Anleitung neuer Mitarbeiter in die AN-Pflege

relisa

Newbie
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
2
Hallo meine Lieben!
Ich habe den Auftrag erhalten, eine Anleitungsmappe für neue Mitarbeiter in der AN-Pflege zu erstellen. Kann mir jemand ein Muster einer solchen Mappe zukommen lassen, damit ich mich orientieren kann???
 
Mitglied seit
19.05.2007
Beiträge
1.059
Beruf
Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
Hallo!

Meinst du jetzt für ganz neue Kollegen (also ohne Anästhesie-/Intensiverfahrung) oder für mehr oder weniger erfahrene, die neu in eurer Klinik angefangen haben?

Für die erfahrenen könnten die Standards der jeweiligen OPs aufgeführt werden (eine Narkose für HerzOPs ist ja nochmal was anderes als z.B. in der Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie, es gibt andere Dinge auf die besonders geachtet werden muss), Materialien die hauptsächlich verwendet werden (z.B. Doppellumen-ZVK in bestimmter Größe),... einfach eher schon die abteilungsspezifischen Dinge.

Für einen totalen Anfänger oder Fachweiterbildungsteilnehmer? Weiter hinten sicher auch das oben genannte. Aber ich denke, dass die Abläufe der verschiedenen Narkosearten (Allgemeinnarkose, diverse Lokalanästhesien,), die jeweils benötigten Materialien, vielleicht auch Gerätechecklisten (ein Zeus checkt sich allein, ein Kreisteil hingegen nicht) usw. wichtig wären. Alles über ZVD-Messung u. arterielle Druckmessung, RSI,...
Das würde ich kompakt zusammenfassen und mit Literaturhinweisen zur weiteren Info versehen.

Hoffe, das hat dir ein wenig weitergeholfen.
Gruß

Die Anästhesieschwester
 

relisa

Newbie
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
2
Danke!
Die Anleitungsmappe ist für Anfänger gedacht. Das heißt, es müssen sowohl Hygienerichtlinien, als auch Medikationen, Gerätepark etc. angeführt werden, ganz zu schweigen von den baulichen Gegebenheiten usw. Das ist doch etwas viel, und ich hätte gerne ein Muster gehabt an dem ich mich orientieren kann. Vielleicht hat schon jemand so etwas erstellt?
lg relisa
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!