Österreich Ausbildung in Österreich - Versicherung?

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von sternlein7, 17.07.2012.

  1. sternlein7

    sternlein7 Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Vielleicht ist das eine blöde Frage, aber leider kenne ich mich in diesem Bereich überhaupt nicht aus...
    Also, ich bin eine Deutsche und fange im September die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin in Österreich an. Jetzt wollte ich mal fragen, inwieweit ich dann versichert werde (gesetzliche Versicherung) und um was ich mich noch selbst kümmern muss.. bzw ob ich mich generell dann alleine versichern muss...

    Danke schon mal!

    LG
     
  2. die__Waldfee

    die__Waldfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. GuK, Bsc.
    Ort:
    Bayern
    Ich mach zwar das Studium in Österreich aber wir sind ja auch versichert. Ich musste mich um nichts kümmern. Bei der Anmeldung wollten sie eine Soz.-Versicherungsnummer haben. Wenn du Deutsche bist bekommst du eine Ersatznummer die dann die österreichische Entsprechung ist. Ich habe diese im Office der FH bekommen.

    Normalerweise musst du ja einen Impf-Anamnese-Bogen ausfüllen zur Anmeldung. Um die Impfungen (bzw. Titerbestimmungen) die noch fehlten musste ich mich dann selbst kümmern. Hep B wurde bei uns z.B. bezahlt, jedoch nicht für Nicht-Österreicher, das ging auf eigene Kosten...


    Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen. Ansonsten würd ich sagen: Einfach an entsprechender Krankenpflegeschule nachfragen.

    Wo willst du denn hin wenn ich fragen darf?


    LG!
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Off-topic, aber: Was zieht Euch denn als Deutsche nach Österreich? Wohnt ihr da eh oder wohnt Euer Partner da?

    Denn die Ausbildung ist in Deutschland doch viel lukrativer, finanziell gesehen. Oder studiert ihr grundständig?
     
  4. die__Waldfee

    die__Waldfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. GuK, Bsc.
    Ort:
    Bayern
    Off Topic zurück:

    Ich wohne im tiefsten Bayern ganz im Süden. Da ist Österreich näher (20 Min). Ich wollte gerne das Studium machen, das nächste wäre München gewesen (1,5 Stunden), hätte eine Wohnung gebraucht etc.

    Vielleicht eine blöde Frage aber: Was genau meinst du mit grundständigem Studium?
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ein Studium zur Pflegekraft. Gibt's in D ja nur über den dualen Weg.
     
  6. die__Waldfee

    die__Waldfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. GuK, Bsc.
    Ort:
    Bayern
    Ach das meinst du.... Dann Ja.
    Bei mir war es außerdem so, dass ich zwar für München eine Zusage hatte, jedoch nur für Altenpflege. Ich wollte lieber GuK machen.
     
  7. sternlein7

    sternlein7 Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal! Dann werde ich mal weiterschauen und dann zur Not bei der Schule nachfragen..
    Ich werde am SMZ Süd in Wien beginnen.. :-)

    Bei mir ist es so dass ich nach Wien gekommen bin um zu studieren (nein, nicht Psychologie oder Medizin ;) ). Das Studium habe ich aber abgebrochen.. Mittlerweile habe ich mich aber sehr gut eingelebt und fühle mich hier richtig wohl! Und ja, meine Beziehung habe ich nun auch hier :-)
     
  8. die__Waldfee

    die__Waldfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. GuK, Bsc.
    Ort:
    Bayern
    Das hört sich ja nach den besten Voraussetzungen an! Ich drück dir fest die Daumen für den neuen Lebensabschnitt!


    Liebe Grüße, die Waldfee
     
  9. shiva

    shiva Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DGKS
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    in österreich gibt es pflichtversicherung im gegensatz zur deutschen versicherungspflicht.
    das bedeutet, dass du abhängig wo du arbeitest, bei einem bestimmten versicherungsträger (in deinem fall die wiener gebietskrankenkasse )versicher bist und keine wahlmöglichkeit hast.
    die wgkk hat in allen bezirken kundenzentren, die du während deren öffnungszeiten besuchen kannst und eine versicherungsnummer beantragen kannst. diese vers. nr wirst du mit ausbildungsbeginn brauchen, um versicherungsschutz zu habe.

    lg shiva
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Österreich Versicherung Forum Datum
News Auch Österreich reformiert die Pflegeausbildung Pressebereich 24.07.2015
Ich bin Pflegehelfer aus Österreich kann ich mit dieser Ausbildung auch in der Schweiz arbeiten Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.05.2014
Ausbildung in Österreich - wie sieht es damit in Deutschland aus? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 25.04.2014
Wunschpraktikum im Dritten Schuljahr im Ausland (ausbildung in österreich) Talk, Talk, Talk 28.02.2014
Ausbildungsbeginn in der Schweiz und in Österreich. Ausbildungsvoraussetzungen 11.05.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.