Arbeiten in Mutter-Kind-Kur-Kliniken

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Pilzi-83, 28.04.2008.

  1. Pilzi-83

    Pilzi-83 Newbie

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychatrie
    Funktion:
    Heimbereich
    hey,

    ich hab bald ein Vorstellungsgespräch in einer Mutter-Kind-Kur-Klinik, nun wollte ich euch mal fragen ob einer von euch dort arbeitet??
    Wie ist die Arbeit dort so? Was ist postiev und was negatiev?
    freu mich über Antworten

    LG Kathy
     
  2. anni82

    anni82 Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderkardiologie
    Hallo liebe Kathy :mrgreen:,

    es wäre von Vorteil wenn Du Dir den normalen Klinikalltag gleich mal aus dem Kopf schlägst, da es in einer Reha fast wie in einer Arztpraxis abläuft. Positiv finde ich an meiner Arbeit in einer Mutter(Vater)-Kind-Klinik, daß man viele verschiedene Krankheitsbilder kennenlernen kann, und das es durch die ständigen Kurwechsel nie langweilig wird. Negativ ist, was mir oft auffällt, daß viele Mütter mit ihren Kindern nicht zurecht kommen und viel Stress machen, weil sie alles und jeden dafür verantwortlich machen, außer sich selbst. Eine individuelle Betreuung während einer Kur, ist aber, wenn genügend Personal vorhanden ist, und alle Abteilungen zusammen arbeiten wirklich machbar. Also ich mag meine Arbeit sehr. Falls Du noch Fragen hast...........

    LG Anni :smoking:
     
  3. Pilzi-83

    Pilzi-83 Newbie

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychatrie
    Funktion:
    Heimbereich
    danke schön
     
  4. Meggy

    Meggy Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    freiberufliche Kinderkrankenschwester
    Ort:
    bei Trier
    Akt. Einsatzbereich:
    Familienberatung, Dozentin im Gesundheitswesen
    Hallo,

    ich habe mein Vorpraktikum in einem Kinder- und Jugendkurheim gemacht.
    Ich war seinerzeit eher im pädagogischen Bereich eingesetzt.
    Dort gehörten neben Freizeitgestaltung auch Ernährungsschulung von adipösen Kinder, Asthma- und Neurodermitisschulung, Kontrolle und Therapiebegleitung von Kindern mit Enuresis, Stoffwechselkontrollen bei Diabetikern zu unseren Aufgaben.

    Die wichtigste Frau im medizinisch pflegerischen Bereich war für die Koordination der Therapien, Stoffwechselkontrollen und für die Intervention bei akuten Gesundheitsstörungen (die Kinderkrankenschwester war Ordensschwester und daher immer im Dienst).

    Im heutigen Alltag dürfte man auch noch viel mehr mit der Schulung der Eltern zu tun haben.

    Liebe Grüße,
    Meggy
     
  5. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Ich habe selbst schon eine M/K-Kur genießen dürfen und mich dort mit den Kollegen unterhalten. Sie hatten viel Schreibtischarbeit und somit administratorische Funktion - Waschmünzen und Briefmarken herausgeben, Fahrradverleih, Auskünfte, wo welche Therapien stattfinden, die Endabrechnung machen, Telefondienst. Die Einführungsrunde wurde von einer Pflegekraft geleitet. Assistenz bei den ärztlichen Untersuchungen. Nachts haben die Pflegekräfte die DRG-ICDs und ICPMs für die Krankenkasse eingegeben!
    Bei Beschwerden und Infekten wie Magen-Darm- oder Erkältungsgrippe waren sie natürlich erster Ansprechpartner.
    Aber im Prinzip hatten sie wenig Patientenkontakt.
    Es schien mir ein ruhiger Job zu sein.
     
  6. Pilzi-83

    Pilzi-83 Newbie

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychatrie
    Funktion:
    Heimbereich
    danke für die infos :D

    würde mich über nochmehr freuen !
     
  7. Meerschwein

    Meerschwein Newbie

    Registriert seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    meine eigene Tochter und mein eigener Haushalt
    Hallo,

    ich habe vor meiner Ausbildung ein Praktikum im Pflegebereich einer Mutter-Kind-Klinik gemacht. Ich habe dort der Kinderkrankenschwester geholfen. Meine Erfahrungen sind allerdings schon von 1993/94.

    Die Aufgaben:
    - bei Abwesenheit des Arztes erster Ansprechpartner für Mütter in Gesundheitsfragen, der Arzt war nur etwa 1-2 Stunden am Tag da
    - Mithilfe bei der ärztlichen Sprechstunde: wiegen, Blutdruck und Größe messen, Dokumentation, Ausgabe von Medikamenten nach Anweisung des Arztes
    - Begleitung der Frauen bei sportlichen Aktivitäten: Vitalzeichenkontrolle
    - alle vier Wochen eine Woche lang nachts Ruf-Bereitschaft für so ziemlich alle Anliegen der Mütter (von "meine Decke ist zu dünn" bis "mein Kind hat über 40 Grad Fieber")
    - Baden der Kinder in speziellen medizinischen Badezusätzen
    - alle 2-4 Wochen abends einen Vortrag halten zu einem Gesundheitsthema z.B. den Einfluss des Klimas
    - jede Woche beim Vorstellungsabend für neue Mütter den Gesundheitsbereich vorstellen
    - ziemlich viel Dokumentation am Schreibtisch
    - Desinfektion und Instandhaltung von medizinischen Geräten
    - Begleitung von Kindern und Müttern ins Akut-Krankenhaus (zu Untersuchungen)

    Mit Waschmünzen, Briefmarken, Fahrradverleih, Telefondienst u.ä. hatten wir nichts zu tun. Aber das kommt sicher auch auf die Größe des Hauses an.
     
  8. Mecky

    Mecky Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kiel
    Hanni und Pilzi,
    ich werde evtl.demnächst auch in eine Mutter und Kind Kur Einrichtung arbeiten, aber zuerst einen Arbeitsprobetag. Was heiß dann wohl für euch Arbeitsprobetag? habt ihr schon Erfahrung damit? Könnt ihr mir einbißchen davon erzählen? und Pilzi hast du deine Arbeit in Mutter Kind Kur schon aufgenommen? unzählige Frage, ich bin einbißchen aufgeregt. Könnt ihr mir sagen, wie die Vegütung da aussieht? Danke im Voraus.


    mfG
    Mecky
     
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    HalloMecky,

    schreib dir alle Fragen auf, dann kannst du es dort vor Ort am genauesten erfahren, auch nach der Vergütung zu fragen, gilt heute nicht mehr als unschicklich....
     
  10. Mecky

    Mecky Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kiel
    Hallo Flexi, :knockin::knockin:
    danke für deinen Rat. Es geht mir darum, dass ich für Stundenlohn bezahlt werde und es wäre verhandelbar! ich bin ziemlich sehr ungeschickt unerfahrend mit solche Situation...Es wäre schön,wenn jemand damit Erfahrung gemacht hat und mir einpaar Tipps geben kann?!
    Liebe Grüsse
    Mecky
     
  11. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    ich war 2008 ebenfalls in einer MutterKindKur und kann "die EV`s" Aussage nur bestätigen...bisserl neidisch auf den ruhigen Nachtdienst war ich schon...(nicht jetzt über mich herfallen bitte)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeiten Mutter Kind Forum Datum
Vollzeit arbeiten als Mutter Talk, Talk, Talk 27.01.2016
Arbeiten auf einer Unfall-chirurgischen Station: Mutterschutzgesetz? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.08.2015
Arbeiten in der Notaufnahme! Interdisziplinäre Notfälle Montag um 20:22 Uhr
Neuseeland Praktikum oder Arbeiten? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.11.2016
Arbeiten in Österreich Ausbildungsinhalte 20.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.