Arbeitgeber muß Wunsch nach Teilzeit entsprechen

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zur Berufspolitik" wurde erstellt von Ute, 13.11.2005.

  1. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    10.11.2005

    Arbeitgeber muß Wunsch nach Teilzeit entsprechen

    Gericht: Der Arbeitgeber hat notfalls neu zu organisieren
    MAINZ (dpa). Ein Arbeitgeber ist grundsätzlich verpflichtet, dem Antrag eines Mitarbeiters auf eine Verringerung der Arbeitszeit stattzugeben. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland- Pfalz in Mainz entschieden.
    Eine Ausnahme gilt nur, wenn dem Verlangen "betriebliche Gründe" entgegenstehen. Notfalls muß der Arbeitgeber diese allerdings durch eine entsprechende Umorganisation beseitigen, wenn dadurch den Wünschen des Mitarbeiters entsprochen werden kann.
    Das Gericht gab mit seinem Urteil der Klage einer Arbeitnehmerin statt, die ihre wöchentliche Arbeitszeit auf 15 Stunden verringern wollte. Der Arbeitgeber hatte geltend gemacht, die Einrichtung des Laborarbeitsplatzes der Mitarbeiterin habe etwa 70 000 Euro gekostet. Eine Auslastung beispielsweise nur an halben Tagen sei daher wirtschaftlich nicht vertretbar.
    Urteil des Landesarbeitsgerichts Rheinland- Pfalz, Az.: 9 Sa 787/04


    Quelle: www.aerztezeitung.de
     
  2. mamao

    mamao Newbie

    Registriert seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie/Hämatologie
    Teilzeit

    Aber leider ist das oft fern der Realität.
    Z.Bsp. hat ein Kollege meinerseits gekündigt,nur weil er keine Teilzeit bekam,da er sonst seinen Wunsch-die Freizeit anders zu gestalten-nicht umsetzen hätte können.
    Also ich finde das absolut extrem,dass es sich so entwickelt hat,wobei es so viele Leute gibt,die seine halbe Stelle übernommen hätten!
    Also in Entwicklungsländer ist das meiner Meinung nach ,kein Problem!!!
    bis denn
     
  3. *Babs*

    *Babs* Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    bei mir ist das problem, dass ich von meinen derzeit 15std/woche wieder auf 30, oder gar vollzeit will, wofür ich ja auch noch nen dienstvertrag habe!
    aber meine pdl weigert sich, mir die std zu geben! unser geschäftsführer würde gern, möchte aber nicht gegen ihren willen handeln! dabei möchten zwei meiner kollegen jeweils ihre stunden reduzieren - das allerdings lässt unsere pdl auch nicht zu!:eek1:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitgeber muß Wunsch Forum Datum
Wieviel darf / muß der Arbeitgeber wissen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 18.11.2012
Habe gekündigt, muss mein Noch-Arbeitgeber mich für Einstellungsuntersuchung freistellen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 30.09.2010
Wann muss Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung beim Arbeitgeber vorliegen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.11.2008
Wann muss der Arbeitgeber das Arbeitszeugnis erstellen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 27.10.2008
Muss Arbeitgeber ein vorläufiges Arbeitszeugnis ausstellen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.04.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.