Aufrüst - und Nachbereitungszeiten

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo,

wie viel Aufrüst -und Nachbereitungszeit steht der Anästhesie pro Eingriff zu ?

Wer kennt einen Link zu diesem Thema ?
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hi,

wie lange ist den die Auf-und Nachrüstungszeit bei Euch ca. ??? Wir haben ja auch eine Auf- und Nachrüstungzeit bei unseren Maschinen !!! Diese Zeit ist immer unterschiedlich, bzw. wenn die Maschine desinfiziert werden, dann dauert das ca 32-36 Minuten !
 

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo Ute,

für eine Appendektomie brauche ich natürlich weniger Vorlauf und nachrüstzeit, als wie für einen Hirntumor in sotzender Position .
Kinder haben einen größeren Vorbereitungsumfang als Erwachsene.

Es galt mal so eine Faustregel von 20 % der Operationszeit.

Das ist aber im klinischen Alltag nicht zu machen. Dann würden wir ja nie ein Ende finden.

Grund meiner Anfrage ist, dass die Leitung möchte das die Anästhesie die Patienten einschleusst .

Das geht aber aus Zeitgründen nicht.

Wer weiss mehr oder wie regelt ihr dieses Problem ??
 
Thread-Eröffner Ähnliche Threads Forum Antworten Datum
N Dialyse 4

Ähnliche Threads


Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!