Arbeitsaufnahme im Ausland für Arbeitslose

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Ying_Yang, 07.11.2007.

  1. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Möglicherweise gibt es die/den ein oder andere/n arbeitslose/n Krankenschwester/-pfleger, die/der überlegt, ins (europäische) Ausland überzusiedeln.
    Unter Ausbildung, Studium und Arbeit im Ausland gibt es einige wichtige Informationen, auch finden gelegentlich von der ZAV organisierte Veranstalltungen statt. Z. B. am 26.11.07 beim Arbeitsamt Düsseldorf.

    Es ist definitiv so, dass man, wenn man arbeitslos ist und dem deutschen Arbeitsmarkt für 4 Wochen zur Verfügung stand, mit dem Formular E303 ins europäische Ausland gehen kann, um für 3 Monate im jeweiligen Land von der jeweiligen Arbeitsagentur weiterhin Leistungen beziehen kann. Man ist in dieser Zeit noch über die deutsche Krankenkasse versichert. Spätestens nach 3 Monate muss man, wenn man keine Stelle gefunden hat, in Deutschland wieder bei der Agentur für Arbeit vorsprechen.

    Kehr man vom Ausland zurück und hat dort versicherungspflichtig gearbeitet (wie in D, innerhalb von 2 Jahren 12 Monate), benötigt man das Formular E 301. Es gibt keine Sperrfrist bei Eigenkündigung im Ausland.

    Zieht man für eine Stelle um, egal, ob innerhalb Deutschlands oder ins Ausland, so übernimmt die Agentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen einen Teil der Umzugskosten. Das sind allerdings Kann-Leistungen. Genau wie der Kostenzuschuss bei Vorstellungsgesprächen im Ausland.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitsaufnahme Ausland für Forum Datum
Arbeitsaufnahme Skandinavien Kurse ab 06.10.09 Werbung und interessante Links 03.08.2009
Arbeitsaufnahme Norwegen/Dänemark - Vorbereitungskurse Werbung und interessante Links 22.04.2009
News Fast 400 ausländische Berufsabschlüsse von Pflegern anerkannt Pressebereich 16.08.2016
News Urteil: BSG erleichtert Pflege bei Auslandsurlaub Pressebereich 26.04.2016
Als ATA/OTA ins Ausland Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 13.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.