Ansprechpartner im Landtag Niedersachsen für die Ausbildung zum GuKP

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Svenja26, 04.03.2013.

  1. Svenja26

    Svenja26 Newbie

    Registriert seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand sagen, wer für uns auszubildene im Landtag niedersachsen zuständig ist????? Oder der Bestimmungen über unser Ausbildungsgesetz führt? Schliesslich habe ich ein problem wegen meiner fehltage.... Und vielleicht sollte man mal was dran ändern..
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Für die Schüler ist die Schulaufsichtsbehörde zuständig, die machen aber nicht die Gesetze.

    Wenn du ne Gesetzesänderung willst, dann sprich mal deinen Abgeordneten an.

    Ich persönlich halte die 10% + 10% Regelung allerdings für sehr großzügig, das sind ca. 500Std. die ich fehlen darf und trotzdem noch zum Examen zugelassen werde.

    Was willst du daran Ändern?
     
  3. Svenja26

    Svenja26 Newbie

    Registriert seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein problem ist das ich einen berufsunfall und nun eine angerissene achillessehne . Soll 4-6 woxhen nixht arbeiten... Bitte wie soll das funktionieren????? :-(
     
  4. Blinki

    Blinki Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, ATAzubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Wie soll was funktionieren bzw wo ist das Problem?
     
  5. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Das Frage ich mich auch, das sind 160Std. - 200Std. bist doch leicht im Soll.
     
  6. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Das ist in der Tat eine längere Ausfallzeit, díe aber möglich ist! Wenn sich diese Zeiten auf einen Theorieblock und einen Praxiseinsatz verteilen, dann lässt Du Dich eben nur während der Praxis krank schreiben.
    Manche Schulen verschieben auch den Jahresurlaub so, dass ein Teil der Ausfallzeiten mit Urlaub abgedeckt ist...natürlich nur auf ausdrücklichen Wunsch des betreffenden Schülers!
    Wichtig ist halt, dass Du das jetzt genau kalkulierst und vorallem keine Krankheitstage mehr durch "Kleinigkeiten" (Erkältungen etc.) ansammelst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ansprechpartner Landtag Niedersachsen Forum Datum
Ansprechpartner Niederlande Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 03.12.2004
News Landtagswahlen sind Generalistik-Wahlen Pressebereich 19.01.2016
18.10.2012 Bay. Landtag: Ausgestaltung der bayerischen Pflegekammer Diskussionen zur Berufspolitik 17.10.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.