Ausbildung bei Vivantes

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Denninho, 13.12.2011.

  1. Denninho

    Denninho Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Heiho liebe Leute!

    Ich überlege bei Vivantes eine Ausbildung zum gesundheits- und Krankenpfleger zu machen.
    Nun bin ich auf folgenndes gestoßen. Die Vivantes kooperiert mit der H-FH, dass man nach dem 2. Ausbildungs jahr ein Duales Studium
    "Dualer Studiengang „Health Care Studies“ "
    anfangen kann. Nun meine Frage:
    In wie Weit bringt mich dieses Studium weiter?
    Habe mir den Studienführer bestellt, hoffe trotzdem, dass ihr mir helfen könnt.

    Gruß

    //EDIT: Das Studium beginnt mit dem 2. Ausbildungsjahr!
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    1. Hast Du überhaupt Abitur? Wenn nicht, kannst Du dieses Studium nicht machen, von daher brauchst Du dann nicht mehr weiterzulesen.

    2. Wenn Du weiterlesen willst, benutz die Suchfunktion mit "dual* Studium", da müsste schon einiges zu finden sein. Zugegebenermaßen mehr über diese Möglichkeit im allgemeinen, nicht konkret über das Studium an der HFH.

    Ich würde jedem, der die Gelegenheit, zum dualen Studium raten, kann aber nichts zur HFH selbst sagen.
     
  3. Denninho

    Denninho Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bist du dir sicher, dass man ein Abi braucht? Weil das fängt ja zum 2. Ausbildungsjahr an.
    Gruß
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Was hat das damit zu tun?

    Du brauchst Abitur oder Fachabitur, um studieren zu können. Du bekommst u.U. die fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung, wenn Du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung im entsprechenden Bereich + Berufserfahrung oder eine Fachweiterbildung oder eine bestandene Eingangsprüfung vorweisen kannst.

    Die HFH selbst hält nicht damit hinterm Berg: http://www.hamburger-fh.de/studienangebot/hcs/zulassung/index.php

    Mittlere Reife + 1 Jahr Ausbildung ersetzen kein Abitur. Sorry. Wenn Du ohnehin noch überlegst, dann bezieh die Möglichkeit, das Abitur zu machen, mit ein. Du hast damit wesentlich mehr Möglichkeiten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Vivantes Forum Datum
Ausbildung Vivantes Oktober 2016 Adressen, Vergütung, Sonstiges 10.09.2016
Ausbildung bei Vivantes Ausbildungsinhalte 22.04.2012
Demnächst Ausbildung bei Vivantes Ausbildungsinhalte 10.07.2007
Ab wann nur noch die generalisierte Ausbildung? Ausbildungsinhalte Dienstag um 15:13 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Montag um 08:44 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.