Arbeitsplatzwechsel: USA - Deutschland

Petra4

Newbie
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1
Ich lebe in america bin aber deutscher staatsbuerger. Ich bin hier eine Certifite Nurse Aid. Jetzt moechte ich zurueck nach deutschland und moechte Krankenschwester werden. Kann ich das und wie? Muss ich noch mal eine 3 jaehrige ausbildung machen? Ich bin im Okt fertig hier mit PCT< Primary Care Technician. Ich bin cerifite in Phlebotomy,cardiology und Nursing. Kann mir jemand weiter helfen?
Vielen dank im voraus.
Mit freundlichen gruessen

Petra Howe
 

Ute S.

Stammgast
Mitglied seit
15.03.2002
Beiträge
274
Standort
Schweiz
Beruf
dipl. Pflegefachfrau HöFa-1
Funktion
Praxisausbilderin
Hallo Petra,

in Frankfurt/Main gibt das Centre for Communication in Health Care von Yvonne Stringham. Wenn mich nicht alles täuscht ist es an der Darmstädter Landstrasse. Vielleicht weiss sie Dir Rat. Ich weiss nur, dass die Ausbildung in Amerika sehr unterschiedlich zu Europa, speziell D und CH ist. Eine ehemalige Kollegin von mir, geb. Amerikanerin und auch dort ausgebildete Krankenschwester musste hier in der Schweiz zuerst als Krankenpflegerin arbeiten und dann die Ausbildung nochmals machen, um als diplomierte Krankenschwester arbeiten zu können.

Viel Erfolg

Ute S.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!