Antwort auf Bewerbung

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von oldKph, 11.12.2007.

  1. oldKph

    oldKph Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Hallo,
    habe mich als KPH beworben und bekamm 2 Tage später folgende antwort:
    ...Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.Die gilt im besondren Maße für die Außwahl unserer Mitarbeiter.Aus diesen Grund wird die Prüfung Iherer Bewerbungsunterlagen noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.Bitte haben Sie daher etwas Geduld,wir werden uns dann wieder unaufgefordert mit Ihnen in Verbinden setzen.Zur Überbrückung der Zeit und zum Kennen lernen unserer Einrichtung,übersenden wir Ihnen in der Anlage ein Hausprospekt."
    Was haltet Ihr davon?
     
  2. Anika

    Anika Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester
    Normal, Standardantwort.
    Die brauchen vielleicht ein bisschen Zeit, bis die Bewerbung an der richtigen Stelle angelangt ist usw., oder vielleicht haben sie derzeit keine Stelle frei, wollen die Bewerbung aber in Evidenz behalten weil ihnen Dein Profil gut gefällt.
    Sorgen musst Du Dir wahrscheinlich nicht machen, Absagen gehen eigentlich immer sofort raus - meine Erfahrung.
    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Anika
     
  3. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    für "der Mensch steht im Mittelpunkt"....blahblah ein bisschen viel Standardantwort :-)
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ist dieser Slogan nicht dem diakonischen Menschenbild entnommen?
    Klingt danach....
     
  5. Mietze-Katze

    Mietze-Katze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Klinik
    Es ist wirklich eine Standardantwort. Man fühlt sich etwas auf den Arm genommen.
    Aber die haben ja einen Bewerbungszeitraum der eingehalten werden muss.
    Ich denke du weisst wenigstens, das deine Bewerbung angekommen ist.
    Ich wünsch dir viel Glück.
     
  6. Chefkoch

    Chefkoch Gast

    hi oldKph!

    Du hast jetzt eine Bestätigung, dass deine Bewerbungsunterlagen an der richtigen Stelle angekommen sind und es ist zumindest keine Absage. Nur die Formulierung finde ich etwas ungewöhnlich für eine Klinik bzw. Krankenpflegeschule.

    Wahrscheinlich wurde hier dieses Motto verwendet, weil es eine christliche Einrichtung ist. Aber so eine nette Eingangsbestätigung habe ich noch nicht erhalten. Bei mir war das nur ein gewöhnliches Standardschreiben und wenn die sich meine Unterlagen näher angeschaut haben und mit mir zufrieden waren, folgte gleich die Einladung zum VSG.

    Also dir viel Glück!

    MfG der Chefkoch
     
  7. oldKph

    oldKph Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Danke für eure Antworten.
     
  8. Babsi2530

    Babsi2530 Gast

    Wow, so schnell eine Reaktion! Finde ich vorbildlich und wünschenswert. Schlimmer finde ich wenn man wartet und wartet und Wochen später kommt dann die Absage oder du hörst nie wieder was von denen :wut:

    Viel Glück! :-)
     
  9. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    klasse antwort... der mensch steht im mittelpunkt! :?: und der mitarbeiter ist der abschaum und wird abgezockt?! hmm..
     
  10. Michl

    Michl Gast

    Also ich finde das erstmal schon wertschätzend, dass die Schule sich die Mühe macht, schnell eine Antwort zu schicken.

    Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Ist wahrscheinlich dem Leitbild des Hauses entnommen und der Satz darauf eine Überleitung zum eigentlichen Thema.

    Der Verfasser hat das sicherlich in "guter Absicht" getan. Ich sehe darin jetzt keine Abwertung des Bewerbers.

    Grüße
    Michl

    Ach ja, lese Dir das Hausprojekt mal durch, wenn es zum Vorstellungsgespräch kommt.
     
  11. Babsi2530

    Babsi2530 Gast

    Mal eine andere Frage: warum redet ihr immer von einer Schule? KPH heisst doch Krankenpflegehelfer und ich habe daraus geschlossen, dass er sich um eine Stelle beworben hat, oder nicht? :-)
     
  12. Michl

    Michl Gast

    @ babsie

    für wahr ;)

    Dann ändere ich doch mal meinen ersten Satz des letzten Postings dahin:

    Also ich finde das erstmal schon wertschätzend, dass die Personalstelle sich die Mühe macht, schnell eine Antwort zu schicken.

    Grüße
    Michl
     
  13. Chefkoch

    Chefkoch Gast

    Nach 2 Tagen eine Antwort auf die Bewerbung zu bekommen ist echt stark. Normalerweise dauert das schon länger. Aber eine "Empfangsbestätigung" ist ja noch kein endgültiges Ergebnis. Also abwarten...


    @Babsi2530:
    Aus dem ersten Beitrag von OldKph geht nicht genau hervor, ob es sich bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz (Berufsschule) oder eine Arbeitsstelle handelt! Es war leider nicht ganz eindeutig formuliert, sodass man daraus auf eine Stelle schließen kann. Sorry, wenn ich da was falsch gelesen haben sollte...

    DER Chefkoch
     
  14. oldKph

    oldKph Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Die antwort bezog auf die Bewerbung als Krankenpflegehelfer. Das Leitbild des Hauses spiegelt die antwort wieder. Eine soche formulierung hatte ich noch nie. Das warten ist echt schlimm, aber ich denke die Chancen stehen nicht schlecht, das es keine Ablehnung gewesen ist. Ich hoffe die melden sich bald wegen eines Vorstellungstermines.
    Es stimmt, eine Ausbildung will ich noch machen, aber mit der Ausbildungsvergütung kann man keine Familie satt bekommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Antwort Bewerbung Forum Datum
Bewerbung abgeschickt: Wie lange habt ihr auf eine Antwort gewartet? Ausbildungsvoraussetzungen 19.05.2015
Lange Wartezeit auf Antwort bei Initiativbewerbung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.06.2012
Schon für nächsten Ausbildungsstart bewerben obwohl noch keine Antwort auf jetzige Bewerbung?! Adressen, Vergütung, Sonstiges 11.06.2012
Antwort auf Bewerbung, was soll ich davon halten? Adressen, Vergütung, Sonstiges 04.05.2010
Bewerbung als OTA: wie lange auf Antwort warten? Ausbildungsvoraussetzungen 07.01.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.