Arbeitslos

fishli

Newbie
Mitglied seit
03.05.2005
Beiträge
3
Beruf
Krankenschwester
Hallöö,

ich gehöre, wie einige andere hier wohl auch, zum Kreis der arbeitslosen Pflegefachkräfte, dank "Nichtübernahme".
Hmmm..... Ambulante Pflege und Zeitarbeit is ja alles gut und schön, aber was soll ich denn ohne Führerschein machen? ....die Fachkräfte von der Arbeitsagentur wissen mir wohl auch nicht mehr zu helfen, die schicken mir Arbeitsangebote aus der Ambulanten Pflege, und das obwohl ich mehrmals angemerkt habe, keinen Führerschein zu haben!! :motzen:
Pffff... wenn das so weiter geht, werd ich noch depressiv!! ... bin seit März arbeitslos.

Tschüüüüü

Fishli
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.388
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo,
gibt es für Dich eine Möglichkeit den Führerschein zu machen?
Es gibt noch deutlich mehr Stellen in der amb. Pflege als in Krankenhäusern; die Fahrerlaubnis der Kl. B gilt heute eigentlich als Grundvoraussetzung.....
Also, Fahrschule aufsuchen und los gehts.....:up:

Du wirst deutlich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben !!!!
 

fishli

Newbie
Mitglied seit
03.05.2005
Beiträge
3
Beruf
Krankenschwester
..klar könnte ich meinen Führerschein machen.... hätte ich nen Job und müsste keine Miete und Rechnungen bezahlen, wärs überhaupt kein problem :(

Fishli
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.388
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Wird so etwas nicht auch über das Arbeitsamt gefördert? Der Führerschein ist eine Voraussetzung um einen Job in der ambulanten Pflege anzunehmen....
Habe selber schon von solchen Förderungsmaßnahmen gehört


Lillebrit
 

Lilli2411

Newbie
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
21
Alter
36
Ort
Dortmund
@fishli

Ich kenne deine Situation zu gut.Hab am 30.9 meine Ausbildung als Kinderkrankenschwester abgeschlossen und bin seit dem 1.10 arbeitslos.

Habe zwar einen Führerschein,fahre aber kein Auto mehr,da ich vor drei Jahre einen Unfall hatte.Daher kommt der Pflegedienst für mich auch nicht in Frage.

Habe mich schon in allen Krankenhäusern hier beworben.Aber ich denke mal da hab ich 0 chance.Also hab ich mich jetzt in Altenheimen beworben.Aber da siehts wohl auch nicht besser aus.

Habe schon überlegt eine zweite Ausbildung als Hebamme zu machen.Denn länger halte ich es hier zu Hause nicht aus....mir ist sooo langweilig.

War erst heute noch beim Bewerbungstraining,was mir vom Arbeitsamt angeboten wurde.

also,dir gehts nicht alleine so
 

Medizinmann

Newbie
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
20
Alter
42
Ort
Hannover
Beruf
Krankenpfleger
also, soweit ich weiß, gibt es von der geliebten Agentur für Arbeit nur noch Zuschüsse zum Führerschein, wenn ein konkretes Jobangebot vorliegt. Das habe ich mir aber von einer Freundin sagen lassen, die das Problem hat, ich selber habe den Lappen.

Jedenfalls, in der Zeitarbeit ist der Führerschein nicht das nonplusultra, sondern eher, wie du dich verkaufen kannst, sowohl in der schriftlichen Bewerbung als auch im Gespräch. Ich bin jetzt seit einem knappen halben Jahr bei einer Zeitarbeitsfirma, und noch nie war auch nur die ambulante im Gespräch, bei mir war es so, das ich gefragt wurde, das ich lieber arbeiten würde und in welchem Bereich gar nicht, und das war bei mir halt Gerontopsychatrie, und ambulante Erfahrung hatte ich nicht. Ich war bisher ausschließlich in Krankenhäusern, ausgenommen ein mal Pflegeheim, und ich denke, das da Optionen über die Öffentlichen Verkehrsmittel bestehn, am besten per Montaskarte oder so.

Kurz gesagt: Führerschein ist nicht das Wichtigste bei einer Zeitarbeitsfirma, da sind andere Stärken und Talente gefragt, anrufen und nachfragen kann ja auch nicht schaden. ;o)
 

Franci

Newbie
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
13
Ich kann echt mit dir fühlen.Bei uns im KH wurden nur 2jUNGS ÜBERNOMMEN UND WIR 11Mädels bleiben auch alle auf der Strecke.Ich arbeite zwar noch bis Mitte Juni,aber ich werde auch schon langsam aber sicher depressiv,da ich noch nie arbeitslos war und ich mir das absolut nicht vorstellen kann,dass ich arbeitslos werde.Bei uns bieten Sie auch nur Stellen an für die ambulante Pflege und in den Häusern nehmen sie entweder die eigenen Schüler od.sie suchen jemand mit Fachausbildung:hicks:
 

heriion

Stammgast
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
232
auch bei mir war die entscheidung ob ich arbeitslos melde oder ins ausland gehe. ich habe vor meiner ausbildung schon gearbeitet und mir stand arbeitslosengeld zu. sie wollten es mir nicht zahlen, da hab ich meine sachen gepackt und bin ins ausland geflüchtet. und hier geht es mir sehr gut. wenn es so weiter geht mit der schüler-produktionsstetten seh ich schwarz. in stgt gibt es mehr wie 3 grosse krankenpflegeschulen die halbjährlich über 20 schüler pro schule in die grosse weite welt schicken. manche von ihnen sind zum bund, dort gibt es möglichkeiten. echt schwere zeiten. muß dich unbedingt erkundigen ob führerschein dir bewilligt wird.
alles gute
nutze die möglichkeiten
 

Lilli2411

Newbie
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
21
Alter
36
Ort
Dortmund
Hallöchen alle zusammen!!!!

Ich bin am 1.10.04 mit meiner Ausbildung als Kinderkrankenschwester fertig geworden und seitdem arbeitslos.Habe ca. 80 Bewerbungen geschrieben..

Geht es jemandem von euch genauso?Dann schreibt mir...Mir fällt hier nämlich die Decke auf den Kopf!!!!


Liebe Grüsse
 

Michael

Newbie
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
9
Ort
Nordostschweiz
Beruf
Pflegefachmann IPS mit FA
Hallo Lilli2411. Habe hier noch ne Anzeige aus dem Internet gefunden. Alle wichtigen Daten sind anbei. Versuch doch nochmal dein Glück, ruf an und schau, ob sie dir was anbieten können. Auch wenn´s sehr deprimierend für dich ist, lass den Kopf nicht hängen und versuche es weiter. Wenn´s in Deutschland nicht klappen sollte, versuchs im Ausland. Köntest Du dir das vortstellen?


Lg und viel Glück. Micha

Von Flexi moderiert:
Hallo Micha,das:
Anzeige darf NICHT an anderer Stelle inseriert werden. stand dort auch! Deswegen edotiert!
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo Lilli ! :wavey:

Wo hast du gelernt ?

Gruß Sonnenblume :flowerpower:
 

Lilli2411

Newbie
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
21
Alter
36
Ort
Dortmund
Hi Michael...
Mein Problem ist,dass ich zwar einen Führerschein habe,aber seit einem Unfall vor 3 Jahre kein Auto mehr fahre...Deshalb kommt die ambulante Pflege für mich gar nicht in Frage...Würde aber auch gerne iim Altenheim Kinderheim...egal wo anfangen.

Ins Ausland würd ich nicht gehen...überlege schon eher eine neue Ausbildung als Hebammme anzufangen...
Aber danke für deinen Tip...



LG
 

Lilli2411

Newbie
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
21
Alter
36
Ort
Dortmund
Hi Sonnenblume....

Hab in Hagen gelernt und du?

Wo arbeitest du denn im Moment????



LG Lilli
 

Nutella Woman

Poweruser
Mitglied seit
25.06.2004
Beiträge
546
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
Akt. Einsatzbereich
QM, Chefin für FSJler
Bin nach meinem Examen im letzten September auch 6 Wochen arbeitslos gewesen. Und in einer Woche gehe ich mal wieder in die Arbeitslosenzahlen ein... Mal wieder ein absoluter Tiefpunkt in meinem Leben!! :evil:
 

Lilli2411

Newbie
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
21
Alter
36
Ort
Dortmund
Hi Nutella Woman....

Wo hast du denn bis jetzt gearbeitet?Im Krankenhaus?

Woher kommst du denn?
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
@Lilli

Hallo Lilli! :wavey:

Ich habe im Moment das Abi hinter mir und warte gespannt auf den 01.6 an dem ich endlich meine Noten erfahre und erfahre, ob ich das Abi bestanden habe oder noch in eine Abweichungsprüfung muss. Ich hoffe es ist alels gut gegangen! :beten:

Am 01.10 beginnt meine Ausbildung im Malteser-KH in Hamm, kennst du das ?

Wollte nur wissen, wo du gelernt hast, weil du ja aus Dortmund kommst. Vielleicht warst du auch in Hamm oder an einem KH, wo ich ein Vorstellungsgespräch hatte.

LG Sonnenblume :flowerpower:
 

Lilli2411

Newbie
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
21
Alter
36
Ort
Dortmund
Hallo Sonnenblume :hippy:

Nein,das Malteser KH in Hamm kenne ich nicht.Auf welche Schule gehst du denn?In Dortmund?
 

LilaPause85

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
159
Alter
35
Ort
NRW~Dortmund
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Kinderintensivpflege
HUHU

also ich werde hoffentlich Ende September fertig sein.....

Und dann werde ich wohl leider auch ein Jobproblemn haben...

Das ist echt ätzend.Naja hoffen wir mal das BESTE für uns
 
Zuletzt bearbeitet:

Lilli2411

Newbie
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
21
Alter
36
Ort
Dortmund
Hi LilaPause85!!!

Hast du dich denn schon beworben?

Wo machst du denn deine Ausbildung?Krankenschwester oder Kinderkrankenschwester?
 

LilaPause85

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
159
Alter
35
Ort
NRW~Dortmund
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Kinderintensivpflege
nee schicke nächste Woche die Bewerbungen los.....
mache meine ausbildung in Witten zur Krankenschwester....
möchte gerne in Münster irgendwo anfangen.....
mal schauen was sich so ergibt....bin für fast alles offen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!