Arbeiten in Spanien (Barcelona)

Benny28

Newbie
Registriert
11.09.2005
Beiträge
1
Alter
43
Ort
Sachsen Anhalt
Beruf
Krankenpfleger, OP-Fachpfleger, Vertriebsbeauftragter für Arthroskopie, Endoprothetik
Hallo, bin der Ben und hätte gern gewusst, was ich benötige um in Spanien als OP-Fachpfleger oder Krankenpfleger oder sogar als Med.-Techn.-Fachberater tätig werden zu können.

im Einzelnen zu,

- Anerkennungsverfahren und Behörden für mein Krankenpflegeexamen und OP-Fachweiterbildung
- etwaige Adressen von spanischen Institutionen die dabei helfen Arbeit zu bekommen, Vermittlerbüros etc.
- eigene Erfahrungen von OP-Pflegern, die schon in Spanien waren oder es noch sind
- Verdienstmöglichkeiten, verglichen mit Deutschland.


PS. Würde mich sehr über eine Erfahrungsübermittlung freuen, vielen Dank schon jetzt.:klatschspring:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!