Anxiolyse / Sedierung bei Leberversagen?!

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von mostbirne, 05.07.2009.

  1. mostbirne

    mostbirne Gast

    Was nehmt ihr für Präparate??
    Was "schadet am wenigsten" der Leber bei bestehendem Leberversagen??
     
  2. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo,

    hmm, wenn ich so drüber nachdenke, werden bei uns auch Patienten mit geschädigter Leber 'normal' sediert. Sprich mit Propofol / Remifentanil bei kurzer Dauer, Midazolam / Sufentanil bei längerer Dauer.

    Betrachtet man den Metabolisierungsweg bietet sich zumindest als Opioid Remifentanil doch eigentlich an, da es nicht von der Leber abgebaut wird ( wenn ich mich richtig erinner warens irgendwelche Esterasen ).

    Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass eben Benzos deutlich langsamer abgebaut werden ... aber dass sie die Leber direkt schädigen - wär mir ( laborchemisch ) bisher noch nicht aufgefallen.

    Cys
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    bei uns wird zur Anxiolyse sehr gerne Atosil[r] oder auch Lorazepam gegeben. Wir sedieren auch häufig mit Somsanit[r], Ketamin und den Mitteln die Cystofix genannt hat.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  4. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass hier - sofern infrastrukturell vorhanden - die volatile Sedierung beatmeter Patienten mittels Anaconda(R) o.ä. ( schreibt sich etwas anders, was die Gross-/Kleinschreibung angeht, ich weiss ) durchaus auch vorteilhaft sein könnte.

    Gruss Cys
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anxiolyse Sedierung Leberversagen Forum Datum
Sedierung und Exoten auf der Intensivstation Intensiv- und Anästhesiepflege 08.08.2016
Sedierung bei Bronchoskopie und Gastroskopie Pflegebereich Innere Medizin 10.08.2012
Sedierung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 19.05.2011
Lachgassedierung bei Kindern Fachliches zur Kinderkrankenpflege 07.03.2011
Sedierung nach S3 Leitlinie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 02.02.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.