Ausbildung mit 30 Jahren und Kind

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Mainzelmädchen, 06.06.2009.

  1. Mainzelmädchen

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    41352 Korschenbroich
    Akt. Einsatzbereich:
    in Elternzeit bis 2011
    Funktion:
    Mama
    Hallo :nurse:,

    schon sehr lange möchte ich den Beruf der Krankenschwester erlernen, habe aber leider "nur" eine Ausbildung zur Bürokauffrau in dem ich nie sehr glücklich war...

    Nun ja, mein Problem ist, daß ich diesen Beruf sooo gerne erlernen möchte aber ich denke und Angst habe, nicht mehr die Chance dazu zu bekommen.
    Grund: Ich bin eine alleinerziehende, 27 jährige Mutter. Momentan ist mein Sohn 8 Monate alt. 2011 geht er in einen Ganztagskindergarten und ab Sommer 2011 würde ich total gerne eine Ausbildung zur Krankenschwester machen!!! Ich weiß, daß die Arbeitszeiten sehr flexibel sind, man in 3 Schichten arbeitet. Für mich wäre das mit Kind zwar machbar (mit Hilfe von meinen Eltern) aber ich denke, daß mir kein Betrieb eine Stelle geben würden. Ich habe die Fachoberschulreife.

    Wie seht ihr das??? Habe ich eine Chance???

    Noch ein paar Fragen:

    -würde ich dann eine ganz "normale" Ausbildung machen (d.h. 2 Tage Berufsschule-3 Tage Praxis) oder gibt es auch schulische Ausbildungen (z.B. 2 Jahre Schule, 1 Jahr Praktikum) ??

    Welche "Modelle" von Ausbildungen gibt es???

    Ich wünsche es mir sooo sehr, daß ich endlich "meinen" Beruf erlerne!!!

    Hat jemand von euch auch Kinder und ist alleinerziehend?

    Liebe Grüße :nurse:
     
  2. Mainzelmädchen

    Registriert seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    41352 Korschenbroich
    Akt. Einsatzbereich:
    in Elternzeit bis 2011
    Funktion:
    Mama
    Noch etwas:

    Wenn ich vorher ein Praktikum machen würde, hätte ich bestimmt bessere Chancen !?
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Es gibt Schulblöcke und Praxisblöcke, welche wechseln. Die Länge variiert zwischen 4-8 Wochen. Das bedeutet, dass du damit rechnen musst, dass du mehrere Tage und auch am Wochenende in drei Schichten arbeiten musst.

    Ein Praktikum wäre sich sinnvoll um den Berufswunsch zu festigen.

    Ob du angenommen wirst, kann dir hier keiner sagen. Du musst es versuchen. Nur der Versuch macht klug.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Jahren Kind Forum Datum
Nach 15 Jahren nochmal eine Ausbildung zur Krankenschwester Ausbildungsvoraussetzungen 06.06.2015
Mit 16 Jahren zu jung für die Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 13.05.2015
Abgebrochene Ausbildung nach 4 Jahren weiterführen? Ausbildungsvoraussetzungen 05.01.2015
Pflegeassistent nach 1,5 Jahren Ausbildung ? Adressen, Vergütung, Sonstiges 04.03.2013
Ausbildungsvergütung mit 28 Jahren (2. Ausbildung) Adressen, Vergütung, Sonstiges 27.11.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.