Arbeiten bei Krankenkassen!

Dieses Thema im Forum "Tätigkeitsberichte" wurde erstellt von Kati88, 01.05.2011.

  1. Kati88

    Kati88 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Hallo zusammen.
    Ich weiß nicht so ganz wo ich dieses hier einstellen sollte.
    Weiß jemand von euch wie man genau den Beruf bezeichnet beidem man von der Krankenkasse etc. zu Patienten nach Hause fährt und z.B. die Pflegestufe festlegt?
    Hoffe mir kann jemand helfen.
    Vielen Dank im voraus
    LG
    Katja
     
  2. Rose 70

    Rose 70 Newbie

    Registriert seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester.
    Ort:
    SACHSEN ANHALT
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst
    Funktion:
    stellvertr. PDL, QMB,Pflegeberater
    Hallo,Kati88,
    also bei uns ist es so geregelt,dass unsere Patienten,bzw. deren Angehörige bei der zuständigen Krankenkasse z.B.einen Antrag auf Einschäzung zur Pflegestufe stellen.(wir sind ein ambulanter Pflegedienst) Dann wird der zuständige MDK (mediz.Dienst der Krankenkassen) beauftragt,die Klienten zu Hause zu besuchen und dort deren Pflegebedürftigkeit einzuschätzen.Dabei werden sie von der PDL unterstützt und auch alles Nötige veranlaßt.so wird nach einiger Zeit die Pflegestufe gewährt oder auch nicht-dies liegt leider nicht in unserer Hand...
     
  3. Schwester 01

    Schwester 01 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegeberaterin
    Akt. Einsatzbereich:
    Amb. Pflg.dienst
    Funktion:
    Pflegedienstleiterin
    Der MDK nennt seine Mitarbeiter Pflegegutachter. Aber in den meisten Stellenausschreibungen ist der gesuchte Beruf genannt.
     
  4. Phoenix79

    Phoenix79 Gast

    Genau. Aber in den meisten Bundesländern arbeiten diese Gutachter freiberuflich und werden nur von den Kassen beauftragt. Die arbeiten nicht für eine bestimmte Kasse, sondern im Auftrag des MDK für mehrere Kassen in einem bestimmten Einzugsgebiet.
    Eine Exkollegin von mir macht das, die hat meist so 6-10 Begutachtungen am Tag und fährt da dann teilweise auch ihre 100 Km zusammen.
    Ich hatte auch mal überlegt, sowas zu machen, aber das ist mir zuviel Bürokratie und zu wenig Patient.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeiten Krankenkassen Forum Datum
Arbeiten bei Krankenkassen... Fachliches zu Pflegetätigkeiten 10.06.2011
Werbung Arbeiten in der Schweiz Werbung und interessante Links Heute um 04:14 Uhr
Arbeiten in der Notaufnahme! Interdisziplinäre Notfälle Montag um 20:22 Uhr
Neuseeland Praktikum oder Arbeiten? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.11.2016
Arbeiten in Österreich Ausbildungsinhalte 20.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.