Arbeiten in der Schweiz - Wohnen in Österreich - Steuern?

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von fischle, 01.05.2008.

  1. fischle

    fischle Newbie

    Registriert seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Wollte mal fragen ob es hier jemand gibt der in der Schweiz arbeitet und in Österreich wohnt! Weiß jemand viel mit netto bleiben würde und wie das genau ist mit den Steuern? muss ja dann in Österreich auch steuern zahlen und mich selbst versichern oder???

    lg fischle
     
  2. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
    Hi Fischle

    Sehr interessante Frage. Mal so ne richtige Herausforderung.

    Bin mir nicht ganz sicher.
    Die Schweiz hat mit den meisten Europäischen Staaten verträge die eine Doppelbesteuerung ausschliessen.
    Grundsätzlich wird immer im Land in dem man wohnt besteuert.

    Krankenversicherung weis ich nicht.

    Unfallversichert bist du in jedem Fall über deinen Schweizer Arbeitgeber.
    AHV (Alters- und Hinterlassenenversicherung), IV (Invalidenversicherung), EO (Erwerbsersatzordnung und Pensionskasse sicher auch in der Schweiz.
    ALV (Arbeitslosenversicherung) weis ich nicht.

    (AHV, IV, Pensionskasse, ALV, EO<-- alle diese Versicherungen werden direkt vom Lohn abgezogen)

    Ich werde mich noch genauer informieren. Wird sicher was offizielles zu finden sein.

    Cheers Angus
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die Schweizer sehen es meines Wissens nicht gern, wenn Du im Ausland wohnst und dann dort Deine Steuern vom in der Schweiz verdienten Geld bezahlst. Freunde von mir, die in Basel arbeiten, durften zumindest die ersten beiden Jahre nicht in Deutschland wohnen.
     
  4. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.