Arbeiten auf einer Bohrinsel

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von dortmunder, 30.11.2006.

  1. dortmunder

    dortmunder Newbie

    Registriert seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    nahe Fulda
    Mahlzeit !

    Ich habe vor einigen Wochen eine Stellenanzeige gesehen, in der Krankenpfleger für das Arbeiten auf einer Bohrinsel gesucht wurden.
    Leider finde ich diese Anzeige nicht wieder!
    Kann sich jemand daran erinnern und mir verraten wo das gewesen ist??

    Vielen Dank schonmal & Grüße aus Dortmund
     
  2. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Hi dortmunder,

    diese spezielle Anzeige, die Du suchst, kenne ich leider auch nicht, ABER

    ich weiss, dass recht haeufig in verschiedenen Zeitungen inseriert wird. Such doch alternativ mal im Internet, da findest Du verschiedenes, z.B. hier:

    Arbeiten auf Ölbohrinseln

    Und schreib' mal, was Du rausgefunden hast :-) -

    viel Glueck!!!

    Aloha
     
  3. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Mensch, was es alles gibt!
    @Aloha: Danke für den Link, war total interessant zu lesen.:daumen:
     
  4. dortmunder

    dortmunder Newbie

    Registriert seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    nahe Fulda
    ICH WILL EINEN ECHTEN INTERNETZUGANG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Danke aloha!! Werde ich von zuhause mal checken!
    Hier bei uns sind nur wenigen Seiten freigegeben, wie z.B. krankenschwester.de

    FALLS sich jedoch jemand erinnern sollte wäre es supi wenn Ihr mir bescheid gebt!!!! :daumen:

    Grüße
    aus dortmund
     
  5. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab' diese Anzeigen recht haeufig gesehen - in den unterschiedlichsten Tageszeitungen - da findest Du bestimmt wieder was.

    Zu meinem Link:
    Ist als Anfangsinfo sicher nicht schlecht, Du kannst da Bewerbungsunterlagen + 'ne Broschuere anfordern - allerdings gegen ein Entgelt.

    Halt uns auf dem Laufenden!

    Viele Gruesse -

    Aloha

    P.S.
    Hab grad nochmal ein bisschen gesucht, im Internet findest Du einiges, z.B. hier:

    Arbeit auf einer Bohrinsel - Jobs auf Ölplattformen und Bohrinseln

    oder hier:

    ### Alles über Arbeiten und Jobs auf Bohrinseln ###

    aber hier:

    Bohrinsel Job - Stellenangebote zu Arbeit auf Bohrinsel
    wird Dir empfohlen, Dich direkt bei den einzelnen Firmen zu erkundigen (z.B. Shell...).

    Dann viele Erfolg...
     
    #5 Aloha, 01.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2006
  6. ColdHeart

    ColdHeart Newbie

    Registriert seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Rickling
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Funktion:
    Springer
    Hallo!!

    Ich bin auch vor kurzem auf eure Links gestoßen zum Thema "Arbeiten auf einer Bohrinsel".Ich interessiere mich schon länger für dieses Arbeitsfeld und würde sehr gerne ein paar Erfahrungsberichte darüber lesen.
    Falls also jemand schon mal dort gearbeitet hat und mir nützliche Tipps geben könnte und mir erzählt wie es dort so ist, wäre ich sehr dankbar :-)

    Liebe Grüße aus Rickling
     
  7. Tobmaster

    Tobmaster Gast

    Hat hier denn schon jemand Erfahrungen gemacht `?
    Ich wollte dort auch schon immer mal arbeiten....
    Aber so eine Info Broschüre oder Adressen bekommt man nur wenn man 30 Euro überweist ... Ein wenig viel für nur Informationen!=?

    Also, wer hat Insider Wissen?:sbaseballs:
     
  8. JensM

    JensM Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Rettungsassistent
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentralambulanz / Notaufnahme
    Funktion:
    Abteilungsleitung, Praxisanleiter, Mitglied der MAV
    Hallo ,

    würde sehr vorsichtig sein mit diesen " Vermittlern ".
    Es geht den meisten nur um das Geld, es werden teure Unterlagen angedreht in denen meistens nur wertlose Ratschläge stehen. Es werden keine konkrete Arbeitsangbote gemacht.
    Am bestens ist es sich selber bei den Betreibern der Bohrinseln zubewerben, also den großen Ölfirmen.
    Auf den Internetseiten sind meistens aktuelle Stellenausschreibungen mit den Anforderungen für die Stelle.
    Die stellen als med. Personal sind sehr rahr, das diese meist durch Mundpropaganda oder durch Bekannte oder Familienanghörige von Arbeitern besetz werden.

    Also Finger weg von " Vorkasseinformationen zum Arbeiten auf Ölbohrinseln ", ist meistens nur Abzocke.

    Mit grüßen
    jensm
     
  9. trolljenta

    trolljenta Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester, OP Schwester
    Ort:
    Inderøy, Trøndelag
    ich kann das von JensM geschriebene nur 100% bestätigen. Von solchen Angeboten wo man erst mal Geld überweisen soll um Infomaterial zu bekommen, dass sind Angebote von denen man die Finger lassen sollte.

    Jobs für medizinisches Personal sind rar und nur schwer zu bekommen, auch hier kann ich das von JensM geschriebene nur 100% bestätigen.

    Generell wird es immer so dargestellt, dass auf Bohrinseln wer weiss wie viel Personal händeringend gesucht wird. Das ist aber nicht so. Im Gegenteil, offshore Jobs sind schwer begehrt und es gibt in den meisten Bereichen wo es Bohrinseljobs gibt mehr bewerber wie Stellen.
     
  10. rummbummbumm

    rummbummbumm Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    vorsicht mit vermittlern die ihr nicht kennt! ich hatte vor jahren zwei ma, die auf eine bohrinsel (befristet für ?zwei? jahre) gegangen sind. diese stelle hat ihnen ein verwandter besorgt. als die beiden dann einmal da waren haben sie erzählt, dass in dieser branche auch viele unseriöse vermittler unterwegs sind und man sehr vorsichtig sein soll, auch mit gehaltsversprechungen etc.
    ich versuche die beiden einmal zu erreichen, wenn es gelingt poste ich die infos.
     
  11. Tobmaster

    Tobmaster Gast

    hey, das wäre super!
    Ich warte sehr sehnsüchtig auf Antworten!
    Bin auch dank euch davon ab mir solche Infomaterialien zu zukommen lassen!
    Aber ich hab auch echt kein Plan wie man dran kommt!
    NAja
     
  12. pyocianik

    pyocianik Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Chirurg Assistent
    Ort:
    Paris
    Akt. Einsatzbereich:
    Remote site medic
    Funktion:
    Stationsleitung, Mentor
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeiten einer Bohrinsel Forum Datum
Job-Angebot Als Pflegefachkraft Intensiv in einer der schönsten Gegenden der Schweiz leben und arbeiten? Stellenangebote 14.10.2016
In England in einer Arztpraxis arbeiten Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.09.2016
Wann darf man nach einer Koronarangiographie wieder arbeiten? Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 01.04.2016
Job-Angebot Möchten Sie als dipl. Pflegefachfrau/-mann HF in einer Klinik in der Innerschweiz arbeiten? Stellenangebote 21.08.2015
Job-Angebot Möchten Sie als dipl. Expertin/Experte Anästhesiepflege in einer modernen CH-Klinik arbeiten? Stellenangebote 19.08.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.