Arbeiten in den USA

sonjaa

Newbie
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
2
Hallo,

wer ernsthaftes Interesse daran hat, einige Jahre in den USA zu leben und zu arbeiten der kann auf

www.ready4hirenurses.com

gehen und erhält dort wertvolle Informationen und Hilfe bei den Formalien und bei der Stellensuche. Die Mitarbeiter dieser Firma begleiten die Bewerber bei dem gesamten Einwanderungsprozess und finden eine passende Stelle, z.B. in Kalifornien, New York oder Boston. Und das alles ist fast kostenlos.

Liebe Grüße, Sonja
 

sonjaa

Newbie
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
2
Hallo,

der TOEFL-Test muss zunächst selbst bezahlt werden. Und ein Teil de Kosten für den CGFNS-Test ebenfalls. Wenn beides bestanden wird und ein Arbeitsvertrag mit einem Arbeitgeber in den USA abgeschlossen wird, dann werden auch diese Kosten zurück erstattet.

Liebe Grüße!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!