Arbeitsplan für einen Monat

Dieses Thema im Forum "Tätigkeitsberichte" wurde erstellt von -fleur-, 19.11.2011.

  1. -fleur-

    -fleur- Newbie

    Registriert seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    hallo :-)

    ich kann mir das nicht so recht vorstellen wie das mit den dienstplänen ist wenn man zb ein wochenende geareitet hat und dann frei hat. an welchen tagen hat man frei?

    kann mir vllt jm einen monatsplan tippen wie ein dienstagplan für eine person für einen monat aussehen kann?
    zb: 1. woche: früh schicht von mo-fr

    sry wenn es etwas unglücklich formuliert ist und ihr verstehts wie ich es meine ;P

    LG
     
  2. Desperatogirl

    Desperatogirl Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung
    An den Tagen, die du nicht eingeteilt bist hast du frei?!
     
  3. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Bei uns werden die freien Tage möglichst ans freie WE gehängt...allerdings haben wir auch ein Wunschbuch, in dem jeder seine Wunschfreis oder -dienste eintragen kann...inwiefern die bei der Gestaltung des Dienstplan berücksichtigt werden können ist dann wiederum stark vom der Anzahl der Wünsche...Krankheitsausfällen und viel gutem Willen abhängig.
     
  4. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Ich kenne es so:

    Meine WE-Dienste während meiner FWB im OP waren 12 Std. Dienste.
    In der darauffolgenden Woche hatten wir Donnerstag bis einschl. Sonntag frei.
    Wie oft wir WE Dienst hatten, weiß ich nicht mehr, das ist schon so lange her.

    In einem kleinen Kreiskrankenahus hatten wir folgendes System:
    Arbeit Montag bis Donnerstag, Freitag frei, Samstag und Sonntag Anwesenheitsbereitschaft, Montag frei.
    Diese Regelung fand ich ausgesprochen doof, weil der Montag nach Dienst in meinem Verständnis kein freier Tag war. Ich schlief im Bereitschaftszimmer und musste am Montag noch 45 Min. heimfahren.
    Dort hatten wir alle 2 Wochen Bereitschaftsdienst = 8x BD/Monat.

    Als ich im Herzop gearbeitet habe, hatten wir auch 8x BD/Monat, aber nie komplette WE, entw. Samstag oder Sonntag. Auf die Art und Weise kamen aber auch 2 WE/Monat zusammen.

    Seit 22 Jahren habe ich allerdings jedes WE frei!!:sdreiertanzs:

    LG opjutti

    LG opjutti
     
  5. aquarius2

    aquarius2 Poweruser

    Registriert seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensiv Studentin (Psychologie)
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Gerätebeauftragte
    Arbeitest du 5, 5,5 oder 6 Tage Woche? Gibt es einen Wunschplan? Ich kenne Häuser in denen man ca 8-10 Tage am Stück arbeitet und dann mindestens 3 Tage frei hat, bei einigen wird es so eingeteilt, dass du 2 Tage am Stück frei hast. Ist auch immer davon abhängig, ob du 3 Schichten arbeitest oder nur Tagdienst machst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitsplan für einen Forum Datum
Bürokratisches abwickeln und Arbeitspläne erstellen Der Alltag in der Altenpflege 29.05.2013
Hab ich kein Mitspracherecht als Schülerin beim Arbeitsplan? Ausbildungsinhalte 02.08.2010
Job-Angebot Gesundheits- u. Kinderkrankenpfleger/in für die pädiatrische außerklinische Intensivpflege Stellenangebote Gestern um 15:11 Uhr
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger für die chirurgische Privatstation (m/w) Stellenangebote Freitag um 13:10 Uhr
News Johanniter-Förderpreis für innovative Pflege-Projekte Pressebereich Freitag um 11:02 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.