Augenpflege bei beatmeten Patienten

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Anni-Rübe, 01.05.2008.

  1. Anni-Rübe

    Anni-Rübe Newbie

    Registriert seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologische Intensivstation
    Hallo zusammen,
    bei uns ist die diskusion entfacht, bepanthensalbe zur augenpflege im Auge? oder Liquifilm oder ähnliches... wie wird es in euren häusern betrieben?erfahrungen, wirksamkeit?:gruebel: wie führt ihr eure augenpflege durch?
     
  2. Stupsi

    Stupsi Stammgast

    Registriert seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Guten Morgen!

    Also, wir haben überwiegend beatmete Frühchen und Neugeborene, bei denen machen wir keine besondere Augenpflege, weil die ihre Augen meist sowieso geschlossen haben.

    Haben wir mal größere Beatmete, verwenden wir schon die Bepanthenaugensalbe und machen die Augen mit NaCL sauber. Haben bisher noch nichts anderes ausprobiert und haben auch bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Gruß, Stupsi
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich habe früher auch gedacht Liquifilm wäre ausreichend. Problem ist aber: der Pat. bewegt die Augen nicht. Damit werden die Nervenzellen im Auge kontinuierlich in der gleichen Form gereizt. Es brennt sich sozusagen die Ansicht ein. Nervenzellen mögen diese Dauerbelastung gar nicht und können dabei Schaden nehmen. Deshalb jetzt Bepanthen- Salbe im Gebrauch.

    Elisabeth
     
  4. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Bei uns wird entweder prophylaktisch Bepanthen® Augensalbe oder Corneregel® bei Kurzliegern, oder Regepithel® therapeutisch und bei Langliegern eingesetzt.

    Die ersten beiden haben den gleichen Wirkstoff (Dexpanthenol) und unterscheiden sich primär durch Konsistenz und Farbe - ich persönlich fände es sehr unschön, wach zu werden und einen weißen Film (Bepanthen® Augensalbe) auf den Augen zu haben. Corneregel® ist durchsichtig, bildet einen guten Film trübt aber den Blick nicht ein.
    Wirksamkeit ist, soweit ich es einschätze, gut.

    Regepithel® wie gesagt bei Langliegern, da hier oftmals Schädigungen der Augen nicht immer ganz zu vermeiden sind, und wache Patienten einen Uhrglasverband eher schlecht tolerieren.


    Ansonsten Augenpflege mit NaCl 0,9%.
     
  5. Sonnen Rosi

    Sonnen Rosi Newbie

    Registriert seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    NIV
    Hallo!

    Wir benutzen Bepanthen Augensalbe für die Augenpflege.
    Ich jedoch benutze sie nur bei Patienten die auch Sediert sind, ich stelle es mir sehr unangenehm vor wenn ich "Schlieren" vor den Augen hätte.
    Ansonsten klar auch mit NaCl 0,9%

    Liebe Grüße
     
  6. MyCat

    MyCat Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische IMC
    Also bei uns wird auch entweder Coliqifilm oder Bepanthensalbe benutzt.
    Und Augenpflege halt mit NaCL.
    Jo und bei waren Patienten oder welche die halt sediert aber trotzt Sedierung ihre Augen bewegen und einen normalen Lidschluss haben führe ich persönlich keine Augenpflege durch, weil ja die Selbstreinigung im Gange ist.(Meine z.b. tracheotomierte Patienten mit hypoxischem Schaden, etc.)
    Grüße
     
  7. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Die Selbstreinigung hört aber am Augenwinkel und an den Wimpern auf - belässt du dann die Borken / Verkrustungen?
     
  8. MyCat

    MyCat Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische IMC
    Das wir ja bei der normalen täglichen Grundpflege entfernt.
    Du wäscht dich ja auch morgens und dann sind die Borken weg.
    Und wenn übern Tag noch welche da sind, dann werden die normaler WEise auch entfernt.
    Also is nicht so, das ich dann Patienten mit verborkten Augen da liegen lass;)
     
  9. Stefan1973

    Stefan1973 Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachpfleger für Anästhesie und Intensiv
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensiv
    Hallo zusammen

    wir verwenden Coliquifilm zur Augenpflege. Zuvor reinigen wir die Augen mit Na.Cl 0,9%. Habe damit keine schlechten Erfahrungen gemacht.
     
  10. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Wir reinigen mit NaCl 0,9% und danach Bepanthen Augensalbe...wie der Großteil hier :-)
     
  11. Stefan1973

    Stefan1973 Newbie

    Registriert seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachpfleger für Anästhesie und Intensiv
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensiv

    Die Bepanthen Augensalbe ist auch wesentlich billiger als die Coliquifilm Salbe und geht genauso
     
  12. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Gehört nur die Organpflege nicht aber die Erhaltung der Organfunktion in den Blickwinkel?

    Deshalb bei sedierten Pat.: Bepanthen statt durchsichtiger Mittel.

    Elisabeth
     
  13. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Was ist der Unterschied zwischen Bepanthen® Augensalbe oder Corneregel®?
    In beiden ist der Wirkstoff Dexpanthenol.

    Schutz der Netzhaut durch undurchsichtigen Film?
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Matze,

    hast du schon einmal Bepanthen[r] im Auge gehabt und versucht zu schauen?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  15. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Schau ca. 1 min starr auf einen blauen Kreis und danach auf eine weiße Fläche. Es erscheint ein orangener Kreis. Ursache: konstante Reizung der zuständigen Farbzapfen und Addaptation der Zapfen. Folge nur die nicht konstant gereizten Zapfen arbeiten.

    Wie mag es jemandem gehen, der in der Aufwachphase eine farblich völlig "falsche Situation" erlebt.

    Ein konstante Reizung kann schließlich auch zum Untergang der Funktionsfähigkeit führen.

    Deshalb bei Pat. ohne Augapfelbewegung: Bepanthen.

    Elisabeth
     
  16. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Genau, deswegen empfinde ich bei Patienten, die postop nachbeatmet werden und bei denen eine Extubation in greifbarer Nähe ist, eine Augenpflege mit durchsichtiger Augensalbe (Corneregel®) angenehmer, denn der Patient kann seine Umwelt wahrnehmen.


    Sic, im Fall eines fehlenden Lidschlusses demzufolge Bepanthen®.

    Wie mag es jemandem gehen, der in der Aufwachphase einen weißen, schmierigen Film im Auge hat? Ich würde wahrscheinlich in Anbetracht der Gesamtsituation Panik bekommen.


    In Abhängigkeit von vorhandenem Lidschluss?
     
  17. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Genau darauf will ich hinaus. Fehlender Lidschluss ohne Augapfelbewegung: Bepanthen.
    Nicht, wie immer in der Pflege üblich: eines für alles. Würde hier bedeuten: individuelle Pflege je nach Situation.


    Elisabeth
     
  18. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Jupp, das würde ich so unterschreiben :-)
     
  19. pflegeschüler1988

    pflegeschüler1988 Poweruser

    Registriert seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Student Pflegemanagement
    Ort:
    Nieder-Olm
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesieintensiv
    Hallo,

    also Augenpflege mit NaCl 0,9% und dann Cornergel oder Bepanthenaugensalbe.
    Dann gibt es noch eine Salbe die gegen das Lidödem helfen soll, ich kenne den Namen jetzt gerade nicht.

    SG Martin
     
  20. Spargelhuhn82

    Spargelhuhn82 Stammgast

    Registriert seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensiv
    Wir machen bei beatmeten und sedierten Patienten die Augenpflege wie folgt: Reinigung/Spülung mit NaCl, Bepanthen Augensalbe einbringen und bei fehlendem Lidschluss die Augen mit feuchten Tupfern (steril) abdecken und so verschließen.. macht ihr letzteres auch oder habt ihr da andere Methoden?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Augenpflege beatmeten Patienten Forum Datum
Aktueller Stand in der Augenpflege? Intensiv- und Anästhesiepflege 16.02.2006
Verklebten Augenwimpern: Augenpflege? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 16.05.2005
Augenpflege: Von innen nach außen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 03.05.2005
Augenpflege Intensiv- und Anästhesiepflege 01.05.2004
Stundensätze bei 2 Langzeit-beatmeten Patienten? Außerklinische Intensivpflege 06.02.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.