Arteriosklerose

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von delicious, 28.05.2012.

  1. delicious

    delicious Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was ist eine Arteriosklerose und wie ensteht sie?
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  3. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
  4. delicious

    delicious Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    mensch.. ich hab es mir doch durchgelesen aber nicht verstanden...sonst würde ich doch nicht fragen...
     
  5. delicious

    delicious Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was lagert sich denn alles an den gefäßwänden ab?
     
  6. KrankenBro

    KrankenBro Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits u. Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP / JAV
    Funktion:
    Op-Pfleger / JAV-Mitglied
  7. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Was genau verstehst du denn nicht?
     
  8. AnnaBolika

    AnnaBolika Newbie

    Registriert seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Thromben, Lipide usw lagern sich an der inneren Gefäßwand an, nachdem diese durch z.B. (bei Diabetikern)in großem Maß im Blut enthaltene Zuckerkristalle aufgerauht wurde.
     
  9. Tini0912

    Tini0912 Newbie

    Registriert seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kiel
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC Herzchirurgie
    Deshalb haben Diabetiker auch ein erhöhtes Risiko an Arterioslerose zu erkranken,erhöhte BZ Werte,dazu ungünstiger Lebensstil(rauchen,wenig Bewegung,fettreiches Essen) können das Risiko potenzieren
     
  10. Blinki

    Blinki Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, ATAzubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Geil! Und im nächsten Posting stellst Du dann gleich eine Frage die sowohl im verlinkten Wikipedia-Artikel als auch bei NetDoctor.de in den ersten 5 Sätzen verständlich erklärt wird. Ist doch komisch, oder?

    Mal ernsthaft, ein klein wenig Eigeninitiative und Lernwille sollte man heute schon zeigen, wenn man eine Ausbildung machen will. Zumal es heute dank Internet ja nun wirklich nicht mehr so schwer ist an tiefergehende Informationen zu gelangen. Ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern wo ich für ein Referat oder eine Hausarbeit die eine und andere Stunde in der städtischen Bibliothek verbracht habe um an Informationen zu gelangen, die ich heute in einem Bruchteil der Zeit im Internet erhalte.
    Und so lange, das ich mit "Es war einmal in einem Land vor unserer Zeit..." beginnen könnte ist dass auch noch nicht her.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arteriosklerose Forum Datum
PAVK - Arteriosklerose Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 07.02.2011
Wie kommt es bei Diabetes mellitus zu Arteriosklerose? Pflegebereich Innere Medizin 15.05.2007
Arteriosklerose Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 26.07.2003

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.