Aufschulung DGKP sinnvoll in meinem Fall?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von hk-um, 09.09.2012.

  1. hk-um

    hk-um Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin gerade etwas hin und her gerissen, ob ich mir die Aufschulung vom Pflegehelfer zum DGKP noch antun soll. Dies liegt darin, dass ich nach Abschluss nur etwa 2,5 - 3 Jahre Teilzeit als DGKP arbeiten würde und dann in Deutschland die Berufsberechtigung zwar glaube ich nicht mehr erlöschen würde, aber meine Kolleginnen und Kollegen mich in die Psych einweisen würden, wenn ich weiter in der Pflege tätig wäre.
    In Österreich müßte ich von meinem Studienabschluss dann auch noch 1,5 Jahre Aufschulung machen für den DGKP, doch wer wöllte dann noch in die Pflege arbeiten. Gut mir ist ein Teilzeit Arzt bekannt mit 50 % Pflege / 50 % Arzt, doch das ist eher die Ausnahme.
    Rein monetär ist es kaum von Interesse, da die Ausbildung rund 6.000 € kosten würde und der Gehaltsunterschied im Maximum 14 Monatsgehälter mal 118 € mal 3 Jahre gleich rund 5.000 € ausmachen würde. Andererseits müßte ich die nächsten 3,5 - 4 Jahre immer noch pflegerische Tätigkeiten machen, welche ich eigentlich für falsch und zum Teil gefährlich halte. Naja das muss ich als DGKP auch, aber da gilt Ober sticht Unter.
    Gut ich kann mich zwar auch an das spanische Sprichwort halten "Rache ist ein Gericht, welches kalt genossen wird." doch das ist eine andere Geschichte.
     
  2. Eva1972

    Eva1972 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Gefäß Intensiv
    hmmm seh ich das falsch oder hast du dir die antwort eh bereits selbst gegeben, dass die aufschulung deiner meinung nach nicht sinnvoll ist...
     
  3. hk-um

    hk-um Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ganz. Wirtschaftlich ist es mehr oder minder sinnlos, aber ansonsten aufgrund der anderen Stellung in Österreich ist ja Titel und Rang wichtiger als Kenntnis und Fähigkeit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Aufschulung DGKP sinnvoll Forum Datum
Top Job in Salzburg - DGKS/DGKP für Privatklinik gesucht (14 Gehälter) Stellenangebote 16.09.2008
DGKS / DGKP für Dialysestation in Österreich gesucht! Stellenangebote 21.03.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.