Arbeiten in Neuseeland

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von gabriele Maria, 04.05.2005.

  1. gabriele Maria

    Registriert seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Krankenschwester in Neuseeland

    Mein Name ist Gaby,

    seit nun mehr zwei Jahren lebe ich hier in den USA, aber da ich hier als Krankenschwester nicht arbeiten kann(lange Geschichte) haben mein Mann und ich beschlossen
    nach Neuseeland zu ziehen.
    Ich habe auch alle vom Neuseelaendischen Rat geforderten Dokumente ausgefuellt und dorthin versendet. Auch die notwendigen deutschen Papiere zu bekommen
    war bisher kein Problem.
    Das einzige Problem stellt meine ehemalige Ausbildungsstelle in Deutschland, die nicht in der Lage ist mein
    damaliges Curriculum auszustellen. Hat irgendjemand eine Idee oder Informationen
    wie ich das am einfachsten handhaben koennte?
     
  2. Hille

    Hille Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    nz-nurse

    Hallo Gaby!

    Ich bin hier gerade in Neuseeland und habe genau das gleiche Problem! Das Noursing Council will den Auszug aus KrPflAPrV, theoretischer und praktischer Unterricht in der Krankenpflege auf Englisch. Meinst Du das?
    Habe bisher im Netz noch nichts gefunden, aber ich sag Dir bescheid, wenn ich was habe,
    liebe Gruesse, Hille
     
    #2 Hille, 09.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2005
  3. gabriele Maria

    Registriert seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hille,

    Danke fuer Deine Antwort. Meine Ausbildungsstelle bestaetigt mir nun(nachdem alle Unklarheiten beseitigt sind) die Theorie als auch die Praxisstunden. English war nicht das Problem. sondern, (da meine eigentliche Schule nicht mehr besteht )
    meine Dokumente von Damals zu finden. Aber Dank guter Zusammenarbeit mit der jetzigen Ausbildungsstelle haben wir diese Huerde gemeinsam geloest.

    viele Gruesse
    gaby:-)
     
  4. youngnurse

    youngnurse Newbie

    Registriert seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Ort:
    München-Haar
    Als deutsche Krankenschwester in Australien arbeiten?

    hallo

    ich bin im moment noch in der ausbildung zur krankenschwester, wenn alles gut geht habe ich nächstes jahr mein examen in der Hand. Ich möchte dann aber gern ins ausland, am liebsten nach Australien, Neuseeland oder Italien. kann mir irgendjemand sagen wie und wo ich mich bewerben kann, was für voraussetzungen brauche ich (Sprachkenntnisse, berufliche erfahrungen,...) und das wichtigste was kostet sowas?
    Habe mir auch überlegt ein freiwilliges soziales jahr im ausland zu machen, wäre das empfehlenswert? wer zahlt das? vielleicht habt ihr ja erfahrungen oder wertvolle tipps für mich.

    danke schon im voraus
     
  5. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Hallo, so viel ich weiß, ist das Procedere für Australien und Neuseeland ähnlich wie das für Amerika, und zwar muss Deine Krankenpflegeschule die Kursinhalte aufführen, damit festgestellt werden kann, ob Du genug Unterrichtsinhalte hattest. Wie es dann weitergeht, weiss ich nicht. Schau doch mal bei den State Boards of Nursing.
    Für Italien wird die deutsche Ausbildung anerkannt. Hier im Forum ist eine Deutsche, naemi, die arbeitet in Italien. Vielleicht kann sie Dir noch mehr Infos geben.
     
  6. Saedis

    Saedis Stammgast

    Registriert seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    A bit of everything
    hallo youngnurse -

    ich fange zwar erst im oktober meine ausbildung zur gesundheits- und krankenpflegerin an, würde danach aber auch gerne für 6-12 monate (ggf. auch länger) in's ausland - am liebsten nach australien oder neuseeland - gehen. hast du schon weitere infos zu deinem vorhaben sammeln können?? bin ebenfalls über jeden tip dankbar! :-)

    lg, sædís!
     
  7. nursy

    nursy Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Stuttgart
    Fragen zur Registration in Neuseeland

    Hi ihr! :mrgreen:

    Hab da mal ein paar fragen zu der Registration als Krankenschwester in Nz. Hab mich schon etwas im internet informiert aber mir sind da noch ein paar spez. Fragen gekommen:
    Und zwar wollen die für die Registrierung einen Nachweis oder das Ausfüllen eines Dokumentes gefordert das ne "regulatory authority" ausfüllen soll? Wer ist denn das hier in Deutschland wir haben ja kein Nursing council?
    Würde mich auch über weitere infos zur Registration und English tests freuen.

    Rita:engel:
     
  8. mops

    mops Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle!
    bin neu hier im forum :trinken: und seit 3 jahren in österreich als dipl. krankenpfleger angestellt.
    möchte in absehbarer zeit ev. nach neuseeland gehen und dort weiter in der pflege arbeiten.

    kann mir jemand helfen, tips geben, erfahrungen austauschen usw.usw. usw...

    bin ein völliger newbie auf dem gebiet und habe mir bis jetzt nur die berichte dieses forums angesehen (was tlw. sehr interessant war).

    danke im voraus!!
     
  9. Claudia_27

    Claudia_27 Newbie

    Registriert seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! mir gehts genauso, nur daß ich aus Deutschland komme....möchte nächstes jahr für ein jahr nach NZ als krankenschwester...braucht man für ein jahr eine spezielle sprachprüfung??reicht mir da dieses "work & holiday visum" ? muß ich mein examen erst anerkennen lassen?? bin total verwirrt...
    bin über jede info dankbar....
     
  10. Hille

    Hille Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Mit dem work and travel visa welches immer 12 monate Dauer hat, darfst Du jeweils nur fuer 3 monate fuer einen und denselben Arbeitgeber arbeiten! Du brauchst also ein work permit fuer NZ.
    Du musst einen internationalen Sprachtest machen, den sog. IELTS test. die höchste Punktzahl ist 9.0 und Du brauchst 7.0 in allen 4 Bereichen (Speaking, Listening, Reading und Writing), damit Dich das NZ Nursing Council zulässt.
    Geh doch mal auf deren Seite im Netz, da steht auch genau drinne, was die sonst noch von Dir wollen.
    Viel Glueck!
     
  11. dreadandalive

    dreadandalive Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bezüglich des Work Visa (working holiday): meines wissens musst du den arbeitsplatz nicht mehr nach 90 tagen wechseln (steht irgendwo auch auf der immigration seite).

    gruß
    georg
     
  12. swiss-mountie

    swiss-mountie Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Hab gerade Deine / eure Beiträge gelesen und kann vielleicht helfen. Zuerst würde ich (wie schon bereits vorgeschlagen wurde) auf die Seite vom Nursing Council Nursing Council of New Zealand gehen und da Infos holen. Ausserdem kann ich Dir das Neuseelandforum DAS Neuseeland-Forum - Honig - Wein - Naturkosmetik - Neuseeland - New Zealand - Geschenkartikel - Manuka - Manuka Honig - Aktiver Honig - Gesunder Honig - Pinot Noir - Sauvignon Blanc - Cabernet Sauvignon - Sangiovese - Merlot - Rotweine - Weisswein empfehlen! Wenn Du unter der Suchfunktion "Krankenschwester" oder "Nurse" eingibst kannst Du viele Infos (vor allem von einer Krankenschwester namens Micha aus D) über das Registrationsprocedere und das Leben als Krankenschwester in NZ, nachlesen. Das Forum ist in deutsch, und, soweit ich das verstanden habe, sind die meisten (oder alle?) Schreiber deutschsprachig.
    Ja, es gibt kein "nursing council" in D, irgendwo hab ich mal was gelesen das man da aufs Gesundheitsamt / Gesundheitsministerium gehen muss das Dir damals das staat. Examen ausgestellt hat. Sorry, weiss grad auch nicht ob -amt oder -ministerium geschrieben wurde, wenn ich es in Erfahrung gebracht habe meld ich mich wieder.
    Noch was, ohne mind. 5 Jahre Berufserfahrung muss man gar nicht erst anfangen in NZ... leider :(
    Zum Englischtest (steht auch so auf der Nursingcouncilseite) musst Du einen IELTS Test Academic level (!!) mit einem Score von 7.0 in allen Bereichen ablegen (wenn ich es noch recht in Kopf habe). Der Test muss bereits gemacht und bestanden sein BEVOR Du anfängst mit dem Aufnahmeprocedere und muss von dem Institut (wo Du den IELTS gemacht hast) DIREKT ans Nursingcouncil geschickt werden.

    Hoffe ein wenig geholfen zu haben :lol1:

    Grüsse aus der Schweiz
     
  13. Laura218

    Laura218 Newbie

    Registriert seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey!
    Ich bin zur Zeit auch in der Ausbildung zur Krankenschwester und würde auch gerne ein Jahr im Ausland arbeiten um ein bisschen Berufserfahrung zu sammeln und all sowas! Wenn du etwas hörst fänd ichs toll wenn du dich einfach nochmal melden würdest! Lg Laura
     
  14. swiss-mountie

    swiss-mountie Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen !

    Bin selber sehr intensiv am schauen zwecks Arbeiten im Ausland und kann vielleicht einige Infos beisteuern. Zuerst zu Neuseeland / Australien: In diesen beiden Ländern bin ich mir sicher das es mindestens 5 Jahre Berufserfahrung braucht um sich registrieren lassen zu können (sprich als Krankenschwester arbeiten zu können). Sorry for that :cry1: Interessehalber sind hier die beiden Adressen: Nursing Council of New Zealand / Australian Nursing and Midwifery Council - Home Page. USA und Canada, dort muss man das Examen nachschreiben (in englisch versteht sich). Fürs EU-Ausland weiss ich nicht ob oder wieviel Berufserfahrung erwartet wird.
    Falls ihr noch Fragen habt, nur zu :o
     
  15. wilmi

    wilmi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ob ihr berufliche Erfahrungen in Deutschland haben müsst, bevor ihr euch in Australien registrieren lassen wollt, weiß ich nicht.
    Ihr braucht aber eine Bescheinigung "certificate of current professional status". Diese Bescheinigung wird vom Gesundheitsamt ausgestellt und muss vom Gesundheitsamt direkt an das zuständige Nurse Board geschickt werden. Es gibt Gesundheitsämter, die diese Bescheinigung direkt in englischer Sprache ausstellen, so dass ihr euch die Kosten für eine Übersetzung sparen könnt. Ihr müsst beim Gesundheitsamt direkt nachfragen, ob die Bescheinigung nur in deutsch oder auch auf englisch ausgestellt wird.
    Viele Grüße
    wilmi
     
  16. swiss-mountie

    swiss-mountie Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wilmi

    möchte auch in ca 2 Jahren ins Ausland (Canada, Australien oder Neuseeland) und bin Dir sehr ,für die Info mit dem Gesundheitsamt, dankbar. Trotzdem eine Frage, vielleicht weisst Du da Bescheid. Bin Deutsche und lebe seit 95 ind der Schweiz, und hab in D nur meine Krankenpflegeausbildung gemacht von 92-95,hab also keinen Tag als examinierte Krankenschwester gearbeitet. Weisst Du ob ich trotzdem dieses "certificate of current professional status" vom Gesundheitsamt brauche ?

    Grüsse aus der Schweiz :-)
     
  17. australianurse

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bremerhaven
    hallo,

    ich werde auch in einigen jahren nach australien auswandern und dort als krankenschwester arbeiten. da dieser beruf in australien sehr gesucht wird, benötigt man keine 5 jahre berufserfahrung. man benötigt eine registrierung...um ein sponsorship-visum zu erhalten um dort arbeiten zu können werden viele faktoren zusammen gezählt und man benötigt dann eine bestimmte punktzahl um das visum zu bekommen. zb. alter, berufserfahrung, fachbereich (allein schon die ausbildung zur krankenschwester bringt gute punktzahl). wenn man nach dem examen dort hinmöchte um sich zum beispiel mal eine auszeit zu gönnen, kann man ein jahr work and travel machen und dort als pflegehelferin arbeiten. guckt doch mal im forum bei Reisebine - Tips & Infos für Traveller: Australien, Neuseeland & Thailand nach bzw. "Das Reisebine & oneTerra Reiseforum" Index - Australien & Working Holidays ...da gibt es viele tipps und antworten auf eure fragen.

    lg davina
     
  18. swiss-mountie

    swiss-mountie Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Korrektur wegen den 5 Jahren Berufserfahrung...
    Sorry für die falsche Info, es stimmt das nicht explizit 5 Jahre Berufserfahrung gefordert werden (zumindest in den Infos im Internet) in Australien/Neuseeland/Canada. Mich haben die Anmeldeformulare der jeweiligen Länder irritiert wo halt immer die Berufserfahrung der letzten 5 Jahre bzw. die/der Arbeitgeber der letzten 5 Jahre verlangt werden.
    Im Neuseelandforum schreibt aber eine deutsche Krankenschwester die schon einige Jahre dort lebt das man mindestens 5 Jahre Berufserfahrung braucht bevor man auf eine erfolgreiche Registrierung für Neuseeland hoffen kann. Also irgendwas ist wohl dran mit den 5 Jahren... klar ist aber auf jeden Fall das man versuchen sollte, egal ob CA/AUS/NZ oder wo auch immer.
    Also nochmals Sorry !

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
     
  19. Noddy

    Noddy Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Adelaide
    Hallo

    also wenn ihr nach Aussie oder OZ wollt dann kann ich euch nur den Rat geben, das Ihr fuer mehr als 12 Monate nache England geht.
    Weil ihr dann nicht diesen vollig ueberfluessigen Englischtest, und auch nicht diesen Anerkennungskurs machen muesst. Und Ihr braucht auch keinne 5 Jahre Berufserfahrung.

    Cheers Jens
     
  20. australianurse

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bremerhaven
    man benötigt auch keine 5 jahre berufserfahrung :-) wäre vorteilhaft aber es ist nicht unbedingt notwendig. und ob ich dann unbedingt vorher ein jahr nach england möchte??...dort ist es auch nicht immer so einfach und man muss dort auch eine stelle bekommen. ist sonst natürlich eine super idee...aber wenn man z.b. eine auszeit möchte von einem jahr und das work und travel visum nutzt ist es besser gleich nach australien zu gehen und es zu versuchen.

    viel glück an all die es versuchen möchten

    lg davina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeiten Neuseeland Forum Datum
Neuseeland Praktikum oder Arbeiten? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.11.2016
Werbung Arbeiten in der Schweiz Werbung und interessante Links Gestern um 04:14 Uhr
Arbeiten in der Notaufnahme! Interdisziplinäre Notfälle Montag um 20:22 Uhr
Arbeiten in Österreich Ausbildungsinhalte 20.11.2016
Job-Angebot Arbeiten in Münchens größter Spezialklinik für Akutbehandlung orthopädischer Erkrankungen Stellenangebote 26.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.