Arbeiten in der Schweiz!

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von KrSr, 02.05.2010.

  1. KrSr

    KrSr Gast

    Hallo,

    ich arbeite in Deutschl. bei einem bundesweiten Home care Unternehmen im Außendienst Bereich Medical care. Ich betreue/berate Patienten, Angehörige, Krankenhäuser, Pflegedienste und Altenheime in den Bereichen Wund und Stomatherapie, enterale Ernährung und Tracheostomie.

    Ich möchte aus persönlichen Gründen in die Schweiz (Nähe Zürich) auswandern und suche nun einen Job.

    Habt ihr Vorschläge, Tipps bzw. kennt ihr solche Firmen/Unternehmen (Home care, Wundberatung, Firmen mit Wundprodukten etc.) zum bewerben?

    Herzlichen Dank! KrSr
     
  2. blubbblubb

    blubbblubb Gast

    Also, liebe KrSr

    Ich bin ja jetzt schon eine Weile hier. Und bin nicht auf den aller-aktuellsten Stand von D-land....
    Kenne so spontan also kein Unternehmen, welches nur D-land orientiert ist.
    Also wirklich alles eingeschlossen (Woundcare, enterale Ernährung, Stoma...).
    Wäre da nicht intern was zu machen?
     
  3. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
  4. KrSr

    KrSr Gast

    Hallo,

    vielen lieben Dank für eure Tipps! Freue mich natürlich über weitere Antworten.

    Lg KrSr
     
  5. organic

    organic Newbie

    Registriert seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für Anästhesie- und Intensivpflege (DKG), Mentor in der Pflege, Med. Fußpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo,
    leider kann ich zum Thema Schweiz nix beitragen.:gruebel: Darf ich aber mal fragen, wie es im Bereich Homecare so läuft? Wie sind die Arbeitsbedingungen, Bezahlung und so.. ? Hat man da Zeit, Patienten ausführlich zu beraten und zu helfen ? Kann man das weiterempfehlen oder ist es nur Stress ?
    Vielen Dank
    organic
     
  6. swissman

    swissman Newbie

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger/Aussendienst Medizintechnik
    Ort:
    Zürich
    Akt. Einsatzbereich:
    Spitäler/Tageskliniken
    Funktion:
    Gebietsleiter
    hallo

    wenn du hilfe brauchst, kann ich dir helfen

    lebe und arbeite als deutscher seit 10 jahren im gesundheitswesen in der schweiz. zuerst in der pflege und nun seit vielen jahren erfolgreich im aussendienst.

    gruss markus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.