Ausbildung als Masseurin und medizinische Bademeisterin abbrechen

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von emna1996, 02.03.2015.

  1. emna1996

    emna1996 Newbie

    Registriert seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,
    ich mache momentan eine Ausbildung als Masseurin und medizinische Bademeisterin, möchte sie aber abbrechen weil wir viel und schnell mitschreiben müssen und da gibt es auch nichts im Internet und ich habe Probleme mit dem Schreiben. Kann mir jemand sagen, ob überall viel und schnell geschrieben wird und was für eine Ausbildung Sie mir in meinem Fall empfehlen? Auf viele Tipps würde ich mich freuen.
     
  2. Yoiko

    Yoiko Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK, Studentin Pflege Dual
    Hallo :-)
    In jeder Ausbildung muss man einiges schreiben - spätestens dann in der Prüfung. Außerdem ist gerade in der Krankenpflege eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift wichtig. Daher, mein Tipp: Mache doch erstmal einen Sprachkurs! Das wird dich auf lange Sicht sicher weiter bringen! :-)
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Der ist gut... :trinken:

    Wenn ich so manchen Kollegen und auch Pflegeplanungen sehe, kommen mir daran doch erhebliche Zweifel.

    @emna:
    beiß dich durch, das wirst du auch in anderen Ausbildungen müssen.
     
  4. Yoiko

    Yoiko Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK, Studentin Pflege Dual
    Und das schließt aus, dass es grundsätzlich wichtig ist? Man, man... Das ist genauso wie der allseits geliebte Satz "Das war schon immer so"...

    Und wenn sie nicht viel schreiben kann oder will, dann ist die Ausbildung nicht das richtige für sie! Ich habe in der Ausbildung mehrmals >10 Seiten Pflegeplanung, Infosammlung und co. schreiben müssen. Handschriftlich. Es hilft ihr einfach mehr, ihre sprachlichen Kompetenzen zu schulen oder das Schreiben zu trainieren!
     
  5. -Ben-

    -Ben- Stammgast

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Fachpfleger für Psychiatrie, Student Pfl.-Manag.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-/Akutpsychiatrie
    Es gibt immer wieder Ausbildungsabbrüche aufgrund mangelnden Deutsch-Kenntnissen. Mir sind auch Fälle bekannt, in denen nur deshalb das Examen nicht bestanden wurde. Die Pflegeausbildung besitzt ein hohes Niveau, und das ist gut so. Sie gilt als die komplexeste nichtakademische Ausbildung in Deutschland, umso wichtiger sind deshalb sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Facharbeiten innerhalb der Ausbildung, umfassende Berichte und Pflegeplanungen - man kann´s nicht umgehen.

    @renje
    Du hast vollkommen Recht hinsichtlich dem praktischen Alltag :rofl:

    LG Ben
     
  6. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Tja liebe Yoiko,

    grundsätzlich, prinzipiell und überhaupt - natürlich bin ich da bei dir - aber: das Arbeitsleben und die Praxis belehrt uns eines besseren, wie wir alle täglich erleben können und das hat traurigerweise des öfteren nichts mit der Muttersprachlichkeit Deutsch zu tun.

    Natürlich muss man in jeder etwas anspruchsvolleren Ausbildung etwas mehr schreiben - klar.
    Na, natürlich, auch da bin ich bei dir - aber: das geht auch ohne dass ich die Ausbildung abbreche oder wechsele.

    Da sich emna aber eh nicht mehr meldet, hat sie für sich das Problem wohl gelöst.
     
  7. Yoiko

    Yoiko Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK, Studentin Pflege Dual
    Da gebe ich dir Recht und ich habe auch schon öfters Muttersprachlern empfohlen mehr zu lesen oder sich anderweitig weiterzubilden. ;) Auch Menschen mit Legasthenie können sich bemühen und die meisten wollen und tun das.

    Nur, weil die Praxis etwas anderes zeigt, bin ich trotzdem eine Verfechterin der deutschen Grammatik und Rechtschreibung. Ich möchte nicht wissen, wie oft auch dadurch Fehler passieren...

    Ich schrieb ja auch, dass sie in jeder Ausbildung schreiben muss...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Masseurin medizinische Forum Datum
Ab wann nur noch die generalisierte Ausbildung? Ausbildungsinhalte Dienstag um 15:13 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Montag um 08:44 Uhr
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
2te Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.