Arbeitgeber mit Unterkunft in Berlin gesucht

Garuda4711

Newbie
Mitglied seit
19.11.2015
Beiträge
15
Alter
40
Hallo ich wollte mal wissen ob jemand in Berlin einen Arbeitgeber kennt der vorübergehend oder sonst wie für Mitarbeiter eine Unterkunft stellen kann. Beziehungsweise wie könnte man das am geschicktesten anstellen aus der Ferne (600 km) in einer fremden Stadt neu anzufangen?

Wer hat da vielleicht schon Erfahrung in der Hinsicht gemacht fremde Stadt/fremdes Land?

Irgendwie scheint es immer so zu sein ,,kein Job keine Wohnung-keine Wohnung kein Job''.
 

Susi_Sonnenschein

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
2.080
Ort
Bayern
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Praxisanleiterin
Gibt's da keine Kliniken mit Personalwohnheimen?
So wird das an meiner und mir bekannten Kliniken im Großraum München gehandhabt: wer neu anfängt und bis dahin keine Wohnung gefunden hat, ist vorübergehend im Personalwohnheim. Mit Familie natürlich eher schlechter, da der Platz begrenzt ist, aber an sich funktioniert das eigentlich immer recht gut.
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
2.011
Ort
Aus'm Ländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Bauhof
Funktion
Seggl für alles
yop kenn ich so auch... frag da mal nach, wohnheim geht eigentlich immer (zumindest mal passager).
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!