Ausbildung mit 2 Kindern?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Grit, 23.09.2002.

  1. Grit

    Grit Newbie

    Registriert seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin 22 Jahre alt und ich suche schon seit knapp 5 Jahren einen Ausbildungsplatz als Krankenschwester mitlerweile habe ich schon eine Ausbildung zur Bürokauffrau absolviert aber ich möchte jetzt noch eine Ausbildung zur Krankenschwester machen aber das Problem ist das ich auch schon 2 Kinder habe und es daran denke ich mal scheitert. Könnt Ihr mir nicht irgentwie helfen? Habt ihr nicht Adressen wo man sich hin wenden könnte? Am besten wäre eine Ausbildung in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen ...

    Es wäre nett wenn jemand mit mir Kontakt aufnehmen würde
    Grit
    :(
     
  2. Tigermaus

    Tigermaus Stammgast

    Registriert seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Grit!
    Hast Du schon mal in der Krankenpflegeschule bei einer Absage nach dem Grund gefragt? Wenn nicht solltest Du vielleicht erst mal dort anrufen und nachfragen. Denn vielleicht liegt es ja gar nicht daran. :weissnix: Ich würd Dir ja gerne helfen aber ich weiß einfach nicht wie. Das ist der einzige Rat den ich Dir geben kann. In Mecklenburg kann ich Dir auch leider keine Adressen geben, erkundige Dich doch am besten mal bei Arbeitamt nach Adressen. Und mein Tip: Gib die Hoffnung nicht auf, einfach weiter bewerben!!! :daumen:
    Liebe Grüße Tigermaus :wavey:
     
  3. chrissy

    chrissy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hy,
    also ich sehe das auch so wie Tigermaus.
    Du darfst nur nicht aufgeben und mal nach
    den Gründen fragen.
    Ich habe lange in einer Personalabteil-
    ung gearbeitete und weiß, dass Kinder nicht
    immer ein Hindernis bei der Einstellung dar-
    stellen.

    Ich finde es auch gut, wenn man (wenn es die
    Zeit hergibt) sich mal persönlich in einer Kranken-
    pflegeschule oder in einem Krankenhaus vor-
    stellt. Gerade bei dem Beruf zählt meines
    Erachtens nicht, wie toll eine Bewerbung aufge-
    baut ist oder ob man Kinder hat oder nicht, sonder
    wie man sich gibt und welche Persönlichkeit man
    hat, alles unter einen Hut bringen zu können!

    Versuchs einfach mal. Adressen gibt es auch unter
    www.arbeitsamt.de Da musst du halt einfach nur ein-
    geben, dass es eine Ausbildung werden soll und dann
    in welchem Beruf und dann den Ort.
    Oder du suchst nach Pflegeschulen in deiner Nähe im
    Internet. Da steht die Bewerbungsadresse und Tipps
    auch meistens drin.

    Also viel Glück.
    Schaffste schon!!!!!!!!!
    Chrissy
     
  4. jina

    jina Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    hi du,

    ich komme aus meck pomm, werd aber meine ausbildung in hamburg machen (beim lbk) kannst ja mal im internet gucken
    www.lbk-hh.de
    ansonsten informier die einfach mal beim arbeitsamt oder im internet.
    du wirst schon was finden!
    nicht aufgeben, das klappt schon!

    jina
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hallo Grit

    Deine Kinder könnten insofern ein Problem darstellen, daß der Ausbildungseinrichtung die Unterbringung der Kinder während der Ausbildung ungeklärt erscheint.
    Krankenschwester ist ein 24-Stunden- Job, Sonn- und Feitertage gehören dazu. Bei Bewerbungen solltest du viel Wert darauf legen, diese Unklarheit auszuräumen und damit signalisieren, daß du ausreichend Zeit für die theoretische Ausbildung hast, aber auch in der Lage bist in Schichten zu arbeiten.

    Krankenpflegeschulen sind in der Regel in M/V an Krankenhäuser angegliedert. Frage also einfach dort nach: Krankenhaus anwählen- Berufliche Schule verlangen. Ich wünsch dir viel Glück.

    Elisabeth
     
  6. Nicci

    Nicci Stammgast

    Registriert seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Also ich glaube auch nicht das 2 Kinder ein Grund sind einem nicht die Chance auf eine Ausbildung zu geben.Wir haben auch neue Auszubildene und ich habe gehört das da sehr viele bei sind die schon mitte 20 sind und 2-3 Kinder haben. :klatschspring: Also es wär doch schade wenn das der Grund wär.Oder etwa nicht?Frag doch einfach mal nach....Ist nur ein gut gemeinter Tip von mir. :D Bis dann.Und gib nicht auf!!!!
     
  7. kohn88

    kohn88 Newbie

    Registriert seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Grit,

    habe eben Deine Bedenken gelesen. Hast Du in der zwischenzeit schon was gefunden?
    Mein Traum war auch immer, Krankenschwester zu werden. Nun habe ich aber auch zwei Kinder. Trotzdem habe ich einen Ausbildungsplatz gefunden.
    Du miußt nur sicher sein, dass die Kinder untergebracht sind.
    Das mußt Du auch den Leuten beim Bewerbungsgespräch klar machen.
    Doch ich denke, es ist ein veraltetes Klischee. Auch Mädchen mit Kindern können sehr gut eine Ausbildung machen.

    Versuch es weiter, falls Du noch nichts hast.

    Lieben Gruß Claudia
     
  8. Lilly

    Lilly Newbie

    Registriert seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo,

    Würde mich intressieren ob du in der zwischenzeit was gefunden hast!
    Ich arbeite in einem relativ kleinen Diakonie Krankenhaus und bei uns werden eigentlich jedes Jahr Schüler eingestellt die schon Kinder haben.
    Auf Station werden die auch immer ein bischen bevorzugt,weil sie schon reifer sind und mit verantwortung umgehen können.

    Ich denke,in vielerlei Hinsicht kann man es auch als Vorteil verkaufen,schon mama zu sein.Man kann mit Stress umgehen,kann in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf bewahren,nimmt die ausbildung sicher ernst,man muss schlieslich eine Familie miternähren.Und man wird wahrscheinlich nicht gleich wieder schwanger,weil man die Familienplanung erstmal abgeschlossen hat.

    Und mir würde noch einiges einfallen.Also wenn du ne gute Betreuung für deine Kids hast,gibts doch fast keinen Grund mehr dich nicht zu nehmen!

    Kopf hoch, Lilly
     
  9. mariosmama

    mariosmama Newbie

    Registriert seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    :lol: hallo!
    Also, ich weiß nicht, ob sich das Thema für Dich mittlerweile erledigt hat, aber ich kann Dir da auch Mut machen. Wenn die betreuung der Kinder gesichert ist, (auch eventuelle "Notfälle" wie krankheit d. Kids, Ausfall d. Tagesmutter etc. ansprechen!!), kannst Du schon Chancen haben. Vorausgesetzt, alles andere macht einen guten Eindruck. Ich bin 22 und habe auch einen 4 jährigen Sohn. ich habe mich bei zwei Kliniken beworben und in den Gesprächen ganz offen das Thema Kind angesprochen und eben auch klargemacht, dass ich mich auch abgesichter habe, falls die normale Betreuung mal nicht funktioniert, Ausweichmöglichkeiten wie freunde, Famile,.. sind da sehr wichtig! Und cih habe auch prompt von beiden Kliniken eine Zusage bekommen!!Bei der einen fange ich jetzt im oktober an, und man sagte mir, ich sei nicht die einzige Mutter in der Ausbildung. es lohnt sich also, es weiter zu versuchen!
    Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Kindern Forum Datum
Ausbildung mit Kindern? Ausbildungsvoraussetzungen 23.06.2011
Ausbildung OTA, und das mit 2 Kindern!? OP-Pflege 27.12.2010
Ausbildung mit Kindern/ Zeiten Ausbildungsvoraussetzungen 29.07.2010
Ausbildung mit Kindern: Wie kann ich in dieser Situation am besten lernen? Ausbildungsinhalte 14.03.2010
Ausbildung mit 3 Kindern? Ausbildungsvoraussetzungen 09.02.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.