Arbeitsschuhe von Birkenstock

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von emergency_grace, 01.05.2009.

  1. emergency_grace

    Registriert seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Notaufnahme
    Hallo ihr lieben,

    Habe mir gerade neue Arbeitsschuhe bestellt, Birkenstock-Pantoletten. Meine Frage jetzt an euch einige meiner Kollegen meinten da bekmmt man Schweißfüße drin und das Fußbett fängt irgendwann an zu stinken an ist das wirklich so?
    Würde mich über Erfahrungsberichte freuen...

    Liebe Grüße

    Emergency_grace :wavey:
     
  2. cosmopolitan

    cosmopolitan Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, B.A. Nursing
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation
    Funktion:
    GuKP
  3. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Jep, hab ich auch lange getragen...

    Hab jetzt Crocs, und damit das Problem nicht mehr. Jetzt stinken nur noch meine Socken :knockin:
     
  4. Nurse_on_ice

    Nurse_on_ice Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie
    Funktion:
    Stationsleitung

    Birkenstocks sind echt nicht toll :-)
    Trage nun auch nur noch Crocs, aber meine Socken stinken vielleicht ein bisschen, aber auf keinen Fall so, dass es jemand anders riechen würde :-)
     
  5. OP-Mietze

    OP-Mietze Stammgast

    Registriert seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Rheuma/Gefäß/Orthopädie/Traumatologie
    Also ich trage Birkenstock-Clogs sogar im OP weil ich Neurodermitis an den Füßen habe und in den normalen OP-Schuhen aus Gummi (Crocs sind ja auch aus Gummi oder sowas ähnlichem) immer wie sau geschwitzt habe und seitdem ich die Birkis trage schwitze ich kaum noch an den Füßen. Und das das Fußbett stinken soll,da hab ich auch noch nix von mitbekommen. Also mir ham Birkis gegen das schwitzen sogar geholfen. :daumen:
     
  6. Nurse_on_ice

    Nurse_on_ice Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie
    Funktion:
    Stationsleitung
    Sind zum Bleistift bei uns im Haus, im OP aus hygienischen Gründen VERBOTEN!
     
    #6 Nurse_on_ice, 01.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2009
  7. OP-Mietze

    OP-Mietze Stammgast

    Registriert seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Rheuma/Gefäß/Orthopädie/Traumatologie
    Naaaja ob´s bei uns erlaubt ist weiß ich nich.Hab unsere Hygienetante nie gefragt.Aber gesagt dagegen hat auch bisher keiner was. Natürlich kann ich die Dinger nich in die Waschmaschine tun.Werden nur ordentlich von außen wischdesinfiziert.
    Trage die natürlich auch nur im OP-Bereich und nie woanders. Und ich arbeite ja nich mit den Füßen sondern mit meinen Händen.*g*.
    Einzige Außnahme: Bei Infektiösen OP´s trage ich dann auch die normalen OP Schuhe und nich meine Birkis.Weil wenn irgendwo reintreten sollte die Keime nich im ganzen OP Trackt verteile.Nach ner Infektiösen Op gehen nämlich unsere OP Schuhe dirket vom Fuß in die Waschmaschine. :mrgreen:
     
  8. Sonnenbluemchen

    Sonnenbluemchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Kinderkrankenpflege
    Also bei uns sind Crogs verboten, wegen der Löcher auf der Vorderseite.
    Ich habe auch Birkenstockschuhe und bin total damit zufrieden, also keine Probleme mit stinkenden Füssen..^^^

    Aber das kommt wahrscheinlich immer auf einen selber an.
     
  9. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ich hab Crocs ohne Löcher oben. Nur an der Seite, wo nach dem Gesetz der Schwerkraft nur schwer was reinfallen/tropfen kann... :knockin:
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Guten Morgen,

    an der Vorderseite haben meine Crocs auch keine Löcher:mrgreen:
    Dafür an der Oberseite - klar wir waten auch täglich in Blut und Urin, ausserdem platzen ständig irgendwelche Beutel und haben nix besseres zu tun als über meine Füsse zu laufen. Die Vorkommnisse, bei denen ich nasse Füsse bekam, waren dass auch die Dienstklamotten mit nass wurden und ich mich umziehen musste.

    Wie Blümchen schon schreibt, es gibt auch mit "ohne Löcher"
    Im Gegensatz zu den Birkenstock, kann ich meine Crocs desinfizieren.

    Schönes Wochenende
    Narde
     
  11. Anika

    Anika Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester
    Ich habe Birkis und keine Probleme mit Schwitzfüßen. Ich hab eher bei "Plastikmaterialen" ein das Phänomen des verstärkten Schwitzens (und der entsprechenden Nebenwirkungen), also kommen mir Crocs nicht ins Haus.
    Außerdem mag ich Crocs nicht leiden, ich finde sie sehen aus wie Gartenschuhe. Ist aber Ansichtssache. Ich denke, beide Schuhe haben ihre Vor- und Nachteile, ausprobieren macht´s!

    Was das desinfizieren betrifft bin ich recht schmerzfrei mit meinen Birkis, die werden auch desinfiziert. Effekt??? Ganz sicher nicht so gut wie bei den Crocks... die Kleber haben sich aber bisher bei meinen noch nicht aufgelöst, was ich vermutet hatte.

    LG Anika
     
  12. Melisande

    Melisande Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Baden-Württenberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    SL
    Ich war vor Jahren bei zwei Orthopäden,war dann überrascht zu hören,daß ich doch hoffentlich keine Birkis anziehe.Habe es verneint.Es scheint für viele Füße nicht der richtige Schuh zu sein.Da das Fußbett nicht optimal ist,auch zu breit,der Fuß nicht den guten Halt und Führung drin hat.Wenn es Menschen mit vergrößerten Kleinzehen gibt,paßt er dann nicht gut,weil die Zehen an oder über den Rand kommen,was nicht angenehm ist.Dieser Schuh hat eine schräge Abrundung,das ist nur etwas für kleine Kleinzehen.Da nützt eine Nummer größer nicht viel.
    Ich habe Schuhe mit eigenem Fußbett ,die passen gut.
    Man sollte sich deshalb schon vorher beraten lassen.
    LG
    Melisande
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitsschuhe Birkenstock Forum Datum
Schöne moderne Arbeitsschuhe Talk, Talk, Talk 07.05.2009
Gibt es vorgeschriebene Arbeitsschuhe auf ITS? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.07.2008
Arbeitsschuhe kaufen - mal anders... Talk, Talk, Talk 06.08.2003

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.