Arbeiten in einem Hospiz in England

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von nebukadnezar, 29.03.2006.

  1. nebukadnezar

    nebukadnezar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Sozialpflegeassistent
    Ort:
    Dresden
    hallo alle zusammen. ich weiß meine frage ähnelt allen anderen fragen die hier gestellt wurden aber ich möchte es dennoch noch mal versuchen.
    ich gehe im august nach england und zwar nach cornwall. ich ziehe zu meinem freund und da ich irgendetwas jobmäßig machen will dachte ich mir ich arbeite in einen der vielen hospize da. nun weiß ich nicht genau ob ich mich für die arbeit im hospiz auch registrieren lassen muss oder nicht. jemand hatte mir gesagt es ist nicht mehr notwendig nur noch die übersetzten zeugnisse hinschicken und gut ist. ist das wirklich so einfach?? da stellt sich mir eine zweite frage.... wo habt ihr eure zeugnisse übersetzen lassen und was kostet das??
    was ist mit der national insurance number? das brauch ich doch auch? wo habt ihr die denn her??

    ich danke euch im voraus und hoffe mir kann einer helfen.

    :wink: nebukadnezar
     
  2. Bianca

    Bianca Newbie

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Nebukadnezar!

    Also ich war bis vor kurzem in England und habe da auch als Krankenschwester gearbeitet.
    Meines Wissens musst Du Dich auch registrieren lassen, wenn Du in einem Hospiz arbeiten möchtest. Aus dem einfachen Grund, da sich in England jede Krankenschwester registrieren lassen muss. Die Registrierung ist eigentlich eine einfache Sache, kann aber schon mal durch die ganze Bürokratie erschwert werden.
    Schau einfach unter www.nmc-uk.org mal nach und dort findest Du alles, was Du an Unterlagen zur Registrierung benötigst.
    Im Zweifelsfall kannst Du mich aber auch gerne dazu fragen! :daumen:
    Deine Zeugnisse kannst Du bei jedem Übersetzungsbüro, das auch gleichzeitig beglaubigt, übersetzen lassen. Man berechnet das nach Zeile und es kostet pro Zeile ca. 0,90 Euro. Ich habe für meine Zeugnisse ungefähr 75,- Euro gezahlt.

    Eine National Insurance Number bekommst Du, wenn Du in England vor Ort in einen "Job Centre" gehst. Da macht man sich dann einen Termin, beantwortet ein paar Fragen (z. B. warum man in England ist, ob man arbeiten möchte, wo man wohnt u.s.w.) und dann wird einem die Nummer zugeschickt.

    Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.
    Lieben Gruß
    Bianca
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeiten einem Hospiz Forum Datum
Job-Angebot Interesse in einem angesehenen Krankenhaus in der Ostschweiz als Pflegefachperson zu arbeiten? Stellenangebote 06.10.2015
Als Betriebskrankenschwester in einem Unternehmen arbeiten Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.09.2015
Wo kann ich nach einem Schwesternhelferin-Kurs genau arbeiten? Ausbildungsinhalte 09.10.2010
Arbeiten in einem Wohnheim für geistig behinderte Menschen Tätigkeitsberichte 24.10.2008
Nach einem Jahr Elternzeit, Teilzeit arbeiten Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.08.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.