Arbeitsbeginn als Mutter

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Rosi2, 05.11.2007.

  1. Rosi2

    Rosi2 Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie wird es in anderen ambulanten Pflegediensten gehandhabt, wenn die Mutter das Kind erst in die Kita bringen muß und sich der Arbeitsbeginn um ca. 30 Minuten verzögert. Hat jemand dahingehend Erfahrung?Bei uns gibt es keine Mütter mit Kleinkindern und welche die noch Mutter werden wollen,sind der Meinung, sie müßten sich dann eine neue Arbeitsstelle suchen. Muß der AG nicht die Möglichkeit schaffen, Familie und Beruf in Einklang zu bringen?Was sagt ihr dazu?

    Danke für jede Antworten
     
  2. Oldtimer

    Oldtimer Gast

    Hallo Rosi2

    wir haben morgens im ambulanten Dienst 5 Touren, davon 2, die um 7.30 evtl 8.00 anfangen für die , die ihre Kinder in den Kiga bringen müssen.Bei uns klappt das super!

    Ich denke, man kann auch demnach die Touren zusammen stellen!

    Es kommt auch auf die Absprache mit deinem AG an.

    Viele Grüße
    Oldtimer
     
    #2 Oldtimer, 05.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.11.2007
  3. behid

    behid Gast

    Ich denke nicht, dass der AG deine Wünsche erfüllen muss, aber ich könnte mir vorstellen, dass es so manchem Patienten sogar lieber ist, wenn er nicht gleich um 6:30 Uhr aufstehen muss, weil dann die Tour der ambulanten Pflege beginnt.

    Ich würde mal nachfragen was sich da machen lässt? Viel Glück

    Behid
     
  4. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Rosi,
    das hängt vom AG ab. Es gibt welche, die Familienfreundliche Arbeitszeiten anbieten. Anderen wiederum ist es egal wie Frau Arbeit und Kind unter einen Hut bringt. Die Damen, die der Meinung sind daß man sich dann eine andere Arbeit suchen muß werden spätestens wenn sie selbst ein Kind haben eines besseren belehrt.
    Du kannst doch mitdeinem AG deine persönliche Arbeitszeit vereinbaren. In der ambulanten Pflege dürfte das ja keinProblem sein. Selbst im Krankenhaus und im Altenheim geht das wenn der AG nur will. Das ist alles eine Sache der Organisation.
    Andrea
     
  5. ini69

    ini69 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin
    Ort:
    Norddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Helferin
    ich bin ja auch in der ambulanten und hab 2 Kinder, aber bis jetzt hatte ich da keine Probleme. Wenn der AG Kompromisbereit (oh je das hab ich wohl völlig falsch geschrieben, oder?, aber ihr wisst was ich meine) ist und auch die Patienten, kann man das immer gut absprechen. Meine Freundin ist alleinerziehend mit 3 Kindern von 5 bis 10 Jahre und sie packt das auch prima. Gibt immer ne Lösung.
     
  6. Rosi2

    Rosi2 Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Vielen Dank für Eure Antworten. Ja, ich denke auch, es ist nur eine Frage der Organisation. Leider gibt es auch Pflegedienstleiter, die der Meinung sind: entweder voll oder gar nicht zur Verfügung stehen.:kloppen:

    Lg.von Rosi2
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitsbeginn Mutter Forum Datum
Arbeitsbeginn nach der Elternzeit Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.12.2015
Arbeitsbeginn - etwas Angst? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 15.09.2010
Arbeitsbeginn und Ende Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.01.2010
Vollzeit arbeiten als Mutter Talk, Talk, Talk 27.01.2016
Totgeburt: Als Krankenschwester zur Begleitung der Mütter verpflichtet? Tätigkeitsberichte 02.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.