Arbeiten nach Regeldienstplan.Es gibt schon wieder Probleme....

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Pyszkin, 09.05.2011.

  1. Pyszkin

    Pyszkin Newbie

    Registriert seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hoffe, jemand kennt sich damit aus....

    Kurze Beschreibung meines Falles:
    Ich arbeite seit 2008 nach dem Regeldienstplan, als Nachtschwester.und seitdem haben wir auch unsere Nany, die sich auch ihre Zeit zu meiner Dienswochen angepasst hat....und nicht anders tagsüber in ihrer richtigen Arbeit arbeiten kann...
    Es steht aber nirgendwo im Vertrag bei mir, dass ich meine Arbeitszeit mit der Leitung so abgesprochen habe.
    Es sind immer festen Wochen, wo ich arbeite.
    Ich habe ein kleines Kind, und brauche halt eine Nany, für die Zeit bis ich wieder zuhause bin( die kommt von 4.30-7:00) Da geht mein Mann zu arbeit raus.
    Nun....es gibt jetzt Probleme,
    Wir haben eine neue Leitung....die hat mir jetzt unerwartet Nächte in der Woche gegeben, wo ich frei hätte.Ohne mich zu fragen, einfach so....
    Die Führungskraft, haben wir aber seit ein paar Monaten schon...und es lief alles so wie immer...bis auf diesen dienstplan.

    Meine Fragen an Euch:
    * Was müss ich tun, um nach Regeldienstplkan arbeiten zu können, und mir 100 proz.sicher sein, dass es so bleibt????
    Was würdet ihr vorschlagen???
    *Darf ich sagen, dass ich zu den Nächten nicht kommen kann, weil ich keine Betreung habe??

    Ich habe grosse Angst, dass ich mir eine neue nany suchen muss....
    Es wäre echt heftig, die kennen wir schon so lange....man hat ein Vertrauen aufgebaut.

    Ganz herzlichen Dank für die Antworten.

    Piornik
     
  2. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Hallo Pyszkin,
    nun, in Deinem AV ist eine Wochenarbeitszeit vereinbart,also 100%,80%,75% oder weniger.
    Diese Arbeitszeit kann Dein AG einteilen,wie er will,er kann Dir auch andere Tage bzw. Nächte zuteilen,denn im Prinzip bist Du selbst dafür verantwortlich,wie Du die Betreuung des Kindes hinkriegst.
    Kannst aber mal mit Deiner Leitung reden,ihr die Sache schildern und auf Entgegenkommen hoffen.
    Generell einen "Regeldienstplan" verlangen kannst Du nicht und es kann auch passieren,daß Du im Tagdienst eingesetzt werden kannst,wenn Du keinen speziellen Nachtwachenvertrag hast.
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Sprich mit deiner Leitung...!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeiten nach Regeldienstplan Forum Datum
Wann darf man nach einer Koronarangiographie wieder arbeiten? Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 01.04.2016
Nach Prüfung weiterarbeiten zum Lehrlingstarif? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 27.07.2015
Aus der Schweiz zum Arbeiten nach Berlin Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 25.05.2015
Beim mündlichen Examen krank gewesen - bis zur Nachprüfung als pflegerische Hilfskraft arbeiten? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.04.2015
News Wer krank ist, muss nicht nachts arbeiten Pressebereich 09.04.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.