Apoplex - anfangs schlaffe Lähmung, später spastisch?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von kleine_Jenny, 17.06.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kleine_Jenny

    kleine_Jenny Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutgeriatrie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hey ihr lieben...

    Ich hab anscheinend in der Schule nicht richtig aufgepasst und nun stellt sich mir beim Lernen folgende Frage:

    Also aufgeschrieben hab ich mir, dass es bei einem Gefäßverschluss der A. carotis interna und A. cerebri media u.a. zu einer betonten Hemiparese kommt, welche anfangs schlaff ist und nach 3-6 Wochen zur Spastik wird.

    Warum ist das so? Kann es nicht auch sein, dass die betroffene Seite schlaff bleibt?

    Bitte helft mir :schraube:

    LG Jenny
     
  2. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Lies dir doch einfach mal das entsprechende Kapitel in deinem Buch für Innere Medizin durch - und pass das nächste Mal im Unterricht etwas besser auf.
    Im "Pflege Heute" gibt es ebenfalls einen umfassenden Artikel zum Thema Apoplex und Verlauf / Prophylaxe / Therapie, sowie einen (kleinen) Abschnitt zum Thema Spastik.

    Es gibt genug Fachliteratur die das Thema Apoplex in allen seinen Facetten beleuchtet. Durch das selbständige Erarbeiten der Antworten zu deiner Frage verstehst du das Thema bestimmt besser, als wenn dir hier fertige Antworten geliefert werden.


    P.s.: Google hilft auch in diesem Fall.
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Nicht gleich so böse, Matze :mrgreen:

    Gegooglet nach einer einfachen Erklärung. Fündig geworden hier bei der AOK.
     
  4. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    @matze: wenn das das prinzip eines forums ist... :knockin:
    kann man gleich hinter fast jedem beitrag schreiben google doch oder guck bei wiki...
     
  5. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Stimmt, weil manche Leute zu f*** sind, selbst zu suchen und darauf hoffen, dass andere ihnen die Lösung präsentieren.
    Das gehört aber nicht hier ins Thema rein.
     
  6. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Back to topic!

    @Jenny: hat Dir das jetzt weitergeholfen oder hast du noch Fragen dazu?
     
  7. kleine_Jenny

    kleine_Jenny Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutgeriatrie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    der Matze:
    Natürlich, hab ich im Pflege Heute nachgesehen, dies hat aber nicht meine Frage beantwortet. Auch hab ich gegoogelt.
    Und dein Spruch: Pass beim nächsten Mal besser auf, hätteste dir auch kneifen können. Du bist sicher auch nicht allwissend. Im allgemeinen hättest du dir deinen Beitrag sparen können ;D

    Wofür gibt es solche Foren, wenn man jedesmal gleich dumm angemacht wird? :knockin:



    Danke, catweazle alle Fragen beantwortet :-)

    Na dann noch einen schönen Abend!
     
  8. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Da ja alle Fragen beantwortet sind, noch einmal offtopic, weil es so schön ist :-)

    Natürlich bin ich genauso wenig allwissend wie jeder andere, allerdings kann ich Quellen nutzen.

    Hättest du gegoogelt, wärst du mit den Suchbegriffen "Apoplex Lähmung Spastik" unter den ersten 10 Treffern auf vier gute Quellen (u.a. den zitierten Beitrag von der AOK) gestoßen.
    Meiner Meinung nach sollten Foren nicht das selbständige Lernen sowie das Suchen und Auswerten von Quellen ersetzen.


    In diesem Sinne halte ich jetzt hier die Klappe :-)
     
  9. kleine_Jenny

    kleine_Jenny Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutgeriatrie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Meine Güte...

    Woher willst du wissen, Wo ich überall nachgesehen habe? Es gibt bekanntlich ein, zwei mehr Quellen als das Internet.
    Woher willst du wissen, wie viel ich lerne, dass du behaupten kannst ich währe zu faul mein Wissen selbst zu erarbeiten?

    Ich hab schließlich nicht gefragt : Was ist ein Schlaganfall?

    zum Glück wurdest du als Intensivpfleger geboren :schraube:


    Besser is'..
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    bevor es unter die Gürtellinie geht, wäre es möglich auf der Sachebene weiter zu diskutieren?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  11. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Ehe Ihr Euch hier die Köppe einschlagt, mache ich zu.

    Bei Bedarf der Wiedereröffnung bitte PN an mich. Danke.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apoplex anfangs schlaffe Forum Datum
Standardisiertes Schluck-Assessment (SSA) bei Patienten nach Apoplex Pflegebereich Innere Medizin 09.04.2015
Akutes Nierenversagen und Apoplex Nephrologie / Urologie 28.10.2013
Handlungskette für Apoplex? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 24.08.2011
Risikofaktor "Hohes Lebensalter" bei Apoplex Fachliches zu Pflegetätigkeiten 17.01.2011
Apoplex - ambulante Pflege Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie 11.12.2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.