Arbeiten neben dem Studium - aber wieviel?

Dieses Thema im Forum "Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte" wurde erstellt von mia79, 12.01.2007.

  1. mia79

    mia79 Newbie

    Registriert seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo!
    Habe mich jetzt entschieden Pflegepädagogik zu studieren und habe zum Glück auch gleich einen Studienplatz in meiner Nähe bekommen.
    Derzeit arbeite ioch als Krankenschwester und muss nun meine Stelle reduzieren.
    Hat von Euch jemand Erfahrung, wieviel Arbeit neben dem Studium mölich ist??(25% oder50%)
    Wäre um jede Antwort dankbar!
    Viele liebe Grüsse mia
     
  2. pflegus

    pflegus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRD
    80 bis 100 St. im Monat neben dem Studium sind möglich!
     
  3. zorea

    zorea Newbie

    Registriert seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    kommt wohl auch drauf an wie flexibel dein arbeitgeber im bezug auf die
    dienstplangestaltung ist.
    eine freundin von mir studiert in münchen und arbeitet nebenbei als ks
    auf 400 euro basis, und das halt meist am wochenende.
     
  4. Pinky

    Pinky Newbie

    Registriert seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht denn das überhaupt aus? für dieses Studium muß man doch soweiso weiter arbeiten oder?
    Und was wenn es aufgrund der Dienstplangestaltung schwierig wird mit den Studientagen?
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Pinky,
    das kommt so darauf an wo Du studierst und ob DU das in Vollzeitform oder in Teilzeitform tust.
    Bei letzerem ist es usus, dass man etwa eine 50 % Stelle hat. Hannover setzt das z.B. auch voraus.
    Bei den vollzeitstudiengängen ist es eher anders.... Du kannst arbeiten, tust aber gut daran, den Umfang sehr gering zu halten. also evtl. 400 Euro Bais an den WE.
     
  6. Cari

    Cari Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mia,

    also ich habe neben meineme Pflegemanagement Studium die vier Jahre über auf 400 Euro gearbeite. Hab in Würzburg studiert und wir hatten fast in jedem Semester einen Tag frei. Ich hätte auch locker mehr Stundenumfang arbeiten können. Das haben auch einige meiner Mitstudenten gemacht!.

    Viel Spaß beim studieren!
     
  7. LunaFelicitas

    LunaFelicitas Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenschwester, Pflegepädagogik Studentin, PMR Kursleiterin
    Akt. Einsatzbereich:
    Akut Neurologie - Frühreha
    Bei uns an der FH arbeiten einige sogar 75% weiter als KS und haben nebenbei ihr Vollzeitstudium (Pflegepäd oder Pflegemanager). Möglich ist es sagen sie, doch es ist sehr anstrengend. Empfehlen daher maximal 50% da man doch viel zu Hause auch nacharbeiten muss..... Ich habe jetzt auf 50% reduziert für die 7 Semester und da auf meiner Station das Team selbst seinen Dienstplan schreibt (jeder seinen eigenen!), ist es kein Problem meine Dienste mit den Studientagen zu koordinieren. Außerdem ist meine FH so sozial, dass wir zwei Tage in der Woche frei haben und dafür aber zweimal im Monat einen Samstag. Daher sind genügend freie Tage im Monat um auch 75% arbeiten zu können, wenn man es ganz hardcore haben will.... Als ich meinen Vorlesungsplan gesehen habe, hatte ich es anfangs schon bereut so weit reduziert zu haben..... Aber wer weiß wofür das gut ist.
     
  8. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Luna,

    da Du in Dein Studium weit mehr Zeit investieren wirst als für die eigentlichen Veranstaltungen, ist eine 50 % Stelle immer noch viel!
    Wenn Du die Vorlesungszeiten mit 1,5 multiplizierst (für Nachbereitung, Recherche, Eigenstudium, Hausarbeiten etc.), dann hast Du etwa Deinen reellen Studienaufwand!

    Bedenke auch, dass Du mit Sicherheit auch mal Praktika (Vollzeit) zu absolvieren hast...und in diesen Zeiträumen eben der Station gar nicht zur Verfügung stehst!
     
  9. LunaFelicitas

    LunaFelicitas Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenschwester, Pflegepädagogik Studentin, PMR Kursleiterin
    Akt. Einsatzbereich:
    Akut Neurologie - Frühreha
    Das ist alles mit einkalkuliert und da die FH sehr darauf bedacht ist, dass es auch klappt und meine Station da sehr flexibel ist, ist es möglich. Und wie gesagt, bei uns an der FH arbeiten fast 90% der Studenten in einem 50% Verhältnis.

    Wieviel Zeitaufwand nötig ist, das haben wir auch gesagt bekommen und auch, dass es von einem selbst abhängt ob man zu denen gehört, die schnell lernen oder die etwas mehr Zeit intensivieren müssen. Ich habe das Glück, dass ich in solchen Dingen sehr schnell bin und nachts wirklich effektiv lernen und arbeiten kann. Meine Nachtdienste lassen sich damit also super rum bringen und kombinieren.

    Da ich bereits ein Fernstudium (Psychotherapie HPG) absolviert habe, weiß ich wie ich meine Zeit einteilen muss und wieviel Aufwand es ist, wenn man nur Hefte hat und "Ratschläge" was man alles lesen und bearbeiten soll, damit man besteht.

    Die Praxis kann ich auch evtl. mit meiner BFS für Krankenpflegeberufe abklären und da die zu meiner Klinik gehört, wo ich arbeite, können sich so die Stunden auch klären lassen. :D Zudem ist die Praxiszeit erst gegen Ende. Die ersten Semester habe ich also erstmal Zeit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeiten neben Studium Forum Datum
Arbeiten neben dem Studium Studium Pflegepädagogik 08.04.2013
Als Krankenschwester neben Medizinstudium arbeiten Talk, Talk, Talk 15.08.2010
Arbeiten neben dem Studium - Erfahrungen? Talk, Talk, Talk 02.06.2010
Als Kinderkrankenschwester neben dem Studium arbeiten - wo? Tätigkeitsberichte 21.02.2007
Medizinstudium und nebenbei arbeiten als Krankenschwester... Talk, Talk, Talk 06.12.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.