Angstgefühl...

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von JanaOes, 07.11.2008.

  1. JanaOes

    JanaOes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Funktion:
    Schwester mit Herz
    Hallo Leute,

    mir ist heute morgen was passiert, was ich einfach mal aufschreiben wollte. Vielleicht habt ihr ja auch schonmal sowas erlebt. Würd mich auf jeden Fall freuen, wenn Antworten kommen würden...

    Mein spezieller Fall:

    Zur Zeit habe ich Schule und muss daher erst um 7 Uhr aufstehen. Ich wohne im Schwesternwohnheim und habe ein kleines Zimmer für mich. Also..., das war so ungefähr heute morgen so um 5:40 Uhr. Da klingelte es an der Tür. Ich habe auch eine Person vor meiner Haustür gehört, habe die Tür aber nicht aufgemacht, schließlich war es erst 5:40 Uhr und da hat einfach keiner zu klingeln! Nach ner kurzen Zeit ist er dann weggegangen und kam aber dann wieder und wollte dann meine Tür öffnen. Normalerweise würde das auch so einfach gehen, aber da ich abends immer meine Tür abschließe, kam diese Person nicht rein. (Habe mir dann auch scho gleich vorgestellt, wie es gewesen wäre, wäre die Tür nicht abgeschlossen, dann wäre er in mein Zimmer gekommen; ein sehr schreckliches Gefühl). Dann ist er wieder gegangen, kam dann wieder und hat dann sehr stark an meiner Tür gerüttelt und wollte sie öffnen. Das ging dann so bis 6 Uhr. Habe auch sehr stark überlegt, ob ich die Polizei rufen sollte, habe es dann aber nicht gemacht. In diesen 20 Minuten hatte ich wirklich tierische Angst und wollte weglaufen...

    Habt ihr sowas auch schon mal erlebt, wie habt ihr dann reagiert oder was hättet ihr in meiner Situation gemacht?
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Jana,

    ich hätte die Polizei gerufen, wenn ich mich bedrängt gefühlt hätte. Andererseits hätte ich vermutlich gefragt wer vor der Türe steht, als es geklingelt hat.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Kam bei uns im Wohnheim auch schon vor. Ich würd auf jeden Fall die Hausverwaltung informieren (vermutlich bist du ja nicht die Einzige), und in Zukunft ruf die Polizei. Wenn's ein besoffener Kurskollege war, hat derjenige halt Pech gehabt.
     
  4. hartwig

    hartwig Stammgast

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Dozent, Stationäre Pflege
    Vielleicht hat sich nur jemand in der Tür geirrt? Eine andere Frage: Da es so früh morgens war - warst Du richtig wach? Manchmal können sich in so einem Zustand traum und Wirklichkeit vermischen. Vielleicht hat jemand an Deiner Tür geklingelt, du bist kurz aufgewacht und wieder eingeschlafen und hast die geschichte im Traum weitergesponnen?
    Grundsätzlich ist die Polizei aber ein guter Tipp. Ansonsten mal im Wohnheim fragen, vielleicht findet sich die Person, die geklingelt hat.

    Gruss Hartwig
     
  5. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    @Jana

    Das ist ja eine furchtbare Geschichte. Ich bekam vom lesen ja schon Angst!
    Und als du los musstest, hast du dich dann überhaupt raus getraut?

    Also ich hätte auch sehr laut gefragt wer da um die Uhrzeit ist. Wenn dann niemand antwortet und jemand rüttelt danach dann so an meiner Tür hätte ich glaub ich auch die Polizei angerufen.

    LG
     
  6. JanaOes

    JanaOes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Funktion:
    Schwester mit Herz

    Ich denke schon, dass ich wach war! Ich konnte nämlich nach diesem nicht mehr einschlafen und lag bis 7 Uhr wach. Bin nämlich bei jedem Geräusch aufgeschreckt! Deshalb bin ich mir ziemlich sicher, das ich nicht geträumt habe.
     
  7. JanaOes

    JanaOes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Funktion:
    Schwester mit Herz
    Als ich dann um 7 Uhr aufgestanden bin, habe ich mich zuerst gar nicht rausgetraut. Aber dann habe ich gehört, wie meine Nachbarin rausgegangen war und da habe ich mir gedacht, dass da wohl nichts mehr sein kann. Habe die Tür aber trotzdem mit viel Spannung aufgemacht.
    Zum Glück war da aber nichts mehr...
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Er hat also gesprochen, wenn du weißt, dass es ein Mann war. Was hat er denn gesagt?

    Und was auch interessant wäre: Hast du denn überhaupt nichts gesgat oder gefragt als er geklopft/klingelt/rüttelt/klinke gedrückt hat?

    Vielleicht dachte er auch dir wäre was passiert?
     
  9. JanaOes

    JanaOes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Funktion:
    Schwester mit Herz
    Ich weiß nicht ob es ein Mann oder eine Frau gewesen war. Er habe ich einfach immer geschrieben, meinte dann aber diese Person.

    Nein, ich habe nichts gesagt. Hatte irgendwie Angst irgendwas zu sagen. Und ich konnte auch einfach nichts sagen. Die Stimme habe ich nicht gehört...
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.