das geklappt?

    Würde mich über Antworten riesig freuen! :bussis:

    Alles Liebe - Nugat
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    vielleicht magst du einfach die Suchfunktion in der blauen Leiste befragen, all deine Fragen wurden schon in vielen Thread mehrfach beantwortet.

    Viel Glück
    Narde
     
  3. Nugat

    Nugat Newbie

    Registriert seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ups :|

    Na dann such ich mal
     
  4. Engel 28

    Engel 28 Newbie

    Registriert seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    NRW
    hallo nugat, ich befinde mich bald auch in dieser situation , bin 31 jahre alt habe auch drei kinder und beginne meine ausbildung in der krankenpflege im september 09 .
    :nurse:
     
  5. Nugat

    Nugat Newbie

    Registriert seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, lieber Engel, hab Dir grad eine Antwort geschickt :-)

    Hab nun eine Weile gesucht und nichts gefunden dazu, wieviele Bewerber so ungefähr auf einen Platz kommen.

    Und wenn ich nach "Ausbildung mit Kindern" suche, bringt er mir alle postings, in denen entweder das Wort Ausbildung oder das Wort Kinder vorkommt - also so ziemlich alle postings, die hier jemals verfasst wurden :cry1:

    Vllt. kann mir wenigstens jmd. helfen, wie ich die Suche intelligenter gestalten kann?

    Lieben Gruß - Nugat
     
  6. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    :mrgreen:Hallo ,

    ich finde es sehr bewundernswert , mit Deinem Background noch eine Ausbildung zu machen:-)
    Ich bin selber Mutter , mittlerweile 40 Jahre und schon lange in dem Job unterwegs...Ein Ganztages-Kita-Platz allein wird nicht für die Versorgung Deiner Kiddis reichen , denn Spätdienste , Nachtdienste und Wochenenden , Feiertage,Ferien müssen auch abgedeckt werden..ud Kinder werden grösser , mit dem Wechsel in die Schule werden diese Probleme leider nicht weniger...Wie sind die Kinder im Krankheitsfall versorgt ? Ich weiss aktuell nicht , wieviel Fehlzeiten während der Ausbildung zulässig sind:gruebel:
    Ich persönlich stelle mir das sehr,sehr anstrengend vor , arbeiten,Haushalt,lernen,Schichtdienst usw , ich hätte auch Angst ,dass irgendwas zu kurz kommt ( bekanntlich ja man selbst ).
    Ich will Dich nicht entmutigen, aber wenn Du das wirklich durchziehst ,stehen Dir stressige Zeiten in`s Haus...schön reden bringt ja auch nichts.Ich denke da so an : Kind krank , man selbst schreibt vielleicht am nächsten Morgen ne Klausur oder :Schultüten basteln und man selbst kommt grad aus dem Nachtdienst:eek1:Ich könnte noch viele Beispiele aufzählen, in denen man als Mutter mit unserem Job ein wenig in`s Schwitzen kommt...und das alles auch noch mit der Kleinigkeit"Lernen"...Puh, da haste Dir wirklich was vorgenommen..

    Trotzdem viel Glück und ein paar Ersatznerven:mrgreen:
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Guten Morgen,

    Wenn du die erste Seite im Bereich Ausbildung in der Krankenpflege > Ausbildungsvorraussetzungen liest, nur die Überschriften, findest du folgende Threads:

    http://www.krankenschwester.de/forum/ausbildungsvoraussetzungen/23613-ausbildung-30-jahren-kind.html
    http://www.krankenschwester.de/forum/ausbildungsvoraussetzungen/20984-ausbildung-hohen-alter.html
    http://www.krankenschwester.de/foru...dungsalter-48-jahren-alt-fuer-ausbildung.html
    http://www.krankenschwester.de/foru...1088-bewerberanzahl-krankenpflegeschulen.html

    letzer Thread ist über die Suchfunktion: Suchwort: Bewerberzahl
    Hier ist es wie bei google - frag die Suchfunktion was du wissen willst und sie sagt es dir auch.

    Weiterhin viel Spass im Forum.

    Schönen Tag
    Narde
     
  8. Nugat

    Nugat Newbie

    Registriert seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Vielen lieben Dank für Deine Hilfe! Die ersten 3 threads hatte ich schon gesehen - daher habe ich schon eine gehörige Portion Mut gezogen, dass eine Ausbildung mit 42 J. nicht völlig utopisch zu sein scheint - aber im Hinblick auf meine Fragen fand ich sie nicht so sonderlich aussagekräftig.

    Aber über die Bewerberzahlen habe ich jetzt ein ungefähres Bild :-)

    Einen schönen Tag (hier leider nicht sehr sonnig) - Nugat
     
  9. maira

    maira Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KPH-Schülerin und noch weng mehr
    Ort:
    dahoam!!
    Akt. Einsatzbereich:
    wern ma sehn
    Liebe Nugat,

    schön, das du dich entschließt noch eine Ausbildung zu machen. Also mir gehts ähnlich: Ich habe selbst 2 Kinder und fange ab 1. Sept.09 die Krankenpflegehelferschule an, 1. weil ich keinen Platz mehr in der GuK-Ausbildung mehr bekommen habe, 2. weil ich das als gutes Sprungbrett sehe, nächstes Jahr reinzukommen.
    Zu deinen Fragen! Leider weiss ich auch nicht so genau, wieviele sich auf die Ausbildungsplätze bewerben, aber ich denke, da werden mittlerweile eh nur noch die Besten genommen. Allerdings gebe ich die Hoffnung nicht auf, doch noch einen Platz zu kriegen. Manchmal muss die Zeit dafür erst reifen. Ich glaube allerdings, das mich das damalige KH, wegen meines Alters und weil ich kinder habe nicht genommen haben. Nur Junge Menschen ohne Kinder.
    Ich will es aber durch die Ausbildung als Krankenpflegehelferin beweisen, das es machbar ist, Kids und Schichtdienst und Lernen unter einen Hut zu bringen.
    Wir Mütter sind doch Organisationstalente und ich glaube wir kriegen das hin, wenn wir das wirklich wollen.

    Gerne freue ich mich auf PN von dir.

    Lg m.:nurse::nurse:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Fragen dazu Forum Datum
Ausbildungsbeginn im August - Fragen dazu! Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 14.01.2009
Fragen zur Ausbildung Ausbildungsinhalte 31.10.2016
Fragen zur Ausbildung und Beruf in der Alten und Krankenpflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 06.09.2016
OTA Ausbildung- wohin & allg. Fragen Ausbildungsvoraussetzungen 08.06.2016
Ausländer aus einem nicht-EU Staat: Viele Fragen zur Ausbildung Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.