Arbeiten in Deutschland als Schweizer Krankenschwester

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von mednursey, 05.02.2011.

  1. mednursey

    mednursey Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wende mich an euch um ein bisschen mehr über die Arbeit als Krankenschwester in Deutschland zu erfahren.
    Ich habe meine Ausbildung zur Krankenschwester in der Schweiz gemacht und werde evtl.in die Region Köln/Bonn ziehen, da mein Freund da eine Stelle gefunden hat.
    Ich habe 6 Jahre Erfahrung seit meinem Examen in verschiedenen Gebieten. Aktuell arbeite ich auf einer chirurgischen IMC Station.
    Hier in der Schweiz sind Krankenschwestern sehr gesucht und es gibt sehr viele freie Stellen. Nun weiss ich aber nicht wie die Situation in Deutschland ist. Hat jemand eine Ahnung, ob es schwer sein würde eine Anstellung als ausländische Krankenschwester zu bekommen? Ich wäre auch interessiert an einer Fachweiterbildung in Anästhesie/ Intensivpflege, weiss aber nicht, wie die Chancen dazu stehen, da ich kein deutsches Diplom habe.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Verena88

    Verena88 Newbie

    Registriert seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Ostfildern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo,
    ich denke mit einem Schweizer Diplom solltest du in Deutschland keine Schwierigkeiten haben eine Stelle zu finden. Auch bei uns sind Pflegekräfte derzeit sehr gefragt, unter anderem im Intensiv/ Anästhesiebereich.
    Für die Fachweiterbildung benötigst du du 2 Jahre Berufserfahrung, davon ein halbes Jahr Intensiverfahrung. Vorallem mit deiner IMC Erfahrung solltest du keine Probleme haben schnell eine Stelle zu finden.
    Ich weiß nicht genau wie es mit der Anerkennung des Diploms ist, aber ich meine, dass es anerkannt ist...
    Viel Erfolg bei der Suche!
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du musst Dein Diplom hier in Deutschland anerkennen lassen, was allerdings eine Formsache ist, die Abschlüsse aus der Schweiz werden mit Sicherheit anerkannt. Nun weiß ich nicht, ob in Nordrhein-Westfalen das Gesundheitsamt oder ein Regierungspräsidium dafür zuständig ist, aber das müsstest Du herausfinden können.

    Bei der Stellensituation stimme ich Verena zu: Du hast sehr gute Aussichten auf eine Stelle, gerade mit Deiner IMC-Erfahrung. Allerdings musst Du Dich auf deutliche Gehaltseinbußen einstellen (dafür hast Du eine geringere Wochenarbeitszeit und mehr Urlaub, und die Mieten sind hier auch oft billiger).

    Die Aussichten auf eine baldige Fachweiterbildung sind nicht ganz so rosig: Oft genug warten da schon Dienstältere einige Jahre drauf, als Neuer im Betrieb muss man sich dann eher hinten in der Schlange anstellen. Du kannst und darfst aber auch ohne FWB auf der Intensiv arbeiten - und vor allem da werden Leute gesucht.
     
  4. mednursey

    mednursey Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank für eure Antwort!
    Auch hier in der Schweiz ist ein grosser Magel da an Fachkräften für die Intensivpflege. Scheint also, dass ihr in Deutschland ein ähnliches Problem habt.
    Kann man auch ohne Fachweiterbildung eine Anstellung finden im Bereich Anästhesiepflege oder ist in dem Bereich eine Weiterbildung immer erforderlich?
    Nochmals vielen Dank für eure Hilfe
     
  5. definurse.bs

    definurse.bs Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    IPS
    Die Antwort auf deine Frage hat Claudia bereits gegeben:
    D.
     
  6. mednursey

    mednursey Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mir wurde gesagt, dass Fachkräfte auf der Intensiv sehr gesucht sind. Ist das Arbeiten auf einer Intensiv immer kombiniert mit der Arbeit auf der Anästhesie? Ich wäre interessiert im Anästhesiebereich eine Anstellung zu finden, weniger in Intensivpflege.

    Für mich ist es ein bisschen verwirrend. In der Schweiz gibt es die Fachweiterbildung für Intensivpflege und eine zweite für Anästhesiepflege. In Deutschland ist das kombiniert,oder?
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ja, die Fachweiterbildung ist kombiniert, arbeitsmäßig bleibt man aber in einem Bereich (wobei wir eine Anästhesiologische Intensivstation haben :lol1:).

    Man kann auch ohne FWB in der Anästhesie arbeiten. Es gibt natürlich keine Garantie dafür, dass Du dort unterkommst (eine Anstellung im Krankenhaus an sich wird sicher recht leicht zu finden sein).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeiten Deutschland Schweizer Forum Datum
Als Schweizer Krankenschwester in Deutschland arbeiten... Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 17.06.2011
Mit schweizerischer Ausbildung in Deutschland arbeiten Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 19.03.2006
Werbung Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz Werbung und interessante Links 25.06.2016
Als australische Bachelor-Krankenschwester in Deutschland arbeiten Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 24.02.2016
Kanadische Freundin würde gerne in Deutschland arbeiten/studieren Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 03.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.