Arbeitskleidung selber waschen?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Safaria, 15.08.2005.

  1. Safaria

    Safaria Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleve
    Hallo, ich habe mal eine Frage: Wird die Arbeitskleidung im Krankenhaus gewaschen oder muss man sie zu Hause waschen?
     
  2. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    KOmmt ganz darauf an. Wenn du die Kleidung vom Haus gestellt bekommst wird sie auch meistens vom Haus gewaschen, musst du sie selber kaufen dann wäscht du sie ach meist selber
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Und dann gibts auch noch die Mischformen dazwischen :-))

    Also fazit: Kommt drauf an - Frag nach!

    Übrigens ist es recht gefährlich eigene Kleidung waschen zu lassen, kommt nicht alles wieder ;)
     
  4. willi

    willi Newbie

    Registriert seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kleidung waschen

    Hallo,
    in allen Kliniken in denen ich bisher tätig war wurde Dienstkleidung gestellt und auch gewaschen.Ist ja auch eine Frage der Hygiene.

    Tschau

    Brigitte
     
  5. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Bei mir im praktikum wurde die Kleidung gestellt und auch gewaschen. man MUSSTE jeden Tag neue/frische gestellte Kleidung anziehen wegen der hygiene. Und mir wurde auch gesagt, dass die frische Kleidung in meinem Schrank im Keller des KH's NICHT in berührung mit meinen getragenen sachen kommen sollte/darf wegen Hygiene!!!!!!

    Als ich mich im Praktikum mal bekleckert hatte (nur ca 1cm² großer Fleck) musste ich mich gleich umziehen!
    Mag jetzt alles zwar krass klingen, aber ich finde Kliniken sollten schon sehr auf die hygiene achten!
     
  6. Liberty

    Liberty Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie, Gastroenterologie
    Bei uns wird die Kleidung auch gestellt, was ich persönlich sehr praktisch finde. So kann ich mir jeden Morgen frische Wäsche holen und sie ist gewaschen und gebügelt. :roll: Spart man doch schon wieder arbeit, oder?!? :mrgreen:


    Lg

    Liberty
     
  7. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Es ist vor allem eine Frage der Hygiene denn do geht man sicher das die Wäsche auch gekocht wird. Und zum anderen, ich möchte in meiner Waschmaschiene keine Wäsche die mit sämtliche Körperflüssigkeiten in Konntakt gekommen ist
     
  8. Anna G

    Anna G Newbie

    Registriert seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hi

    Bei uns wird aus hygienischen Gründen die Wäsche gestellt und gewaschen. Was ich sehr praktisch finde, außerdem möchte ich die Krankenhauskeime nicht unbedingt mit nach Hause nehmen.
     
  9. Nemo(w)

    Nemo(w) Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Rettungssanitäter
    Ort:
    Niedersachsen
    Wäsche

    es ist alles schon geschrieben worden, dennoch möchte ich mich noch kurz einklinken.....ich habe z.b. immer glück mit meiner wäsche ..ha.ha.ha....die ist vom haus gestellt und ich will sie reinigen lassen und bekomme jedesmal kaputte zurück....die wäschetrommel in der firma mag wohl meine sachen nicht, deshalb nehme ich sie trotzdem mit nach haus zum waschen, bekommeaber keineentschädigung
     
  10. Zickchen-Pia

    Zickchen-Pia Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    In unserer Klinik bekommt man die Kleidung ganz neu, muss sie aber nach den 3 Jahren wieder abgeben, bleibt man weiter in dem Haus beschäftig bekommt man wieder neue.
    Es ist aber auch verboten sie zu Hause zu waschen oder eigene Kleindung zu tragen da unser Arbeitgeber möchte das wir alle einheitlich rumlaufen.
    Wir sollen ja den Ruf des Klinikums nicht verschandeln... sowas bescheuertes
     
  11. Mia81

    Mia81 Newbie

    Registriert seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns wird auch die Kleidung gestellt und gewaschen. Jeder hat 6 Kittel und Hosen oder (wer sowas mag) Kleider. Wird auch alles bei uns gewaschen. Jedoch hat man manchmal echt das Gefühl, dass die Wäsche grad an der Waschmaschiene vorbeigetragen wurde, weil oftmals irgendwelche Flecken immernoch drin sind. Ausserdem vergraut die Wäsche nach einiger Zeit.. Dazu kommt das man sehr sparsam mit seinen Klamotten Haushalten muss, weil man sonst ein echtes Problem bekommt und man naggisch arbeiten müsste :wink1:
    Wir sind eigentlich schon fast gezwungen mind. 3 Tage ein und die selben Klamotten anzuhaben, weil die Wäsche viel zu spät aus der Wäscherrei zurückkommt. Naja ich frag mich immer wie das alles von der Hygiene abgesegnet sein kann.. Sind bestimmt alle bestechlich :hicks: :wink1:


    So long,
    Mia
     
  12. Ramona84

    Ramona84 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Düren
    Also uns wurde auch angeboten die gestellte Wäsche waschen zu lassen, doch das habe ich sein gelassen, und meine Klamotten lieber selber gewaschen.
    Denn es ist oft genug vorgekommen, das die Kleidung viel zu spät wieder zurück kam, oder noch besser, das irgendso ein Schlaumeier seinen Edding im Kassack hat vergessen, und somit die Klamotten total versaut waren mit Flecken, die man nicht mehr raus bekommt...
     
  13. AhoiBrause

    AhoiBrause Newbie

    Registriert seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Celle
    :wavey: Hallo erstmal, hab mich gerade hier registrieren lassen, bin durch zufall auf diese seite gestoßen!!!!!
    Zum Thema, bei uns ist es auch wie bei vielen gewesen, das Wäsche gestellt wurde und auch vom Haus gewaschen wurde, aber es ist vieles nie oder fünf Wochen später zurück gekommen, und das ist ärgerlich...
    Ich habe meine eigene Wösche gekauft und sie selbst gewaschen,fand ich für mich pers. besser. was natürlich nicht so schmackhaft ist, das man die Keime nach Hause schleppt..

    Liebe Grüße Claudi

    :wink1: :razz1: :razz1:
     
  14. Alea18

    Alea18 Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also bei uns wird die Kleidung auch gewaschen mit der Begründung das sie im KH extra wohl desinfiziert wird und sowas. Ich finde es auch ziemlich praktisch, da man es nicht selber machen muss.:-) Eine Bekannte die in einem anderen Kh lernt muss sie allerdings selber waschen

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitskleidung selber waschen Forum Datum
Arbeitskleidung: Selbstzahler? Adressen, Vergütung, Sonstiges 13.10.2012
Arbeitskleidung - Aufbewahrung zusammen mit Privatkleidung? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 14.12.2008
Allergisch auf Arbeitskleidung? Ausbildungsinhalte 18.06.2008
Arbeitskleidung Talk, Talk, Talk 06.03.2007
Problem mit Arbeitskleidung (Schweiß) Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 18.12.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.