Argumente für Internetzugang

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von alesig, 18.11.2015.

  1. alesig

    alesig Poweruser

    Registriert seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayernland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo
    Bei uns im Krankenhaus hat fast jede Fachgruppe einen Internetzugang. Nur die Pflege nicht.
    Ich war jetzt so frech und habe einen Internetzugang beantragt. Jetzt möchte die Chefetage wissen wozu denn eine Pflegekraft einen Internetzugang während der Arbeitszeit brauchen könnte. Ich hab da schon das eine oder andere aufgeschrieben. Nun würde mich interessieren, wer von Euch hat berufliche einen Zugang zum Internet und für was nutzt Ihr ihn. Meine Argumentation die ich im Antrag geschreiben hatte - neue Pflegetherapien, aktuelles vom RKI und Diagnosen - schein dem Chef nicht zu genügen.
    Danke im vorraus
    Alesig
     
  2. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo,

    wir haben einen. Und das ist auch gut so. Lässt man mal private Internetsessions in ruhigen Nachtdiensten aussen vor, benutzen wir ihn auch beruflich sehr viel. Das geht los bei Recherchen zu bestimmten Kliniken, Pflegeheimen und sonstigen Einrichtungen, denen wir gerne Patienten übergeben möchten. Krankheitsbilder werden schnell mal gegoogelt, wobei schon darauf geachtet wird, dass nicht Wikipedia als Quelle genutzt wird. Leitlinien, insbesondere für die Intensivpflege, laden wir uns aus dem Internet runter.
    Ich hab als stellvertretende Stationsleitung immer mal wieder Kontakt mit Medizinproduktefirmen und muss oft genug auch nach neuen Artikeln schauen, wenn wir etwas brauchen.
    Ich hoffe das hilft dir einigermaßen. Keinen Internetzugang zu haben halte ich für Unsinn. Gerade für die große Berufsgruppe der Pflege. Und wenn das Krankenhaus Angst hat, dass ihr diesen privat nutzt, dann spricht das nicht gerade für großes Vertrauen gegenüber euch.
     
  3. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Bei uns ist es ähnlich wie bei indy. Krankheitsbilder, Telefonnummern von Hausärzten, Pflegeheimen, APD...ect., ebenso Adressen diverser Einrichtungen.
    RKI ist auch immer wieder bei verschiedenen Recherchen dabei. Wir nutzen auch Gmaps um Entfernungen zu Fortbildungen/Weiterbildungen zu erfahren... Fortbildungsangebote werden recherchiert... usw.
    Bei uns hat es auch lange gedauert, bis die Pflege einen Zugang erhielt, da hatten die Ärzte schon längst einen Zugang, den wir dann eben genutzt haben. Durch verschiedene Umbauten in der Computerarchitektur (neue Programme oder ähnliches) erhielt dann immer mal die eine oder andere Station per Zufall einen Zugang, der ebenso per Zufall gefunden wurde... :-) War schon teilweise aberwitzig. Ich hatte auch schon mal die Frage gestellt, was einen Arzt scheinbar höher qualifiziert mit dem Internetzugang sorgfältig umzugehen als die Pflege.
    Kam nicht so gut, störte mich weniger. Man könnte sagen, dass unsere Strategie "steter Tropfen höhlt den Stein" letzten Endes zu einem Zugang für alle führte.
    Demzufolge wünsche ich Dir: Halte durch! ...:-)
     
  4. Tante Doll

    Tante Doll Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Norwegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    bei uns ist das eine selbstverständlichkeit! ohne internetzugang könnten wir einen grossteil unseres jobs überhaupt nicht ausführen!
     
  5. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    @indy J

    wo kann man denn leitlinien für die intensivpflege runterladen? hast du einen link?

    thx
     
  6. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Bitte meinen Wunschzettel Deinem Antrag beifügen.

    Die ambulante und stationäre Pflege hätte gerne:
    • Eine unzensierte Pflegeüberleitung (bisher bekomme ich weder noch)! Inkl. MRSA-Info/Warnung!
    • Einen Medikamentenplan, der nicht übers verlängerte Wochenende im Briefkasten des Hausarztes herumliegt. Vgl. Expertenstandard Entlassungsmanagement.

    LG, Frieda
     
  7. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    @Elfriede: dein Post passt jetzt aber nicht zum Thema...!

    Bei uns war es auch lange so, dass die Pflege keinen Zugang zum Internet hatte, aber mittlerweile hat sich das auch geändert.
    Wonach ich meistens suche: Krankheitsbilder, Therapiemöglichkeiten, Pflegemaßnahmen (gerade wenn man Schüler anleitet, ergeben sich oft Fragen, die ich auf Anhieb nicht gleich beantworten kann. Alles steht auch nicht in den auf Station vorhandenen Büchern oder diese sind veraltet). Auch im Rahmen der Fachweiterbildung ergaben sich oft Fragen, die man mit einem schnellen Blick ins Internet schneller beantworten konnte als lange Bücher zu wälzen.
    In welchen Bereich arbeitest du denn? Vielleicht kann man dann noch gezielter Tipps geben.
     
  8. WildeSchwester

    WildeSchwester Poweruser

    Registriert seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Hoher Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Bei uns im Krankenhaus gibt es keinen freien Internetzugang.Zumindest nicht für alle. Leitungspositionen haben mit ihrem LogIn Internetzugang. Wir finden alles was wir für die Arbeit brauchen im Intranet. Auch neue Leitlinien, Pflegestandards, etc. Zudem hat unser Haus ordentlich Geld für eine CNE-Lizenz für alle Mitarbeiter ausgegeben. Sollte doch mal dringend Internet gebraucht werden fragt man und nutzt halt den LogIn von der Teamleitung z.B.
     
    Elisabeth Dinse gefällt das.
  9. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    @Susi_Sonnenschein : Sorry...!

    Ich muss mich öfter mal über Medikamente schlau machen.
    Bereich: Ambulante Pflege
    Dann gehe ich auf www.apothekenumschau.de,
    gebe den Namen oder den Wirkstoff des Medikaments in das Suchfeld ein und erhalte
    • verständliche (besser als Beipackzettel)
    • aktuelle (besser als die gedruckte "ROTE LISTE")
    Informationen.
     
    #9 Elfriede, 18.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2015
  10. Resigniert

    Resigniert Stammgast

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Ohne frei zugänglichem Internet-Zugang?
     
  11. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Als Argument für den Zugang. Aus persönlicher Erfahrung.
    Wenn ich den nicht hätte... müsste ich mein (nicht vorhandenes) Schmartfon nutzen.
     
  12. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    @FLORA.BLEIBT: Ich meinte nicht konkret Leitlinien für die Pflege, sondern für uns als Intensivpersonal, also beispielsweise die Leitlinien der DGAI. www.awmf.org
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was soll die Fachkraft denn leisten? Was erwartet der Arbeitgeber von ihr ganz konkret? Und wo gibt es da Schnittstellen zur Internetnutzung?

    Es mag uns nicht gefallen- aber es ist nun mal Tatsache, dass wir nicht überall als Profession wahrgenommen werden. Und das liegt sicher nicht nur am Unwillen der Ärzte sondern nicht selten auch an unserem Auftreten.

    Deswegen: Was will der Arbeitgeber von mir? Und brauche ich dafür das Internet?

    Elisabeth
     
    Tante Doll gefällt das.
  14. Tante Doll

    Tante Doll Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Norwegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    richtig! da liegt der argumentationskern!
     
  15. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Also ist die beste Argumentationshilfe die eigene Stellenbeschreibung.
     
  16. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Ort:
    Süddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    ahhhh okay wäre mir gänzlich unbekannt gewesen, dass es neuerdings leitlinien für die pflege auf intensiv gibt.
     
  17. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Gab es da überhaupt mal welche, die validiert waren? *duckundweg*

    Elisabeth
     
  18. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hängt euch doch nicht an den Leitlinien auf. Ich wollte damit lediglich ausdrücken, dass wir aktuelle Leitlinien, Richtlinien, Empfehlungen für unseren Arbeitsbereich, die Intensivstation, auch mithilfe des Internets recherchieren. Woher die nun kommen, ist egal. Im Team mit unserem Chefarzt der Intensiv- und Anästhesieabteilungen sind wir Pflegekräfte gemeinsam mit ihm an der Erstellung eigener Standards für unsere Station beteiligt.

    Und ob eine Pflegekraft für ihre Arbeit das Internet benötigt, ist sicherlich ganz individuell. Ich persönlich kann oder könnte sehr gut rechtfertigen, dass ich das Internet für die Ausübung meiner Arbeit brauche. Auf einem ganz anderen Blatt steht natürlich, ob sich die Verantwortlichen darauf einlassen.
     
  19. Tante Doll

    Tante Doll Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Ort:
    Norwegen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    und nicht zu vergessen: internet ist wichtig um aktuell zu wissen, was sich gerade im "krankenschwester.de - forum " so alles tut.....:aetsch:
     
  20. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was ist denn nun rumgekommen bei der Anfrage?

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Argumente für Internetzugang Forum Datum
Was für Argumente bzw. Rechte habe ich bzgl. der Dienstplangestaltung? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.08.2013
Argumente im Vorstellungsgespräch für die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 14.03.2002
Argumente pro HDF Dialyse 17.03.2009
Ausbildung beginnen trotz Gegenargumenten? Ausbildungsvoraussetzungen 02.02.2009
Argumente gesucht! Talk, Talk, Talk 10.09.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.