Anleitung von Patienten

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Corfix, 06.04.2009.

  1. Corfix

    Corfix Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Deutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung
    Wer kennt in eine Ausbildung oder Fortbildung in dem die Anleitung von Patienten mit chronischen Erkrankungen in Vodergrund steht.Mir geht es um Gesprächstraining,Angehörigenbetreunung und Themen der Complian:gruebel:
     
  2. Babsi12

    Babsi12 Stammgast

    Registriert seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Wir lernten das im Rahmen unserer GuK- Ausbildung. In einem Workshop......:gruebel: Ich glaub ich versteh nicht ganz was du meinst.
     
  3. Cleo32

    Cleo32 Newbie

    Registriert seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester/ Dialyse
    Akt. Einsatzbereich:
    derzeit krank
    Hallo,

    meinst Du so etwas wie eine Diabetesschulung/ Asthma/ Rheuma/ Neurodermitisschulung?

    Oder meinst Du einen Kurs wo Du lernst besser mit den chronisch kranken Menschen umzugehen?

    Eins ist immer wichtig, wenn man mit chronisch Kranken zusammenarbeitet, als Pat. hat, wenn sie nicht gerade erst die Diagnose bekommen haben, wissen fast alle Pat. selbst sehr gut über ihre Erkrankung bescheid.

    Wenn Du also etwas wissen willst frage Deine Pat. mal nach ihren Meinungen.

    Frohe Ostern wünscht

    Cleo
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  5. Corfix

    Corfix Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Deutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung
    Danke für die Infos.
    Daran schließt gleich meine nächste Frage an.
    Welche Einsatzgebiete decken die Absolventen dieser Fernlehrgänge ab?
    Mein Einsatz ist die Transplantationspflege sowohl prä asl auch post .
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Da erkundigst du dich am besten vor Ort. Eine spezielle Ausbildung für Transplantationspflege ist mir nicht bekannt.

    Elisabeth

    PS Was erwartest du denn konkret von der Weiterbildung?
     
  7. Corfix

    Corfix Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Deutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung
    Ich erwarte ein besseres Wissen in der Anleitung der Patienten,mehr selbstkontrolle in schwierigen Momenten mit dem Patienten und ich kann meinen Arbeitgeber etwas schriftliches über die Weiterbildung vorzeigen.
    :gruebel: vielleicht springt ja auch etwas mehr Gehalt raus?:gruebel:
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Selbstkontrolle in schwierigen Momenten? Was meinst du damit?

    Elisabeth
     
  9. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Mehr Gehalt durch eine Fortbildung ??? Ohoh...da mach`Dir mal keine grosse Hoffnung , ein Arbeitgeber erwartet heute , dass man an Fortbildungen teilnimmt...:mrgreen:
     
  10. Corfix

    Corfix Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Deutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung
    ich erwarte hilfe im Umgang mit non-compliance Pat.,Gesprächstraining u.s.w.
    mehr Gehalt ,man kann ja mai träumen
    Carsten
     
  11. pflegeschüler1988

    pflegeschüler1988 Poweruser

    Registriert seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Student Pflegemanagement
    Ort:
    Nieder-Olm
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesieintensiv
    Hallo,

    also zum ersten ist es ja keine Fort(soll den Wissensstand auf aktuellem Niveau halten)- sondern eine Weiterbildung(soll das Wissen erweitern).
    In meiner Ausbildung haben wir einen Workshop zum Thema Patientenberatung gemacht.
    Unsere Lehrerin ist gleichzeitig personenzentrierte Beraterin.
    Praktisch habe ich Patienten nur im Examen mit einem richtigen Konzept beraten. In der Realität läuft das nur so nebenbei wie ich beobachten konnte.
    Beraten macht sehr viel Spaß......

    LG Martin
     
  12. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Pflegeschüler,

    das mit den Bildungsgängen ist so eine Sache...es gibt viele Aus-, Fort- und Weiterbildungen, welche zwar zu erweiterten Kompetenzen, jedoch tarifrechtlich nicht zu einer "höherbewerteten Tätigkeit" führen...
    Anleiten und beraten ist ja soweiso eine originäre Aufgabe von Pflegekräften. Also erwirbst Du zum einen keine Qualifikation, welche Dich zu "gänzlich neuen" Aufgaben befähigt, zum anderen aber auch mit Dingen wie "Personalverantwortung" (z.B. Leitung einer Station) betraut...

    Es gibt viele Bildungsgänge, welche sehr gut, umfangreich und obendrein kostspielig sind, aber eben leider zu keiner besseren Eingruppierung führen.

    Der individuelle Nutzen liegt hier eben auf einer erweiterten Handlungsfähigkeit sowie besseren Chancen bei einer Neu-Bewerbung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anleitung Patienten Forum Datum
Definition für "Patientenanleitung" für Facharbeit gesucht Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 30.10.2008
Verfahrensanleitung nach Strukturmodell Pflegestandards und Qualitätsmanagement 28.01.2016
Bewertung Praxisanleitung durch Schüler Praxisanleiter und Mentoren 12.01.2016
Anleitung zum Gipsen Praxisanleiter und Mentoren 19.12.2014
Facharbeit: Konzept zur Schüleranleitung im ambulanten Pflegedienst Praxisanleiter und Mentoren 09.11.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.