Antibabypille = unfruchtbar?

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von pffanja, 02.05.2007.

  1. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    hallo ihr,
    mir ist in der visite heute wieder eine frage aufgefallen...
    leider möchte meine leitung zur zeit keine fragen in der visite die nicht den patienten direkt betreffen.
    kann es sein, dass wenn man die pille schon recht früh genommen hat, dass man unfruchtbar ist?
    meine nach absetzen.
    der arzt sagte heute zu der patientin das ihre biologische uhr zu schnell gelaufen ist... wie meint er das?
    habe heute abend schon so viel nachgelesen und nachgedacht...
    aber bin auf keinen grünen zweig gekommen.
    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...
    vielen lieben dank euch......... anja
     
  2. Kajuetenmaus

    Kajuetenmaus Newbie

    Registriert seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mit 16 mit der Pille angefangen und bin direkt einen Zyklus nach dem Absetzen im letzten Jahr schwanger geworden und sowas habe ich von den meisten Frauen bis jetzt gehört.
    Ich gehe mal davon aus, dass durch hormonelle Umstände die Frau aus deinem Beispiel früher in die Wechseljahre gekommen ist.
     
  3. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    ist es denn machbar das sie nochmal schwanger werden kann oder ist das nicht mehr möglich???
     
  4. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    hey...

    also das habe ich aber auch schon mal gehört das wenn man über eine extreme zeit die pille nimmt man nicht mehr schwanger werden kann, hab ich aber nur mal gehört, weiss auch net mehr wo!
     
  5. N-e-d-d-y

    N-e-d-d-y Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheit- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchir. Ambulanz
    Die Antwort interessiert mich jetzt auch!!! Ich nehme die Pille seit dem ich 14 bin und will so mit mitte 20 mein erstes Kind bekommen. Eine Freundin von mir nimmt die Pille seit dem sie 13 ist. Jetzt ist sie mit 22 schwanger....
     
  6. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    naja habe gerade noch einmal alles gelesen...
    habe ein wichtiges detail vergessen.
    sie hat bei absetzen nie ihre menstruation bekommen.
    sorry.
    aber war schon echt spät als ich die frage ins forum schrieb...
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hyperprolaktinämie guckst du hier.

    Es sollte also auf jeden Fall abgeklärt werden, wenn die Frau sich noch nicht in der Menopause befindet.

    Elisabeth
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Antibabypille unfruchtbar Forum Datum
Unfruchtbar? Laune der Natur? Gynäkologie / Geburtshilfe 25.03.2008
Paraplegie = unfruchtbar? Nephrologie / Urologie 16.12.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.