Arztrezepte für Diabetiker

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von 1_highlander, 08.12.2009.

  1. 1_highlander

    1_highlander Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenpfleger, Betriebswirt der Sozial- und Gesundheitswirtschaft
    Ort:
    13507 Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    stellv. PDL
    Habt ihr Erfahrungen oder einen Link, was der Hausarzt einem Patienten mit insulinpflichtigem Diab. mell. verschreiben darf oder muss? Wie sieht es mit Teststreifen oder Pads zum Desinfizieren aus? (Was auch wieder die Frage aufwirft, welcher Diabetiker sich schon zuhause vor dem Spritzen desinfiziert!)

    Vielen Dank für eure Antworten! :-)
     
  2. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Was ich bisher bei unserem PD mitbekommen habe ist, dass ein Großteil der Diabetes mell. II - Patienten beim Diabetologen in Behandlung sind. Dieser rät vom Desinfizieren der Einstichstelle in der häuslichen Umgebung ab. Er verschreibt sämtliche Medikamente, Teststreifen, Kanülen, Lanzetten. Die Hausärzte machen das aber auch. Diese bruchsicheren Abwurfboxen für Nadeln und Tupfer stellt unser PD. Der rechnet das über ein gesondertes Budget ab.
     
  3. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Wenn der Diabetes Insulinpflichtig ist, dann kann der behandelnde Arzt alles dafür verschreiben, es entfallen dann sogar die gesetzlichen Zuzahlungen für z.B. die Teststreifen.:eek1:

    Wenn der Diabetes dafür zwar vorhanden, aber nicht Insulinpflichtig ist, dann darf der Arzt gar nichts verschreiben, und der Patient mus selber alles bezahlen.

    Übrigens soll man zu Hause tatsächlich nicht mehr vor dem BZ - Test desinfizieren, da dieses die Werte verfälscht. Ob das aber bei den ungenauen BZ - Geräten für zu Hause noch viel ausmacht, lass ich mal dahingestellt.

    So kenn ich es zumindest.

    Lg Cassy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arztrezepte für Diabetiker Forum Datum
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Montag um 13:19 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Montag um 08:44 Uhr
News Niels H.: Nach Mordserie geht‘s für Kollegen um die Resilienz Pressebereich Montag um 07:52 Uhr
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote Donnerstag um 11:05 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich 30.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.