Ausbildung beenden?

Mopsbert

Newbie
Registriert
18.11.2022
Beiträge
1
Beruf
Azubi Pflegefachfrau
Akt. Einsatzbereich
Heim
Funktion
Azubi
Hallo, ich bin 46 und habe eigentlich mal MFA gelernt. Bin aber seit Ewigkeiten in der Pflege. Ich hatte die super Idee jetzt noch mal das Examen nach zu machen. Bin seit 10 Monaten in der Ausbildung zur Pflegefachfrau und total unglücklich. Der erste Schulblock war toll, viel zu lernen tolle Klasse. Dann der erste Einsatz, ambulante Pflege. Ich bin nur mit Helfern gefahren und habe drei Monate Stützstrümpfe angezogen. Danach wieder Schule, keine Dozenten, nur Zeit absitzen, völlig Sinnlose Arbeitsauträge. Zweiter Einsatz Heim. 12 Tage am Stück nur waschen und Toiletten Gänge. Die Praxisanleitung ist ein Witz. Ich bin nur noch frustriert und habe überhaupt keine Lust mehr. Macht das überhaupt Sinn ?
 

Ovian

Senior-Mitglied
Registriert
23.09.2014
Beiträge
163
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Du könntest dich an eine andere Pflegeschule wenden und das 1. Jahr anerkennen lassen.
Allerdings muss ich sagen, dass ich während meiner Ausbildung auch keine gute Erfahrungen hatte.
Ich denke, dass in der ambulanten Pflege überall ähnlich sein wird. Und im Seniorenheim wirst du woanders wahrscheinlich auch nichts anderes machen.
Ich musste nicht ins Seniorenheim, da ich die alte Ausbildung noch hatte. Hätte mich vermutlich auch runtergezogen.
Vielleicht kannst du auch erst einmal mit einem Dozenten der für dich verantwortlich ist das Gespräch suchen und dein Unmut äußern.
Mir ging es damals z. B. auf der Gyn so. Ich wäre niemals nach der Ausbildung auf einer Gyn gelandet und habe mit der Schulleitung gesprochen. Mein Einsatz wurde von 8 Wochen auf 3 verkürzt und die anderen 5 Wochen durfte ich in der Suchtstation machen (Psychiatrie), hatte somit zwei Psych. Einsätze und arbeite auch in dem Bereich.
Leider gibt es viele Stationen die mit Schüler nicht umgehen können und das wirst du in anderen Kliniken auch finden.
 

Considerway

Junior-Mitglied
Registriert
23.12.2018
Beiträge
47
Akt. Einsatzbereich
Viszeralchirurgie
Funktion
Auszubildene
Leider ist es gängige Praxis, was du beschreibst. Noch frustrierender ist es im Oberkurs, ich bin nur am rennen, anstatt mich für das Examen vorzubereiten. Ich habe schon längst aufgegeben Anleitung zu bekommen, ich will nur mich über den Patienten informieren, um aus Pflegemaßnahmen zielführend auszuwählen. Aber nein auf jede Klingel gehen, ist selbstverständlich meine Aufgabe.
Deswegen ist deine Frage aufzuhören sicherlich zu diesem Zeitpunkt angebracht. Wenn du weiter machen willst und auch weiterkommen willst, dann bist du auf dich selbst angewiesen. Du musst dir alles selber beibringen,und ermüdlich einfordern auch andere fachliche Tätigkeiten zu übernehmen.

Davon abgesehen ist der der größte Teil der Anleitung für Prüfungen ungeeignet, und oft auch falsch. Ich gucke mir das an, bedanke mich natürlich. Ich ziehe mein Ding durch, aber das erfordert wirklich viel Kraft und Ausdauer.
Gnadenlos wird die Hierarchie ausgelebt, um fachliche Tätigkeiten zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren bleibt bis zum Schluss ein Kampf.
 
  • Like
Reaktionen: Mopsbert

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
13.211
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Macht das überhaupt Sinn ?
Frag Dich selbst: Was willst Du anfangen mit dem Rest Deines Berufslebens? Noch 20 Jahre als MFA oder ungelernte Pflegehelferin arbeiten? Dann musst Du Dich nicht durch die Ausbildung durchbeißen. Aber hattest Du mit der "super Idee" im Sinn, noch etwas mehr mit Deiner Arbeitskraft anzufangen? Dann such Dir Wege, die Ausbildung erträglicher zu machen.

In der letzten Woche bin ich auch kaum zur Anleitung gekommen. Corona ist sch...: viele Kranke, Arbeit mit Aushilfen, die Du als Stammkraft unterstützen musst, schwerstkranke Patient*innen oder solche, die sich dermaßen unausstehlich verhielten, dass keiner mehr zu ihnen wollte. Es ist keine böse Absicht (oder nur in den seltensten Fällen); es ist einfach der übermäßigen Belastung geschuldet.
 
  • Like
Reaktionen: Maniac und Martin H.

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!