Arbeitet hier jemand in der Uniklinik Mainz? Neue Palliativstation eröffnet!

Bianca W.

Newbie
Registriert
04.11.2005
Beiträge
16
Alter
42
Ort
Nähe Mainz
Beruf
exam. Altenpflegerin
:sbaseballs: :zunge: Hey,
Arbeitet hier jemand in der Uniklinik Mainz? Vor kurzem wurde dort die sog. "Interdisziplinäre Einrichtung für Palliativmedizin am Universitätsklinikum Mainz" eröffnet! Ich würde gerne wissen, wohin ich mich wenden muß, wenn man dort mal ein Praktikum machen möchte. In welchem Gebäude ist die Palliativstation untergebracht?
Ich bin Altenpflegerin und interessiere mich sehr für die Palliativ Care. Ich habe darin auch schon Fortbildungen gemacht. Aber ich möchte bald den Schritt wagen, und eine Weiterbildung in Palliativ Care machen. Ich denke, 10 Tage müßten für ein Praktikum reichen, werde meinen Resturlaub nehmen müssen, weil da bestimmt mein Arbeitgeber nicht mitspielt. Gerne möchte ich neue Ideen usw. in meinen Arbeitsplatz bei den alten, kranken sogar sterbenden Menschen einbringen. Schmerztherapie, Kommunikation (muß man auch erlernen, wie man mit einem Schwerkranken redet) all dies sind Dinge die auch im Altenpflegeheim umgesetzt werden sollten! Welche Chancen hat man als exam. Altenpflegerin auf Palliativstationen?
Schreibt einfach was ihr dazu denkt...

Bianca W.
Nähe Mainz
 

karin_l_59

Newbie
Registriert
25.05.2006
Beiträge
2
Hey du,
momentan mache ich ein Praktikum auf der Mainzer Palliativstation. Wenn du dort hin willst und die Weiterbildung hast, sollte dies ein Curiculum haben, is glaube nicht richtig geschrieben, aber auf dieses achtet sehr die Stationsleitung. Allgemein ist sie nun der Meinung das exam. Altenpflegerinnen dort hin können, wenn sie halt die Vorraussetzungen haben. Aber es ist schwierig, da das Anhängen von Infusionen und Perfusoren nur exam. Krankenschwester dürfen, bzw. dessen Schüler.
Ansonsten ist das Team echt klasse und es macht Spaß dort zu arbeiten.
Hoffe das ich dir etwas weiterhelfen konnte.
Gruß Anna
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!